• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Schröder Rennräder / Rahmen : wer von Euch kennt diesen Rahmenbauer aus den 1970ern

Oldie-Pedalleur

immer mehr zum Schrauben als Kohle zum Ausgeben
Registriert
1 November 2013
Beiträge
1.556
Punkte Reaktionen
2.754
Kennt jemand von Euch den Rahmenbauer bzw. Rennradbauer Schröder aus Bremen aus den 1970er Jahren ?
Eventuell auch ein Bremer Radladen mit Sportambitionen, der zugekaufte Rahmen umgelabelt hat ?

Wer hat dazu Info für mich ?

Ich habe hier ein wunderschönes Rennrad aus Columbus Rohren mit verchromten Muffen und Strebenspiegeln und leuchtend orangeroten Lack .
Vorne auf dem Steuerrohr ist ein Headbadge Schröder . Sonst nur ein teilweise nicht mehr vollständiger Columbus Rohr Decal.

Edit: hier noch drei Bilder. Den Motobecane Sattel müsst ihr euch wegdenken . Leider für mich mit 52 - 53 cm c/c zu klein .



CRDW7989.JPG
QLMP0993.JPG
GEIB2475.JPG


Danke für Infos.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReneHerse

Aktives Mitglied
Registriert
20 April 2009
Beiträge
2.977
Punkte Reaktionen
8.424
Kennt jemand von Euch den Rahmenbauer bzw. Rennradbauer Schröder aus Bremen aus den 1970er Jahren ?
Eventuell auch ein Bremer Radladen mit Sportambitionen, der zugekaufte Rahmen umgelabelt hat ?

Wer hat dazu Info für mich ?
Auf jeden Fall ein sehr schön gemachter Rahmen. Sieht nach ordentlichem Italiener aus. Du kannst Helmut Willer fragen, woher sie die Rahmen hatten, den gibt's noch:
 

Vintage-Racer

...mag gallische velos de course
Registriert
29 Mai 2017
Beiträge
2.455
Punkte Reaktionen
4.580
Renner der Woche
Renner der Woche
Anhang anzeigen 888605
Wenn jemand noch was bestellen will....
Da gibt's DA Hoods für 6,25 DM
Hab noch einen schönen Katalog von der Firma
Anhang anzeigen 888606
...da hab' ich mir als Jugendlicher die Nase am Schaufenster plattgedrückt und meine ersten beiden Peugeot-Rennräder gekauft.
Erinnern tue ich mich auch noch, dass bei denen, kurz vor Geschäftsaufgabe, ein für mich unfassbar teures Hercules mit Campagnolo-Komponenten in blaumetallic unter der Decke hing. Heute weiß ich, dank dieses Forums, welches Modell das gewesen ist...
 

Oldie-Pedalleur

immer mehr zum Schrauben als Kohle zum Ausgeben
Registriert
1 November 2013
Beiträge
1.556
Punkte Reaktionen
2.754
Der "Schröder" in den KA ist ein Mix aus Centurion Professional und Semi-Professional.
Der Rahmen und Gabel bei eBay entspricht genau dem Rahmen von Nishiki Olympic Royal ab Ende der 1980er Jahre . Die um das oberrohr gebogenen Strebenspiegel sind ebenfalls identisch . Ich hab solch ein Olympic Royal hier bei mir
 

Oldie-Pedalleur

immer mehr zum Schrauben als Kohle zum Ausgeben
Registriert
1 November 2013
Beiträge
1.556
Punkte Reaktionen
2.754
besagten Rahmen gefällt mir sehr. hat .........
@Oldie-Pedalleur ... zeich mal bitte :) Gibts nen Faden für Nishiki?

@SirPolston , Hallo von dem rahmenbaugleichen Nishiki Olympic Royal habe ich im Forums-Nishikifaden noch keine Bilder eingestellt .
Ein Bild vom Rad habe ich jedoch . Stelle es gleich noch ein , muss es erst mal finden.
So , da ist das Bild von meinem Olympic Royal .
IMG_9205.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

FM1234

Aktives Mitglied
Registriert
4 Oktober 2017
Beiträge
230
Punkte Reaktionen
749
Kennt jemand von Euch den Rahmenbauer bzw. Rennradbauer Schröder aus Bremen aus den 1970er Jahren ?
Eventuell auch ein Bremer Radladen mit Sportambitionen, der zugekaufte Rahmen umgelabelt hat ?

Wer hat dazu Info für mich ?

Ich habe hier ein wunderschönes Rennrad aus Columbus Rohren mit verchromten Muffen und Strebenspiegeln und leuchtend orangeroten Lack .
Vorne auf dem Steuerrohr ist ein Headbadge Schröder . Sonst nur ein teilweise nicht mehr vollständiger Columbus Rohr Decal.

Edit: hier noch drei Bilder. Den Motobecane Sattel müsst ihr euch wegdenken . Leider für mich mit 52 - 53 cm c/c zu klein .



Anhang anzeigen 888607Anhang anzeigen 888608Anhang anzeigen 888609

Danke für Infos.
Würde auf billato tippen. Späte 70er.
 

Strong Walker

aka martl
Registriert
26 Dezember 2004
Beiträge
2.173
Punkte Reaktionen
1.376
Kennt jemand von Euch den Rahmenbauer bzw. Rennradbauer Schröder aus Bremen aus den 1970er Jahren ?
Eventuell auch ein Bremer Radladen mit Sportambitionen, der zugekaufte Rahmen umgelabelt hat ?

Wer hat dazu Info für mich ?

Ich habe hier ein wunderschönes Rennrad aus Columbus Rohren mit verchromten Muffen und Strebenspiegeln und leuchtend orangeroten Lack .
Vorne auf dem Steuerrohr ist ein Headbadge Schröder . Sonst nur ein teilweise nicht mehr vollständiger Columbus Rohr Decal.

Edit: hier noch drei Bilder. Den Motobecane Sattel müsst ihr euch wegdenken . Leider für mich mit 52 - 53 cm c/c zu klein .



Anhang anzeigen 888607Anhang anzeigen 888608Anhang anzeigen 888609

Danke für Infos.
oben dein Schröder, unten mein Billato-Vicini. Ein einfacheres Modell, aber Ähnlichkeiten sind zu vermerken. Die besseren Vicinis hatten ebenfalls Detailverchromte Muffen und Sattelstrebenenden



[/QUOTE]
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Registriert
20 Januar 2012
Beiträge
37.607
Punkte Reaktionen
42.602
Hier mal ein Steher-Rahmen mit Schröder- Aufkleber.

Einige Details sprechen für Rickert als Hersteller, andere nicht,
wird wohl nicht mehr zu klären sein.

Den Namen des Fahrers auf dem Oberrohr kann ich nicht
wirklich entziffern, vielleicht weiß einer mehr, @Bianchi-Hilde vielleicht ?
Anhang anzeigen 889974
Anhang anzeigen 889975 Anhang anzeigen 889976Anhang anzeigen 889977Anhang anzeigen 889978Anhang anzeigen 889979
Wo war das Geschäft, was den Rahmen verkauft hat?
 
Oben