1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Schlammschlumpf - Aufbau Cyclocross aus Belgien

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von biciclo, 25 Januar 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Ende Oktober / Anfang November 2017 habe ich aufgrund der RH ein Cyclocross von Libertas in Belgien gekauft; eigentlich nur wegen der RH, besonders sexy fand ich das Rad nicht, die Fotos waren doof und ich kaufe i.d.R. nur Räder, die ich mir vor Ort ansehen kann. Aber ich suchte ein Cyclocross schon länger, also habe ich mich überzeugt, das Rad kaufen zu müssen.

    libertas_cyclo.

    Versenden wollte der Anbieter nicht, somit habe ich in BE angefragt, ob mir jemand das Ding abholen kann. Über drei Ecken ist es dann bei meinem Kontakt in BE gelandet. Zwischendurch hatte es der Verkäufer nach meiner Reservierung entgegen der Absprachen wieder zum Verkauf freigegeben und wollte mehr Geld. Zwei Wochen später hat es geklappt und das Rad ist in Antwerpen gelandet; 60 km von meinem Kontakt entfernt, aber ich war froh, daß es zumindest "gesichert" ist. Und schon weitere zwei Wo. später war's bei meinem Ansprechpartner.

    Eigentlich dachte ich, "Rad auf zwo Kartons aufteilen und nach DE senden" sei ein guter Plan, aber der Kontakt in Belgien hatte andere Ideen. Da sich belgische Bekannte oft in DE aufhalten, wollte man das Rad nach DE bringen lassen. Netter Ansatz, aber letztendlich ist keiner nach DE gefahren und wir haben uns im Dezember 2017 auf einen Versand geeinigt. Leider lag viel Schnee in BE und niemand hat sich gefunden, die Pakete zur Post zu bringen. Der Schnee schmolz aber kurz darauf kam der Weihnachtsmann und man wollte das Rad nicht versenden, weil der Weihnachtsmann bzw. die belgische Post mit zwo zusätzlichen Paketen überfordert sein oder diese verlieren könnte.

    Zwischenzeitlich hat @rberns einen Cyclocross-Rahmen, den er etwa zur gleichen Zeit gekauft hat, aus BE komplett aufgebaut und mir @Tichy die Wartezeit durch Aussagen in der Art wie "Alles wird schlimm, teuer und blöd, wenn man sich das Rad nicht ansehen kann" versüßt. ;)

    Neues Jahr, neues Glück: Ich habe vorgeschlagen, meinen ursprünglichen Plan, das Rad zu zerlegen und zu versenden umzusetzen, aber nein, es ging wieder mit dem Ansatz los, das Rad entweder nach Berlin oder direkt an mich durch Bekannte liefern zu lassen. Dies hat wiederum nicht geklappt, somit haben wir uns dann doch auf einen Versand geeinigt. Letzten Mittwoch war's dann tatsächlich soweit, in zwei Pakete aufgeteilt hat das Rad den Weg zur belgischen Post gefunden. Freitag abend hat mich DHL informiert, daß am Samstag ein Paket (?!?) ankommt. Kam aber nicht.

    Auch am Mo. kam nix von DHL, aber der Status wurde auf "ungewisser Liefertag" geändert. Am Di. kam das Paket mit den Laufrädern! Hurra! Und gestern kam der Rahmen. Doppeltes Hurra!

    rahmen.
    lrs.

    Ich würde das Rad auf Anfang der 80er Jahre schätzen.
    Es hat ein Golden Arrow Schaltwerk, MAFAC Bremsen, Weinmann Hebel und eine Stronglight Kurbel, sowie eine Laprade Sattelstütze, also recht durcheinander gewürfelte Komponenten. Ein Umwerfer war nicht montiert aber ließe sich montieren, da auf der linken Seite ebenfalls ein Gegenhalter angelötet wurde und sich unter dem Tretlagergehäuse Führungen finden.

    Ob das Rad wirklich von Libertas hergestellt wurde, weiß ich nicht; inzwischen bezweifel ich das ein bißchen. Das Design des Schriftzuges habe ich bei keinem anderen Fahrrad von Libertas gesehen; außerdem steht auf dem OR noch ein "Type Libertas". Libertas hätte vermutlich nicht den eigenen Firmennamen auch als Typenbezeichnung verwendet. Auf dem Steuerrohr findet sich auch kein Libertas-Emblem, sondern der Aufkleber eines belgischen Fahrradladens, den es leider nicht mehr gibt.

    Morgen gibt's weitere Fotos vom zerlegeten Rad. Ich hatte nur Zeit für die beiden Schnappschüsse und nun ist die Dunkelheit hereingebrochen.

    Und wer sich das Intro bis hierhin durchgelesen hat, darf sich an einem kurzen (so die Planung) Aufbaufaden erfreuen und ihn, entweder aus Interesse oder nur aus Mitleid (ich werde das nicht werten), abonnieren ;)
     

    Anhänge:

    Magistrale, FSD, forensisch und 15 anderen gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. rberns

    rberns Roman

    Registriert seit:
    22 Juni 2016
    Beiträge:
    2.399
    Oh man, welch ein langer Weg :)
    Bin gespannt auf den Aufbau!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    biciclo gefällt das.
  4. BIKAHOLIC

    BIKAHOLIC Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 September 2015
    Beiträge:
    505
    :D:daumen:
     
    biciclo gefällt das.
  5. Tichy

    Tichy Kranfahrer

    Registriert seit:
    2 Juni 2015
    Beiträge:
    7.993
    Wat? Frechigkeit. ich fühl mir total falsch zitiert :)
    Wenn ich mir das Bild so ansehe ist der Schlammwühler doch recht sauber/nicht gammlig bis auf die Ausfallenden? Da hast Du wahrscheinlich mit Deinem Fernkauf mehr Glück gehabt als ich mit meinen...
     
    biciclo gefällt das.
  6. neongruen

    neongruen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Dezember 2009
    Beiträge:
    1.382
    Ist doch sehr schick! So viel müsstest Du ja gar nicht "aufbauen", aber ich denke mal Du hast eigene Ideen.

    Das ist bei einem Crosser ja auch nicht so ungewöhnlich, der Verschleiss und die "Vermackungsgefahr" sind ja eher hoch. Gleichzeitig ist die "Performance" - sprich das Gewicht und die Materialgüte der Komponenten jenseits der Funktionalität - eher untergeordnet...

    Viel Spaß beim Aufbau - und freu' Dich schon darauf: crossen macht echt Spaß :daumen:
     
    biciclo gefällt das.
  7. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Ja, die Substanz ist ganz gut. Die Ausfallenden und die Kettenstrebe sind schmutzig. Die Stellschräubchen haben den Transport nicht überlebt, aber das kann man vernachlässigen. Bisher habe ich nur ein Problem mit der linken Kurbel. Da scheint das Gewinde hin zu sein, die bekomme ich bisher nicht abgezogen. Antriebsseitig war das kein Problem.
     
  8. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Im Prinzip bleibt es so, wie es ist, großartig ändern werde ich nichts. Ich möchte das Schaltwerk durch Arabesque ersetzen, weil's mir optisch besser gefällt als die Golden Arrow Schaltwerke. Evtl. würde ich auch die Bremshebel durch Arabesque ersetzen, ich bin mir jedoch noch nicht sicher.

    Die größte Veränderung wird wohl die Farbe der Züge (tut mir leid, @SirFaust, ich hätte das gern über 5 Seiten mit Dir diskutiert, aber die Farbe ist gesetzt ;)) sein: Rot; das Lenkerband wird vermutlich ebenfalls rot werden, zumindest habe ich es so bestellt... Eigentlich wähle ich ja eher unauffällige / passende Hüllen, aber ich dachte, das Rad braucht ein paar farbige Akzente ;)
     
  9. Tichy

    Tichy Kranfahrer

    Registriert seit:
    2 Juni 2015
    Beiträge:
    7.993
    Hah! Wart nur bis Du merkst dass das rot vom LB nicht zum rot der Züge passt :p
     
  10. SirFaust

    SirFaust "Es irrt der Mensch, solang er strebt"

    Registriert seit:
    2 Mai 2017
    Beiträge:
    3.393
    Das wäre dann Karma v.a. nach o.g. Anmerkung zu meiner Person... muhaha
     
    biciclo gefällt das.
  11. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    :D Darum wird's ja auch ein schneller Aufbau, damit ich das 14 Tage Rückgaberecht einhalten kann ;)
     
    Tichy gefällt das.
  12. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Die Sattelstütze ist mit F-84 datiert, also Juni 1984. Das würde sich auch mit dem GA Schaltwerk decken. Wenn man annimmt, daß die Teile noch original sind, käme das Rad also eher aus Mitte der 80er Jahre.
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Sonne_Wolken

    Sonne_Wolken Klassikerfee

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    5.848
    So ein ähnlicher Crosser in blau, ungefähr aus der gleichen Zeit, stand in Dessel. Hab so lange hin und her überlegt ob ich den nehmen sollte, bis ich alles Geld für Teile ausgegeben hatte. :oops:
    Mir gefiel auch vorne das einfach Kettenblatt nicht so richtig. Da käme ich ja keinen Berg mit hoch. :eek:
     
  15. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Na, das spricht ja für mein Rad, wenn der VK seines, in einer hübscheren Farbe, am Ende wieder mit nach Hause nehmen mußte. :oops: ;)
    Mit der Kurbel bin ich mir auch noch unschlüssig; ich tendiere aber derzeit dazu, sie erstmal zu behalten (sofern ich die linke Seite abbekomme, was mir den Abend über nicht gelang :confused:).

    Ich war davon ausgegangen, daß der Rahmen nur einen Gegenhalter hat (war auf den Bildern des VK nicht zu erkennen und der VK hat mir auch nur mitgeteilt, daß es keinen Umwerfer gibt; aber vielleicht habe ich das auch nur komisch angefragt). Nun bin aber nun ganz froh, daß ich die Möglichkeit hätte, einen Umwerfer zu montieren.
     
  16. Sonne_Wolken

    Sonne_Wolken Klassikerfee

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    5.848
    Als Rahmenset hätte ich den Crosser sofort mitgenommen. Nur die Ausstattung gefiel mir überhaupt nicht. Dafür war mir das Rad dann doch zu teuer.
     
  17. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Was wurde für den Crosser aufgerufen? Hast Du evtl. auch noch ein Foto davon?
     
  18. Sonne_Wolken

    Sonne_Wolken Klassikerfee

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    5.848
    Habe leider kein Foto von dem Rad. Das stand etwas versteckt zwischen zwei Ständen im mittleren Gang und wurde als Kleiderständer für Trikots missbraucht. Konnte es dann aber auch mal aus seinem Versteck holen und probe sitzen (hätte gepasst). Der Händler wollte 200 € haben. War aber eine sehr einfache Ausstattung und mir dafür zu teuer. Als Rahmenset für 120 oder 130 € hätte ich nicht gezögert. Aber wollte mir nicht noch mehr einfache Teile ans Bein binden. Hab einen ganzen Karton voll Teile, die niemand haben will.
     
    xbiff und biciclo gefällt das.
  19. Bonanzero

    Bonanzero txirrindulari

    Registriert seit:
    23 März 2008
    Beiträge:
    24.226
    Leckeres Rad. Arabesque-Schaltung und Bremshebel würden sicher auch gut da ranpassen, aber auch ne 6207 (erschienen 1983).
    Das Einfachblatt gefällt mir besonders. Das war bei QFE lange so üblich, meist mit ca. 47 Zähnen. Bergauf musste man tragen, das war damals auch üblich. Und Einfachantriebe sind ja gerade wieder le dernier cri.
     
  20. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Hier mal ein paar Bilder. Besonders aufregende Details gibt's nicht zu fotographieren. Auf den Bildern erscheint der Rahmen eher silber, aber in der Realität ist er gold/silber.

    rahmen_1.
     

    Anhänge:

  21. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    4.439
    Eigentlich sollten die Hüllen und das Lenkerband heute kommen, aber sind noch nicht da. Ich habe aber noch Reste, die mir @DS19Pallas mal überlassen hatte. So richtig vorstellen kann ich mir das mit dem Rot auch noch nicht. Entweder sieht's klasse oder zum Davonlaufen, bzw. -fahren aus. ;)

    rahmen-zughuelle_2.
     

    Anhänge:

    SirPolston gefällt das.
  22. SirFaust

    SirFaust "Es irrt der Mensch, solang er strebt"

    Registriert seit:
    2 Mai 2017
    Beiträge:
    3.393
    Zweifel *piek*piek*? Ist es nicht immer so? Man stellt sich was gedanklich vor... es scheint DER masterplan zu sein. Schaut man sich das Ergebnis in echt an... bleibt nicht viel Aha Erlebnis. So mein Erfahrungsschatz. I am going to write a book about that feelings...

    Zurück zum Thema; der Rahmen schrint mir eine solide Basis zu sein, könnte mor alternativ auch hellblaue/blaue Akzente vorstellen die den Decals schmeicheln?!
    Auf jeden Fall muss da was farbiges dran
     
    Bridgestone RS 800 und Sonne_Wolken gefällt das.