1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Renner der Woche: Look KG243 mit Columbus Neuron Stahlrahmen

Dieses Thema im Forum "Rennrad News" wurde erstellt von JNL, 11 Mai 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. JNL

    JNL Aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15 September 2017
    Beiträge:
    124
    Das Look KG243 von Forums-Nutzer Morda mit verchromten Muffen, Pantos und Airbrush-Lackierung hat einen gewissen Seltenheitswert, ist aber mit beinahe noch modernen Campagnolo Chorus-Komponenten nicht zeitgetreu, sondern zum Fahren aufgebaut. Viel Spaß mit dem Renner der Woche.


    → Den vollständigen Artikel „Renner der Woche: Look KG243 mit Columbus Neuron Stahlrahmen“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Oseki

    Oseki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Februar 2016
    Beiträge:
    417
    Schoo geil, der Kahn
     
    morda gefällt das.
  4. 015Alpha

    015Alpha 753 for ever

    Registriert seit:
    19 Juni 2014
    Beiträge:
    582
    Supergeiles Teil, gefällt mir sehr!
    Was wiegt das Rahmenset?
    Gruß
     
    morda gefällt das.
  5. xbiff

    xbiff PEUGEOTliebhaber

    Registriert seit:
    1 März 2010
    Beiträge:
    4.516
    Endlich mal ein richtiges Fahrrad hier und keine Plastikschüssel! War das eigentl. meins, Morda?
     
    morda gefällt das.
  6. whitewater

    whitewater Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    11.775
    Hmmmm....jaaaa...Schade drum bei einem so schicken Rad mit den Laufrädern so daneben zu langen.
    Btw.: was sind das für Skeletons mit Zweigelenker hinten? Da finde ich die Eingelenker-Lösung eigentlich hübscher. Stark genug sind sie hinten allemal. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
     
    morda gefällt das.
  7. morda

    morda …age is not in years, It sits between your ears...

    Registriert seit:
    22 August 2009
    Beiträge:
    11.110
    Nö, deins war ja gloob n 54er, oder?
    Meins kommt von dem, der gern auf seinem Perser Tango tanzt.
     
  8. morda

    morda …age is not in years, It sits between your ears...

    Registriert seit:
    22 August 2009
    Beiträge:
    11.110
    Was meinst du mit daneben liegen?
    Habe bisher keine Probleme mit dem LRS und ich wollte an dem Rad keinen klassisch gespeichten.
    Und Shamal und Co, kommt mir net ans Rad.

    Mir persönlich gefällt es besser, wenn beide Bremsen Zweigelenker sind, zudem habe ich die Zweigelenker damals fast geschenkt bekommen.
     
    xbiff gefällt das.
  9. morda

    morda …age is not in years, It sits between your ears...

    Registriert seit:
    22 August 2009
    Beiträge:
    11.110
    Is kein Leichtgewicht.

    Rahmen wiegt 2000g und de Gabel knapp 700g
     
  10. whitewater

    whitewater Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    11.775
    ich bin sicher es fährt wunderbar ;)
    Als Bike der Woche hängt es sich halt etwas weit aus dem Fenster, da schau ich dann halt auch auf das Konzept oder meinetwegen Statement, und der Rahmen hängt die Latte ja schon auf ein deutliches Niveau. Da finde ich, die Ksyriums schänden den fast stilechten, bzw. passend modernisierten Klassiker in Richtung Rollgriff in die Restekiste. Sollten die einfach Deine Vorstellung von "Best of Breed" sein, bei den Skeletons bin ich dabei, und die stehen auch dem Klassiker trotz 20 Jahren daneben, die Chorus ist ja auch ein "Update", das trotzdem super passt. Dann hab ich aber halt von schönen Laufrädern eine andere Vorstellung als Du ;)
    Mit Shamals hätte ich alte Alus gemeint, die hätten zeitlich zum Rahmen gepasst, ansonsten fielen mir bestimmt 10 spannendere Alternativen ein, als diese völlig langweilige Canyon-und-Rose-Standardausstattung. Aber ich gebe zu, ich mag Mavic auch grundsätzlich nicht wirklich;)
     
    morda gefällt das.
  11. morda

    morda …age is not in years, It sits between your ears...

    Registriert seit:
    22 August 2009
    Beiträge:
    11.110
    Nenn doch mal 2-3 Alternativen
     
  12. whitewater

    whitewater Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    11.775
    Du schriebst "keine klassisch gespeichten" was immer das wäre. Ich vermute mal 32 Speichen 2-3fach gekreuzt.
    Trotz allem wäre eine recht flache silberne Felge wie die HPlusson TB14 eben so eingespeicht etwas, was mir einfiele. Auf Campa-Oversizenaben aus dem letzten Jahrzehnt auf jeden Fall eine Möglichkeit.
    Als System/Serie auf jeden Fall ein paar Campa Neutron, da muss man wahrscheilich nach gebrauchten suchen, weil silber ist schon sinnig.
    Velocity A23 gibts auch OffCenter für hinten, und bis runter auf 24 Loch in silber poliert.
    Wenns mittelhoch sein darf, gibts ebenfalls von HPlusson auch die Archetype in silber, da kann man dann auch im Speichenmuster vor z.B. auf 20 radiale gehen und hinten 2:1 wenn mans mag. Auch von KinLin gibts Felgen in silber um 27 und 30mm Höhe, mit denen man sowas machen kann.
    Da es für die kleinen Lochungen eher keine Campa Naben gibt, "muss" man hier auf 3rd Party ausweichen, also je nach Budget, Novatec oder Bitex, Hope oder meinetwegen auch CK. (Das ist dann Jammern auf hohem Niveau :p) Keine DTs!!! Ich weiß nicht, ich fahr sie super gern, aber hier passen sie einfach nicht.
    Als Jäger und Sammler käme auch noch in Frage, nach einem älteren Rolf in Silber zu suchen, ein aktueller Elan wäre aber auch eine Möglichkeit. Das ist dann zwar auch kein Schnäppchen, aber da würde ich sagen, das grau (nicht silber) geht in dem Kontext mit dem Speichenmuster trotzdem.
    Auf einen solchen Renner gehen in jedem Fall auch Carbon-Hochprofiler, wenn Serie/System sein soll Boras.
    In der Art machen aber auch die üblichen Verdächtigen für Einzelanfertigungen nette Angebote. Im Gegensatz zum Mainstream fände ich hier Carbon aber mit silbernen Speichen und Naben eine echt schnieke Sache.
    In jedem Fall alles was nach breiter Speiche aussieht vermeiden, und auch eher keine schwarzen. Am besten/schönsten Laser, maximal CX-Rays.
    Einzige Ausnahme, die genannten Shamals, die müssen natürlich breite Messer haben. Das wäre auch der Punkt, an dem ich meine Abneigung gegen Mavic überwinden würde. Cosmics. Aber nicht diesen Alu-Carbon Blödsinn, sondern die einzig wahren mit 40mm Alufelge. Allerdings beides eher Klassikermaterial, nicht zum vielfahren und runterschrubben geeignet.

    Und die Veloflexen würde ich sowieso beim nächsten Mal mit heller Seitenwand nehmen.

    P.S.: R3 oder Zondas hab ich jetzt bewusst vermieden, auch die sind ja die klassische Canyon-und-Rose-Mittelklasse-Standard-Ausstattung, ich persönlich fände sie trotzdem immerhin schicker als die Mavics ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2018
  13. Rennrad-News.de Anzeige