• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Schlauch m. gewindelosen Schaft

Ragnar

Lightening Speed
Nachdem Mavic die Produktion seiner Butylschläuche mit 60 mm gewindelosen Ventilschaft eingestellt hat, bin ich auf der Suche nach einer guten Alternative. Latex scheidet aus - Dichtigkeit, bzw. Temperaturanfälligkeit bei Passabfahrten und daraus resultierenden heißen Bremsflanken.
Also, Anforderungsprofil:

- Material Butyl
- 60 mm Prestaventil ohne Gewinde

Vorschläge ?
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Michelin hat sowohl bei Latex als auch Butyl gewindelose Schäfte; allerdings sind die Ventile darin auch fest und nicht wechselbar.
 

Ragnar

Lightening Speed
Hallo,

@TE: warum ohne Gewinde? Gibt es "technische" Gründe oder nur Optik oder warum?

Gruß
Da ich am Ventilschaft keine Rändelschraube montiere, entfällt die Notwendigkeit eines Gewindes. Darüber hinaus habe ich gegen Klappern des Ventils am Carbonlaufrad einen kleinen Gummiring montiert, der ohne Gewinde wesentlich besser hält.
Optik spielt auch eine Rolle.
 
G

Gelöschtes Mitglied 89236

Vittoria hat, oder hatte, solche Schläuche im Angebot.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mal ne andere Frage zwischendurch.
Kam es bei euch auch schon einmal vor, daß der Schlauch beim Aufpumpen eine Beule gebildet hat ? Hab hier 3 Mavics liegen, alle noch neu aus der Verpackung, und alle drei haben eine Beule.
Erledigt sich wahrscheinlich nach dem Einbau, Hauptsache dicht. Komisch ist es aber schon.
 

Bench

a Radler
In der Massenproduktion von solchen Kleinteilen fällt die Qualitätskontrolle eben immer mehr unter den Teppich.

Ich habe hier einen neuen Schwalbe SV20 Schlauch, bei dem das Gewinde des Ventileinsatzes plattgewalzt ist, ich kann also keine Kappe mehr draufschrauben. :rolleyes:
 

Ragnar

Lightening Speed
In der Massenproduktion von solchen Kleinteilen fällt die Qualitätskontrolle eben immer mehr unter den Teppich.

Ich habe hier einen neuen Schwalbe SV20 Schlauch, bei dem das Gewinde des Ventileinsatzes plattgewalzt ist, ich kann also keine Kappe mehr draufschrauben. :rolleyes:
Die haben mitgedacht. Gehört beim Rennrad ja auch nicht drauf.
 

Low7ander

minimally maximalist
Beulen habe ich bis dato noch keine registrieren können aber ungleichmässig dick pumpen sie alle auf wenn denen keine physischen Grenzen gesetzt werden.
 

woody1969

Aktives Mitglied
Nachdem Mavic die 60mm Schläuche nicht mehr anbietet, bin ich auf der Suche nach 60mm Schläuchen mit schwarzen Ventil. Leider habe ich im Netz bisher keine gefunden. Hat jemand eine Alternative zu den Mavic's?
Gruß
Woody
 

Reiner_2

Aktives Mitglied
Schwalbe hat neuerdings zuminest beim SV20 (fast) schwarze Ventile, das ist so ein mattes, dunkles anthrazitgrau.
 

z1000

Das lassen wir jetzt einfach so.
Hallo,

@TE: warum ohne Gewinde? Gibt es "technische" Gründe oder nur Optik oder warum?

Gruß
Schläuche ohne Felgenmutter bewirken, daß der Ventilschaft beim "Unterwegs-Aufpumpen" durch seitliche Auslenkbewegungen stärker beansprucht wird. Beschädigungen sind hier oft die Folge. Daneben muß man natürlich auch von der gegenüberliegenden Seite gut dagegenhalten, damit das Ventil beim Aufpumpen nicht wieder hineingedrückt wird. Es gibt gute - technische - Gründe pro Felgenmutter. Ich täte auf diese nur verzichten, wenn ich mich unterwegs ärgern oder durch klappernde Ventile genervt werden will.
 
Oben