• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt 1. Mai 2017

Schwarzer Kater

Mitglied
Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
27
Ort
Eppstein
Ich bin ja sehr gespannt, wie das klappt. Wenn alle gemeinsam starten, bedeutet das auch drei Streckenteilungen. Wenn es da mal nicht rappelt.

Nach anfänglichem Interesse an der 80er Strecke werde ich auch bei der 110er "bleiben". Die lange Abfahrt vom Roten Kreuz nach Königstein rein und direkt danach Schuss durch Bad Soden runter auf eine 90°-Abzweigung zu ist mir in einem Jedermann-Feld nicht geheuer. Außerdem komme ich so in den Genuss der Ruppertshainer Berges. Der gehört einfach dazu.
 

rr-mtb-radler

Tradition = Rose
Registriert
12 Februar 2008
Beiträge
14.018
Punkte Reaktionen
7.291
Ort
Bad Kreuznach
Gerade angemeldet, fahre die 80 km. Wenn es mich hinhauen soll, passiert das auf jeder Strecke. Übertrainierte, Ersttäter, Überforderte gibt es auf allen Strecken, davon ab, dass man auch selbst einen Defekt haben kann oder einfach mal einen Fahrfehler fabriziert ;)
 

laidback

Tertium Quid
Registriert
25 September 2015
Beiträge
1.649
Punkte Reaktionen
1.817
Meine Strategie wird sein, wie in den Vorjahren, mich bis Oberursel aus den Pulks rauszuhalten. Das mindert das unverschuldete Unfallrisiko schon ungemein. Danach entspannt sich die Lage von alleine.
 

rr-mtb-radler

Tradition = Rose
Registriert
12 Februar 2008
Beiträge
14.018
Punkte Reaktionen
7.291
Ort
Bad Kreuznach
War sehr geil, wenn auch kalt und nass. In meinem Bereich habe ich keinen Sturz mitbekommen, während der Abfahrt vom Feldberg wurde sehr besonnen gefahren :daumen:
Einzig die zig Flaschen in der Kurve (in Frankfurt, die mit den Strassenbahnschienen) waren grenzwertig. Hatte das auch nur in diesem Bereich so heftig gesehen.
Richtig ekelig war es nach der Abfahrt vom Feldberg. Die ersten Meter wollten die Beine gar nicht arbeiten :eek:
Nach 1-200 m ging es dann wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

j_frank

Ich mach dann mal Licht M99 Dy Pro ;-)
Registriert
24 November 2007
Beiträge
1.847
Punkte Reaktionen
2.618
Ort
Mainz
Bin seit langem mal wieder ein Jedermannrennen gefahren, was verdammte Axt ist so schwer daran diese Schei... Riegel-Gel-Tüten wieder in die Trikottasche zu stecken? Das Zeugs verrottet in Jahrzehnten oder länger, selbst Bananenschalen benötigen im hiesigen Klima sehr lange. Da räumt keiner auf ausser an den Verpflegungstellen, wir sind keine Profis, sonst hätten wir Ausschlafen dürfen und wären von Beginn an im Regen gefahren. Das sollte doch möglich sein.

Ach und auf den ersten 15km wäre durch das Aufsammeln von Reifentaschen der Jahresdedarf an Schläuchen gedeckt
 

laidback

Tertium Quid
Registriert
25 September 2015
Beiträge
1.649
Punkte Reaktionen
1.817
Ja, warum die alle schon früh ihre Flaschen weggeworfen haben, war mir auch ein Rätsel. Macht man doch normalerweise erst beim Schlußsprint. :D

Ich hatte ebenfalls den Eindruck, dass bis auf sehr wenige Ausnahmen sehr diszipliniert gefahren wurde. Ich hatte angesichts des Massenstarts (alle auf einmal) Schlimmeres befürchtet. :daumen:

Bin die Abfahrten auch sehr vorsichtig angegangen und mir nur immer vorgestellt wie ich bei trockener Straße dort runter wäre. Letztlich haben Nässe und Kälte viel Kraft gekostet und ich habe nach dem Ruppi die Beine hängen lassen. Wollte einfach nur noch heil durchkommen. Dass ich dann den Close-out zum Mammolshainer nur um 3 Minuten verpasst habe, hat mich dann doch etwas geärgert. :(
 

j_frank

Ich mach dann mal Licht M99 Dy Pro ;-)
Registriert
24 November 2007
Beiträge
1.847
Punkte Reaktionen
2.618
Ort
Mainz
Ja, warum die alle schon früh ihre Flaschen weggeworfen haben, war mir auch ein Rätsel. Macht man doch normalerweise erst beim Schlußsprint. :D

Ich hatte ebenfalls den Eindruck, dass bis auf sehr wenige Ausnahmen sehr diszipliniert gefahren wurde. Ich hatte angesichts des Massenstarts (alle auf einmal) Schlimmeres befürchtet. :daumen:

Bin die Abfahrten auch sehr vorsichtig angegangen und mir nur immer vorgestellt wie ich bei trockener Straße dort runter wäre. Letztlich haben Nässe und Kälte viel Kraft gekostet und ich habe nach dem Ruppi die Beine hängen lassen. Wollte einfach nur noch heil durchkommen. Dass ich dann den Close-out zum Mammolshainer nur um 3 Minuten verpasst habe, hat mich dann doch etwas geärgert. :(
Dito 3min, aber meine Füße waren Sau kalt, ich hätte es nicht gemacht, BTW 25min nach Start über die Zeitnahme hat mich gewundert. Diszipliniert gefahren ja, bergab bei der Nässe war der ein oder andere aber offensichtlich etwas überfordert. Ein Sturz auf freier Strecke an dem ich vorbeigekommen bin, aber viele mit Platten o.a
 

hcire

Aktives Mitglied
Registriert
21 November 2016
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
158
Fand auch, dass sehr diszipliniert gefahren wurde, war aber echt froh, in dicken Klamotten losgefahren zu sein. Habe einen Gestürzten auf der Rosa-Luxemburg gesehen, der sah gar nicht gut aus, sonst aber alles problemlos.

Hat trotz Regen Spass gemacht.
 

leseschaf

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2012
Beiträge
1.019
Punkte Reaktionen
427
Toller Bericht, der die Atmosphäre der Wasserschlacht eindrucksvoll einfängt. :daumen:Übrigens startete ich noch ein wenig weiter hinter dir. Auf dem Foto konnte ich meinen Kollegen erkennen. :)
 

leseschaf

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2012
Beiträge
1.019
Punkte Reaktionen
427
Na so wie du oder wie wir wohl alle. Ich kam völlig zerstört, zitternd vor Kälte und triefnass an. Dass ich bei der Streckenteilung nicht auf die 80er abgekürzt habe, wundert mich noch heute. ;)
 

SchwarzeMadonna

Team Alpecin 2014, Bicinglés & Everesting Hausen
Registriert
12 Februar 2011
Beiträge
1.104
Punkte Reaktionen
452
Ort
Eltville
Ohne Startnummer meine ich.
Jörg hatte wenn ich mich recht entsinne schon Transponder & Startnummer (5506) montiert. Stand im Startblock ja neben ihm (das dicke Kind mit dem teuren Rad, war 2014 ja im Jedermann-Team Alpecin). Wurde aber als Ex-Profi aus der Wertung genommen wenn ich das richtig verstanden habe. Vielleicht so ähnlich wie bei Jan Ullrich Anno 2016.
 
Oben Unten