• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Renner der Woche: Sogar die Muffen selbst gedreht

JNL

Teammitglied
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
363
Punkte für Reaktionen
299

jimmirain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 September 2010
Beiträge
1.010
Punkte für Reaktionen
344
die Lackierung sieht doch sehr rustikal aus!? Müsste man wirklich mal aus der Nähe betrachten, vielleicht sehe ich das dann etwas anders!
Ansonsten gefällt das Rad doch sehr, aufgrund der Schlichtheit und dem aufgeräumten Äusseren, wegen der Innenverlegung.
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.049
Punkte für Reaktionen
1.440
Tolles Projekt. Aber warum fährt man bei Custom-Geo so einen Stummelvorbau?
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 November 2006
Beiträge
2.129
Punkte für Reaktionen
1.487
Eigentlich sind ja Muffen was anderes und ich würde eher sagen er hatte die Lagersitze für das Steuerrohr selber gedreht.
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
333
Punkte für Reaktionen
52
Gefällt mir ganz gut, wenn auch nicht mein Traumbike. Aber fahren würd ichs :)
 

nomojo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2019
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Sehr geniales Rad, nur schade das die Lackierung die Rahmendetails "ignoriert".
 

Oseki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Februar 2016
Beiträge
705
Punkte für Reaktionen
255
Tolles Projekt. Aber warum fährt man bei Custom-Geo so einen Stummelvorbau?
Wahrscheinlich eben deswegen.

Ich finde den Bremssteg hinten Top. Ich frage mich, warum das Ding bei den meisten Scheibenrahmen weggelassen wird, versteift das Ding den Hinterbau doch ungemein. Außerdem kann man da auch "schön" ein Schutzblech befestigen, wenn man das will :D

Klasse Lackkleid :daumen:
 

Bench

a Radler
Mitglied seit
20 November 2016
Beiträge
333
Punkte für Reaktionen
52
Vlt Stummelvorbau, weil...


Ich fänds geil :D
 

JNL

Teammitglied
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
363
Punkte für Reaktionen
299
Eigentlich sind ja Muffen was anderes und ich würde eher sagen er hatte die Lagersitze für das Steuerrohr selber gedreht.
Stimmt! Die Muffen aber teils auch, wie ich es verstanden habe (siehe Hinweis auf die Geometrie).
 

4x5

4x5
Mitglied seit
5 September 2012
Beiträge
816
Punkte für Reaktionen
884
aber ich denke, Muffen sind nichts anderes als ganz triviale Rundrohre im Rohzustand
Und wie kriegst Du die dann zusammen? Muffen sind ja eben keine Rohre, sondern die Teile, die die Rohe in Position halten.

Billige Ausführung: geschweißtes Stanzteil. Ansonsten: Gussteil: https://www.rivbike.com/pages/how-lugs-are-made

Drehteile werden bei der Fertigung um ihre eigene Achse ... gedreht. Muffen sind also keine Drehteile. Gutes Beispiel für ein Drehteil: die abgebildete Lagerschale. Die ist keine Muffe, wahrscheinlich liegt hier einfach eine begriffliche Verwechslung vor.
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 November 2006
Beiträge
2.129
Punkte für Reaktionen
1.487
Wenigstens sind die Rohre auf Gärung geschnitten. Hoffentlich nicht mit Zuviel Promille
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Juli 2016
Beiträge
261
Punkte für Reaktionen
107
Ob des Aufwands und des Ergebnisses grundsätzlich Respekt!

Die Lackierung und die Decals sind meiner Meinung nach einer positiven Anmutung nicht förderlich, auch finde ich, dass das Design der Gruppe nicht an einen klassischen Rohrrahmen passt.

BTW. Das mit der KettenSCHMIERUNG nimmst Du sehr ernst, gelle!? ;)
 

Karl Napp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 November 2013
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
44
Respekt,

sowas muss man erst mal machen.
Großes Lob für das Projekt.

Der kurze Vorbau ist für mich auch O.K., dann fährt es sich nicht so nervös.
Bei meinem Renner ist noch ein 120er drauf, da muß ich schon oft aufpassen, daß ich keinen Schlenker mit Abflug mache.

Mir gefällt nur das Canyon Label auf der Sattelstütze nicht und die klotzigen XT Pedale wirken da etwas fremd.

Und wieder ein RdW, der mit total verdreckter Kette und Kassette präsentiert wird.
Ich bin zwar auch kein Putzteufel, aber der Antrieb sollte auch im Alltag immer schön saubergehalten werden.
Und wenn ich es der RR-Gemeinde zeige, erst Recht.

Ich finde es nur immer wieder schade,
daß bei Rennrad News Beiträgen und auch dem Renner der Woche keine Rechtschreibfehler korrigiert werden.
Seien sie auch noch so auffällig. Ich finde, das wirkt dann immer so lieblos ausgeführt.
 
Oben