• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Shimano Grx400 schleift nach Griffweiten Einstellung??

Mika-

Neuer Benutzer
Registriert
10 November 2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
2
Hallo.
Heute ist mein neues Gravel angekommen (Bergamont Grandurance 6) mit der Grx400.
Soweit so gut, alles eingestellt, auch die Hebelweite und aufeinmal schleift die Bremse... Vorher liefen die Bremsen defintiv schleiffrei.

Lässt sich leider auch nichts einstellen, da die Beläge so nah an der Scheibe sind. Kolben hab ich bereits zurück gedrückt, die pumpen sich allerdings wieder in die Ausgangsposition zurück.

Anbei noch ein Bild mit der Schraube an der ich gedreht habe. (Laut Shimano die Hebelweiten Einstellung).

Vielen Dank schon mal.
 

Anhänge

  • IMG_20211119_161937.jpg
    IMG_20211119_161937.jpg
    177,1 KB · Aufrufe: 34

Altmetal

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2018
Beiträge
4.936
Punkte Reaktionen
3.785
Die Griffweiteneinstellung bringt den Griffteil des Hebels näher an den Lenker. Damit wird hinsichtlich der Bremse genau das Gleiche bewirkt, als hättest Du den Hebel dieses kleine Stück gezogen.
 

Mika-

Neuer Benutzer
Registriert
10 November 2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
2
Die Griffweiteneinstellung bringt den Griffteil des Hebels näher an den Lenker. Damit wird hinsichtlich der Bremse genau das Gleiche bewirkt, als hättest Du den Hebel dieses kleine Stück gezogen.
Aber dann müsste es doch bei jeder hydraulischen Bremse ähnlich sein? An meiner MTB Deore Bremse, kann ich den Hebel fast bis an den Lenker stellen und da schleift nichts.
 

resuah.rapsak

Aktives Mitglied
Registriert
8 September 2019
Beiträge
900
Punkte Reaktionen
574
Leider kann ich zur GRX nichts sagen, bei der Zee verstellt man definitiv den Hebelabstand zum Lenker ohne die Hydraulik zu betätigen. An der preiswerteren Deore 4 Kolben Anlage am Rad meiner Frau ebenso.
 

Hans Werner

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2015
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
98
Erstmal die Bremse einfahren. Nach einigen KM gibt sich das mit dem schleifen. Danach kann man immer noch mal den Sattel justieren.
 

Mika-

Neuer Benutzer
Registriert
10 November 2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
2
Eingefahren hab ich heute.
Es liegt wohl an dem Kolben, der eine hängt hinterher. Hab ihn schon mit Mineralöl geschmiert, dennoch kenne Besserung.

Jemand ne Idee?
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
5.132
Punkte Reaktionen
2.045
Wie alt ist denn die Bremse und wie viel bist damit schon gefahren? Normal dauert es bei paar hundert Kilometer mit ordentlichen Bremsmanövern damit sich das alles komplett einspielt. Aus dem Karton raus ist das fast nie was.
 

Mika-

Neuer Benutzer
Registriert
10 November 2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
2
Wie alt ist denn die Bremse und wie viel bist damit schon gefahren? Normal dauert es bei paar hundert Kilometer mit ordentlichen Bremsmanövern damit sich das alles komplett einspielt. Aus dem Karton raus ist das fast nie was.
Laufleistung 10 km, gestern angekommen.
Mehrere 100 km mit schleifener Bremse... Ich weiß nicht
 

imTiefflug

MItglied
Registriert
20 Januar 2021
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
50
Die Grx400 an meinem Neuerwerb hat (natürlich erst nach der Probefahrt) hinten die ersten 9km ziemlich geräuschvoll geschliffen und danach noch ca. 20km gezwitschert. Seitdem Ruhe.
 

Mika-

Neuer Benutzer
Registriert
10 November 2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
2
Bin mit meinem Latein am Ende.. leider
Mehrmals Kolben zurück gedrückt, aber sie fahren immer wieder zu weit raus. Hab schon sämtliche Bremsen eingestellt und gewartet, aber so doof kam ich mir noch nie vor. Wenn es ein leises schleifen wäre, würde ich damit erstmal ein paar km fahren, aber so.. Nein danke

Nicht mal die Magura von einem Freund hat so wenig Spiel beim einstellen, obwohl Magura dafür bekannt ist.

Falls jemanden noch was einfällt, gerne melden!
 

tfet

Neuer Benutzer
Registriert
20 November 2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Kolben zurückdrücken, Zurückdrückwerkzeug steckenlassen, Entlüfterschraubeam richtigen Geber kurz öffnen
 

tfet

Neuer Benutzer
Registriert
20 November 2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
ja, auf zu auf zuviel Öl im System. Deine Beschreibung hört sich so an als würden die Kolben von alleine wieder ein Stück ausfahren. Ich würde sagen probier es aus, Ist ja kein grosser Aufwand. Wenn die Kolben erst beim betätigen wieder zuweit ausfahren vergiss einfach was ich geschrieben habe
 
Oben