Schutzbleche

MrLee

Neuer Benutzer
Moin
habe mal ne Frage welche Schutzbleche ihr für ein Rennrad empfehlen würdet.
Eigentlich kenne ich nur die SKS Raceblade aber die gehen ja am Hinterrad auch nur bis zur Bremse.
Deshalb würde mich mal interessieren ob es denn schutzbleche gibt die das komplette Hinterrad abdecken.
MFG
 

Shalimah

Eselreiterin
Teammitglied
AW: Schutzbleche

Naja, wie sollen die dann zwischen Mantel und Hinterbau passen? Da sind bei mir keine 5mm Platz.

Außerdem: Meine Raceblades halten so ziemlich alles an Dreck von mir fern, und den Rahmen kann man schnell putzen.
 

RoyalGold

Aktives Mitglied
AW: Schutzbleche

es gibt wirklich keine die auch noch zwischen m,antel und hinterbau gehen! aber wenn du die schutzblech wirklich brauchst wirst du eh nass da machste nix! und keiner erklärt mir dass durch die kleine lücke zwischen mantel und rahmen soo viel wasser durchkommt! ich fahr einfach so mtb ansteckbleche du erfüllen ihren zweck!
 

MrLee

Neuer Benutzer
AW: Schutzbleche

Also bei mir ist da noch genügend Platz
Ich überlege schon ob ich mir einfach die dünsten normalen SKS hole und die dann mit Adaptern drann baue.
Wäre doch ne Möglichkeit oder?
MFG
 

Anhänge

RoyalGold

Aktives Mitglied
AW: Schutzbleche

also ich würde die idee einfach verwerfen! da besteht wirklich kein akuter bedarf! du bekommst auch nicht so viel wasser ab! ausserdem brauchst du dir im sommer drüber sowieso keine gedanken machen^^
fallso du das wirklich machen willst würde ich es eher improvisieren und einen alten mantel aufschneiden! den klebst oder bindest oder schraubst du dann an das schutzblech und schon ist das verlängert! sieht vllt nicht ganz so nagelneu aus aber es funktioniert und schutzbleche sehen eig immer scheise aus!^^
 
B

BIKAHOLIC

AW: Schutzbleche

SKS Blümels.
Die passen auch vom Stil zum alten Stahlrenner.
 

Recordfahrer

...tritt jetzt kürzer und schneller
AW: Schutzbleche

Für einen trockenen Hintern und nicht so arg nasse Schuhe sind die Raceblade optimal. Wenn es Dir darauf ankommt, dass die (Alltags?-) Klamotten nicht so nass werden, nimm besser die (ohnehin deutlich billigeren) Bluemels von SKS. Die haben halt-da fest montiert-eine eher mäßige Optik, die Raceblade sind in Nullkommanix ab und auch wieder dran.
 

LordHelmchen

"durchkämmt die Wüste"
AW: Schutzbleche

ich finde die Raceblades auch voll ausreichend - ich montiere sogar meistens nur das hintere. Mir geht es mehr um einen einigermaßen trockenen Hintern.

Das Vorderrad kann zwar ungünstig auf die Schuhe spritzen, bei Starkregen habe ich aber sowieso Regenüberschuhe dabei.

Ansonsten gibt es auch Regenhosen, die man sich schnell überziehen kann (ich habe ein Modell von Vaude) - die Dinger kann man wie die Regenjacke im Trikot mitnehmen.

Durchgehende Schutzbleche gibt es IMO nur fest montierte und bei meinen Bremsen würde ich die auch nicht drunterknallen wollen.
 

Ivo

Randonneur
AW: Schutzbleche

Es gibt auch noch Schutzbleche speziell für Rennräer mit wenig Platz. Die werden in Frankreich gefertigt von Daniel Salmon. Die werden vor und hinter der HR Bremse montiert mittels ein Spezialadapter. Daniel Salmon vertreibt die über seine eigene Website.
 

Maxumsi

Neuer Benutzer
Hallo Ivo,
Ich weis, die Einträge hier sind bereits alt.
Aber wo bekommt man die speziellen Schutzbleche von Salmon? Kannst du bitte einen Link schicken?
Oder sind bereits andere/ bessere auf dem Markt?

Gruß Max
 

Maxumsi

Neuer Benutzer
Hi Phiou,
vielen Dank schonmal.
Weist du, ob es für den RSP auch ein spezielle Schelle gibt um es am Rahmen zu befestigen? Habe keine Löcher am Rad.
 

Phipu

Aktives Mitglied
Hi Phiou,
vielen Dank schonmal.
Weist du, ob es für den RSP auch ein spezielle Schelle gibt um es am Rahmen zu befestigen? Habe keine Löcher am Rad.
Ich habe nur nach Daniel Salmon Mudgard gesucht und gesehen, dass es die nicht mehr gibt, und dass als Ersatz eben das Produkt von RSP empfohlen wird. Zudem habe ich dann auf einer anderen Website noch das andere Produkt gesehen.

Ein Befestigungspunkt ist vermutlich an der Bremse, der andere wohl irgendwo im Bereich Tretlager. Wenn Du da nix hast, ist das doof. Bei nem Alu- oder Stahlrahmen hätte ich da keine Bedenken ein Loch zu bohren und eine Gewindehülse rein zu machen. Bei Carbon wohl mehr. Allenfalls Kannst Du, ähnlich wie Rawuzza, eine Lasche von der Unterseite des Tretlagers rüberziehen? Da ist halt Improvisation angesagt.
 

kunda1

mem Rad erus
haben an meinem Rahmen nicht genug Platz gehabt und waren nicht schleiffrei zu montieren. War/ist ein älterer Müsing Alurahmen und Campa-Bremsen.
 
Oben