• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rennrad-News User Award 2021: Rennrad des Jahres

Rennrad-News User Award 2021: Rennrad des Jahres

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDIvdGl0bGUtaW1hZ2UtcmVubnJhZC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Premiere für die Rennrad-News User Awards – und 4.904 Leser*innen haben abgestimmt! In 25 Kategorien ging es um die spannendsten, bewährtesten und innovativsten Produkte für Rennradfahrer*innen. Hier kommen die Ergebnisse der Wahl zum Rennrad des Jahres 2021.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rennrad-News User Award 2021: Rennrad des Jahres
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.631
Punkte Reaktionen
818
Das Tarmac SL 7 Pro kostet nicht mehr 6999 €, sondern mittlerweile 7699 € (UVP). Das ein Aufschlag von 10% bzw. 700 €. Das sollte man hervorheben.
So weit ich weiß wurden die Preise der Canyon Modelle auf Platz 2 und 3 ebenfalls ordentlich angehoben.
Das Ultimate CFR wurde auch ca. 5 %.
Weiß jemand Gründe für die Preiserhöhungen? Liegt es an Strafzöllen?
 
Zuletzt bearbeitet:

scott79

Neuer Benutzer
Registriert
21 September 2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
3
Ich weiß es nicht, würd aber mal vermuten das die Nachfrage den Preis regelt? 🤷🏻‍♂️ Gibt ja eh schon so gut wie nichts mehr für kommende Saison 🙈
 

cycling.collin

MItglied
Registriert
24 Oktober 2017
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
32
Moin,
Specialized kann zumindest mal recht gut liefern, trotz Corona. Ich kann mir schon denken das es etwas kostet, dies möglich zu machen. Das bezahlt am Ende halt der Kunde/Käufer. Die weltweiten Lieferketten sind auch horend teurer geworden, stellenweise zu 1000Prozent. Dann kann keine Firma auffangen....
 

Karl Napp

Aktives Mitglied
Registriert
15 November 2013
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
106
Ich finde leider die Quelle nicht mehr, aber ein Container Seefracht aus Asien kostet seit der Pandemie keine 1000€ mehr, sondern deutlich mehr, glaube so 2500€ in Erinnerung zu haben. Und Shimano hat Lieferzeiten ohne Ende, zumindest für Privatendkunden.
 

KoenigFaulo

MItglied
Registriert
10 Juli 2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
23
Ich finde leider die Quelle nicht mehr, aber ein Container Seefracht aus Asien kostet seit der Pandemie keine 1000€ mehr, sondern deutlich mehr, glaube so 2500€ in Erinnerung zu haben. Und Shimano hat Lieferzeiten ohne Ende, zumindest für Privatendkunden.
Multiplizier das mit 4 und dann kommt das langsam in die richtige Richtung.
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2018
Beiträge
4.257
Punkte Reaktionen
3.096
und wieviele Rahmen oder Komplettfahrräder passen in einen solchen Container? Dann steigt der Frachanteil von 2 auf 20 Dollar je Fahrrad oder Rahmen. Das rechtfertigt natürlich 700 Euro Aufschlag. Passt schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pannerace

Linksniederrheinischer Klickieumfaller
Registriert
29 Januar 2011
Beiträge
3.887
Punkte Reaktionen
6.109
Payload von nem 40 Fuß heavy tested- Boxcontainer ist ca. 28 to.

Ist also alles peanuts..... Lieferantenpreiserhöhungen + höhere Handelspreise (Verkäufermarkt)
sind der Grund

surf the wave.......
 

lagaffe

Giftick
Registriert
20 Mai 2009
Beiträge
14.446
Punkte Reaktionen
6.240
Der Preis für See-Container ist zum Teil auf 9500,00 $ gestiegen.

Die Preise steigen auch deswegen: Einfach, weil die Nachfrage gestiegen ist und die Produktion hinterher hinkt.

Die Wahl ist - eigentlich absehbar - wirklich eine Enttäuschung. Die "Sieger" Räder sind allesamt fett, warzig, häßlich und vollkommen ohne jeden Stil. Allerdings gäbe es nicht wirklich etwas, was man als "Rad des Jahres" bezeichnen könnte.
 

cycliste17

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
Beiträge
1.148
Punkte Reaktionen
552
Das Ergebnis spiegelt,bis auf das Tarmac, einfach die: Geiz-ist-geil-Mentalität wieder. Wo bekommt man das meiste fürs Geld. Andere wichtige Aspekte wurden nicht beachtet.
 

aka

MItglied
Registriert
10 Februar 2011
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
51
Canyon hat aber in Sachen Ergonomie und Praxistauglichkeit noch etwas draufgepackt, wie auch Platz 2 für das Aeroad-Cockpit bei der Innovation des Jahres zeigt.

Die Klemmung der Sattelstütze ist ja mal so richtig das Gegenteil von Praxistauglich.
Wie kommmt so ein Debakel zustande, testen die nur noch mit Redenderings am PC?
Oder ist mittlerweile nicht nur die Herstellung sondern auch Design und Konstruktion ausgelagert?
 
Oben