San Francisco / San Carlos Rennrad leihen??

Dieses Thema im Forum "Reisen, Routen und Reviere" wurde erstellt von Leon1, 23 November 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Leon1

    Leon1 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    23 November 2018
    Beiträge:
    1
    Hallo in die Runde!
    Ich bin nächstes Jahr für zwei Wochen in San Francisco. Untergebracht etwa 40km südlich von San Francisco in San Carlos. Für mich als Norddeutscher ist es grundsätzlich immer schön mal in etwas hügeligeren Regionen zu fahren, weshalb ich es in den zwei Wochen nicht lassen will zu trainieren. Ich bin Triathelt und möchte natürlich auch dann nicht während der zwei Wochen gar nicht auf dem Rad sitzen, da bereits einen Monat später schon die ersten Wettkämpfe sind.

    Nun meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen damit irgendwo in der Region ein Rad auszuleihen? Sollte aber auf jeden Fall ein Rennrad sein und nicht irgendein Citybike Verleih ;)

    Viele Grüße Leon
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. krusty11

    krusty11 MItglied

    Registriert seit:
    6 April 2010
    Beiträge:
    207
    War auch schon in SF und bin dort Rennrad gefahren.
    Über die Golden Gate Brigde zum Mnt Tamalpais z.B. ist eine schöne Runde
    Rennrad habe ich bei http://www.bikeandroll.com/ geliehen.
    Die haben mehrere Standorte in San Francisco
     
  4. hardy78

    hardy78 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    9 Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    War letztes Jahr im august da, und hab eine schöne Ausfahrt von SF über die golden Gate nach stinson Beach gemacht, kann ich nur empfehlen.
    Rad hab ich bei https://www.blazingsaddles.com/san-francisco/bikes-and-rates/high-end-road-bikes , gemietet.
    War einwandfrei , aber nicht billig. Hab jeweils nur einen Tag gemietet bei meiner Rundreise und es hat immer zwischen 50 und 70 Dollar gekostet , dafür waren die bikes aber auch ok.

    Grüße

    Hartmut
     
  5. CDR

    CDR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 April 2007
    Beiträge:
    5.717
    Ich war im Juni 18 in SF. Leider touristisch völlig überlaufen, vorallem die GG Bridge und der Bereich nördlich davon.

    Auch abschreckend: die Mietpreise für Räder und vorallem Rennräder. Die oben genannten 50-70$ pro Tag sind die Regel und nicht die Ausnahme.
     
  6. thojust

    thojust MItglied

    Registriert seit:
    14 November 2011
    Beiträge:
    123
    Hallo Leon

    Ich war 2012 in der Ecke. Versprich dir in und um SFO herum vom Spaßfaktor nicht all zu viel. Als Ausgangsposition ist San Carlos fürs RR fahren nicht gerade ideal. Bis zu Golden Gate Bridge im Norden sind es auf dem direkten Weg ca. 40km. und führt nur durch dicht besiedeltes Gebiet mit schlechter bis keiner Fahrradinfrastruktur -> 0 Spassfaktor. Nach Half Moon Bay im Westen sind es ca. 25 km dann bist du an der Pazifikküste. Ab da kannst du Richtung Süden fahren. Der HW No.1 hat da aber ordentlich Höhenmeter. Wenn du da einen 100-130km Rundkurs fährst hast du schnell mal 2000 Hm und mehr beisammen.

    Ab Half Moon Bay Richtung Golden Gate Bridge und wieder zurück fährst du auch wieder durch recht dicht besiedeltes Gebiet. Streckenlänge auch um die 120-130km.

    Wenn du ein Mietfahrzeug hast, dann pack das Rad ins Auto und fahr Richtung Norden so dass du irgendwo am HW No.1 hinter Sausolito Richtung Norden losfährst z.B. zum Point Reyes Lighthouse (dort wurde der Film „The Fog , Nebel des Grauens gedreht) oder mit dem Auto Richtung Half Moon Bay , dann ein paar km Richtung Süden und dann ab da aufs Rad steigen und nach/Richtung Monterey/Carmel fahren. Aber Unterschätze die Hm am HW No.1 nicht. Egal nach Süden oder Norden. Da geht’s nur rauf und runter. Und dann ist der Wind in der Ecke recht heftig. Über den Sommer bläst da ein kräftiger Nord -Süd Wind. Das bedeutet wenn du nach Norden fährst dann kämpfst du nicht nur gegen die HM. Und immer genug Wasser dabei haben. Am HW No1. Gibt’s kaum Orte, Läden oder Tankstellen wo du dir was kaufen kannst.

    Gruß Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2019