1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Schrauben der Cleats lösen sich immer mal wieder?

Dieses Thema im Forum "Technik, Material und Leichtbau" wurde erstellt von JP1990, 21 Mai 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Hallo,
    Habe Specialized S-Works Road 6 Schuhe.Bei der ersten Ausfahrt lösten sich die Cleats bei 3Nm anzugsdrehmoment.Bin dann auf 4,5 Nm hochgegangen.Nun beim Kontollieren,kann ich immer mal wieder eine festziehen,auch nach 200km fahrt.Kann es am Drehmomentschlüssel liegen oder das ich mal WD40 auf die Cleats gesprüht habe.Verstellt sind die Cleats nicht,auch wenn ich eine Schraube festziehen kann.
    Lg Jan-Philipp
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. pepperbiker

    pepperbiker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2012
    Beiträge:
    1.156
    Nicht zu zaghaft sein. Shimano gibt bei SPD-SL ein Anzugsdrehmoment von 5 bis 6 Nm an. Weniger ist hier NICHT mehr. Eventuell auch Schraubensicherung mittelfest verwenden.
     
  4. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Ja gut,bei meinen Sidis haben 3 Nm gereicht und die haben sich nie gelöst.Desswegen bin ich wohl nun auch etwas verwundert.Werde aber gleich die mitgelieferten Schrauben mit loctite nehmen und Sie Stück für Stück einsetzen in den Schuh.Dann bleibt der Cleat an der Stelle
     
  5. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Habe die Gewinde nun vorsichtshalber entfettet,auch wenn ich da kein Fett benutze,aber vielleicht die Rückstände vom WD40 und habe nun die Schrauben mit der Schraubensicherung genommen und auf 4,7 NM angezogen,hoffe das passt nun ohne das sich die Schrauben lösen :-/
     
  6. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    782
    Wer zieht bitte Cleats mit einem Drehmomentschlüssel an? Zieh die mit der Hand gut fest und du hast ruhe.
     
    thomaspan gefällt das.
  7. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Hier ich;) wofür gibt es Angaben Schrauben festzuziehen,wenn man die nicht nutzt?
    Mir ist damals bei 6 NM das Gewinde kaputt gegangen,seitdem halte ich erst recht nichts von mit der Hand anziehen :p
     
  8. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    782
    Baust du IKEA Möbel auch mit dem Drehmomentschlüssel zusammen? :D
     
  9. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Nein,da sind ja keine Angaben:p
    Aber bei Carbon und Sachen,die man länger haben will,finde ich es nicht verkehrt einen Drehmomentschlüssel zu nutzen,wenn man ihn eh hat.
    Ist beim Auto ja nicht anders
     
  10. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    782
    Die Spanplatten sind bestimmt empfindlicher, wie das Gewinde in deinen Schuhen.
     
  11. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Mag sein,aber das hört man auch:D
     
  12. Alu-Renner

    Alu-Renner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2011
    Beiträge:
    485
    Fahre den gleichen Schuh mit SPD-SL und hab auch die Schrauben die Shimano beilegt genommen. Ich hab jetzt spaßeshalber mal nachgemessen, Schrauben sind mit knapp 5 Nm angezogen, bisher löst sich da gar nichts.
     
    JP1990 gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Wie lange fährst du denn schon? Und hast du die denn überhaupt mal nachgezogen?
     
  15. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    782
    Wie hast du das gemessen?
     
  16. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.623
    Das im Schuh? Ich kenne das eigentlich nur als robuste Stahlgegenplatte, die nicht den Eindruck macht sich jemals von diesen windigen Einwegschrauben beeindrucken zu lassen...
     
  17. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Ja genau,das im Schuh.Hätte ich auch nie erwartet.Seitdem bin ich da echt vorsichtig.Desshalb nun auch die Schraubensicherung um knapp 4,5 Nm.
     
  18. Alu-Renner

    Alu-Renner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2011
    Beiträge:
    485
    Bisher musste ich noch nie die Cleats nachziehen.

    Drehmomentschlüssel
     
  19. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    782
    Ich bezweifle stark, das man damit messen kann, mit welchem Drehmoment eine Schraube angezogen war.
     
  20. JP1990

    JP1990 MItglied

    Registriert seit:
    19 März 2018
    Beiträge:
    61
    Ich danke dir für deine Antwort,ich denke ich sollte nun auch Ruhe haben.Ob nun 4,5 oder 5 Nm ist ja wahrscheinlich egal.
     
  21. Alu-Renner

    Alu-Renner Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 August 2011
    Beiträge:
    485
    Die neue Satz Cleats ist ja noch nicht so lange drauf, da wird noch nicht viel mit festbacken sein. Ich nutze auch einen Schlüssel mit Rutschkupplung, was den Fehler etwas minimiert. Da sollten die 5 Nm so Pi mal Daumen schon passen. Ich hab auch einfach nur gemessen bis wohin der Schlüssel auslöst ohne dass die Schraube sich weiterdreht.
    Man muss ja auch nicht aus allem eine Wissenschaft machen :p
     
    JP1990 gefällt das.
  22. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    782
    Jedes Mal wo du den Schlüssel erneut auslösen lässt, erhöhst du das Drehmoment deutlich. Da kannst du den Schlüssel auch gleich weg lassen. Das hat nichts mit Wissenschaft zu tun, aber wenn man schon so tolles Werkzeug hat, dann sollte man es schon richtig einsetzen und nicht nur für das Gewissem.

    Bei deiner Messmethode, sofern man das so nebenn kann, hast du bestimmt eine Tollertanz von 1NM, was bei einem Messbereich von 4 bis 5 NM Welten sind. Das kann selbst ein erfahrener Schraube mit Gefühl besser.