1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Richtige Rennradgröße

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von DaniWeini, 26 Juni 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. DaniWeini

    DaniWeini Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    26 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Liebes Rennrad Forum.

    ich habe eine Frage, habe mir vor kurzem ein Canyon Endurace 2018 7.0 Größe L gekauft.
    Bin ein Rennradanfänger und habe mir deshalb meine Rahmengröße aufgrund des Canyon PPI Systems ausgerechnet und auch sicherheitshalber noch viel nachgelesen bzw. bei Canyon selbst angerufen.

    Nach den ersten Tests fühle ich mich, aber vor allem in der sportlichen Position "gestaucht". Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Rad auf XL tauschen soll, oder es besser wäre nur einen längeren Vorbau und etwas nach hinten versetzte Sattelstütze zu wählen.

    Anbei zwei Fotos, meine Maße und die Abmessungen des Rads.

    Würde mich sehr freuen wenn ihr mir dazu eure Meinungen sagen könnt!

    lg Daniel

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2018
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.704
    Du bist im falschen Unterforum gelandet. Stelle deinen Post noch mal bei "Sonstige Rennradthemen" ein oder in der Kaufberatung. Am besten gleich mit ein paar Messdaten von dir und der Geo des Rades.
     
  4. DaniWeini

    DaniWeini Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    26 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Hi Schwarzwaldyeti,

    okay sorry, kannst du mir sagen wo ich das machen kann? Ich bin neu hier und finde die option zum Verschieben nicht.

    lg
     
  5. Essiggurke

    Essiggurke MItglied

    Registriert seit:
    20 November 2017
    Beiträge:
    54
    Schulterbreite 47 cm ist ordentlich. Hast du von Mitte zu Mitte gemessen? Daran orientiert sich auch grds. deine Lenkerbreite. Bei L ist es ja ein 42er Lenker und bei XL ein 44er.

    Ansonsten bist du rechnerisch zwischen den beiden Größen. Da würde ich den Rahmen insb. anhand von der Schrittlänge (da hast du mit 92 cm eine ziemlich große), die ja die Sitzhöhe (92 cm x 0,885 = 81,4 cm - da bist du bei L schon ziemlich weit oben) ergibt, und der Fahrweise (Wettkampf = L, Touren = XL) in die engere Auswahl nehmen. Der Lenker ist auch nicht ganz unwichtig. Entscheidend dürfte trotzdem sein, wie du dich darauf fühlst. Sprich: ausprobieren. :bier:
     
  6. DaniWeini

    DaniWeini Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    26 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Hi Essiggurke, vom Gefühl her, ist es vor allem in der "Schussposition", siehe Bild sehr eng, da "überschneiden" sich knie und Ellbogen ganz vorne um fast 10 Zentimeter, ebenso habe ich das Gefühl das ich beim Sprinten im Stehen sehr weit vorne lehne. Deswegen hatte ich die Bilder mitgesendet, kann man da falsche Winkel erkennen oder ist es nur Gewöhnungssache?


    lg
     
  7. Essiggurke

    Essiggurke MItglied

    Registriert seit:
    20 November 2017
    Beiträge:
    54
    Ich finde es sehr schwierig, anhand von Bildern etwas zu beurteilen. Viel mehr als paar Ratschläge kann ich dir leider auch nicht geben. Vieles ist in der Tat Gewöhnungssache, aber herauszufinden, ob es a) nicht passt oder man sich b) nur daran gewöhnen muss ist sehr knifflig. Hast du die Möglichkeit das Rad mal in XL zu testen oder ein anderes mit vergleichbarem Stack und Reach? Wenn du nicht wirklich sportlich fahren willst, dann wäre vielleicht XL bei deinen Proportionen die bessere Wahl. Im Normalfall wählt man ein Endurace auch eher für längere Touren.
     
  8. ennio_99

    ennio_99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2004
    Beiträge:
    1.566
    Sitzhöhe die du auf dem Bild eingestellt hast ist eigentlich noch zu niedrig...81,4cm ist korrekt wie @Essiggurke schon ausgerechnet hat.
    Vorraussetzung 92cm richtig gemessen ? Knie auf dem Foto ist noch nicht durchgedrückt ? Hose ist nicht zu dick am A....?
    Hacken steht richtig auf dem Pedal? Du sitzt gerade auf dem Sattel? Pedal ist ganz am unteren Totpunkt?

    Schrittlänge 92cm geht Richtung 62cm Rahmengeometrie !
     
  9. Essiggurke

    Essiggurke MItglied

    Registriert seit:
    20 November 2017
    Beiträge:
    54
    Ist aus der Ferne eh schwierig. Nochmal verzwickter mit Socken statt Radschuhen und normaler Kleidung. :) Am besten erstmal alles korrekt einstellen und neue Fotos mit Radkleidung machen. Für ein Marathonrad sieht mir das trotzdem irgendwie zu gestreckt im Unterlenker aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2018
  10. snowdriver

    snowdriver MItglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2016
    Beiträge:
    68
    Moinsen,

    wir ähneln uns in fast allen Maßen und aus meiner Sicht ist der Rahmen zu klein.
    Z.Zt. fahre ich ein älteres Simplon Pavo in 62cm und mit einem 100er Vorbau passt es sehr gut für mich. Selten habe ich mich auf einem Rad so wohl gefühlt.

    Bei der Canyon-Größenberechnung ist mir schon öfters die Tendenz zu eher zu kleinen Rahmengrößen aufgefallen.
     
  11. tempofester

    tempofester MItglied

    Registriert seit:
    19 Juni 2018
    Beiträge:
    92
    Anhand der Bilder ist die Sitzhöhe möglicherweise ein bischen zu niedrig (1 - 1,5 cm), da bitte auf die oben berechneten 81,4 cm korrigieren. Die Sitzlänge scheint nach dem Bild in Oberlenkerhaltung zu kurz, nach dem anderen Bild kann man es nicht beurteilen. Deine Oberlenkerhaltung ist allerdings auch falsch, die Arme dürfen nicht durchgestreckt sein. Das verzerrt die Wahrnehmung natürlich auch. Der Sattel ist in der Horizontal-Verschiebung m.E. ok, eine Verschiebung nach hinten m.E. unnötig, du läßt ja hinten bereits 2,5 - 3 cm frei.

    Unter dieser Voraussetzung das "Ur-Alt-Maß" anwenden. Ellenbogen an den Sattel, Hand gestreckt an den Vorbau legen, plus 3 Fingerbreiten bis zum Lenker. drei Fingerbreiten, weil dein Lenker sehr lange Enden hat und oben eher kurz ist.

    Das allerwichtigste: Einen "alten Mann" finden, der Radrennen gefahren ist und dir aber bitte ausschließlich die Frage beantwortet, ob du zu kurz sitzt. Bei allem anderen muß man bei "alten Männern" vorsichtig sein!
     
    frankblack gefällt das.
  12. Waldi61

    Waldi61 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2015
    Beiträge:
    898
    Bei einem Oberrohr von nur 554 mm in L wäre das meine Größe und ich bin 183 cm groß (und fahre normalerweise Räder mit Oberrohr 56 cm).

    Ich weiß nicht, wer dir mit deinen 187 cm die Rahmengröße L empfohlen hat, völliger Blödsinn in meinen Augen.

    Beim Endurace macht Canyon Körpergrößenzuordnungen, die ich mal als wenig ambitioniert bezeichnen möchte. Das erkennt man recht schnell, wenn man von seinen früheren Rädern bereits weiß, mit welcher Länge Oberrohr und Länge Steuerrohr man am besten klarkommt.

    Ich würde an deiner Stelle umtauschen, L ist für dich derart daneben, dass du es auch mit einem längeren Vorbau nicht wirst ausgleichen können. Ein Endurace ist ja auch nicht dafür da, dass du mit nem überlangen Profi-Vorbau rumfährst und entsprechend viel Gewicht auf dem Vorderrad hast.
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige