Preiswerte Kettenblätter und Kasette kaufen

Dieses Thema im Forum "Material" wurde erstellt von millionvibee, 22 Juni 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    10.595
    Jugendkränze gibt es von Miche
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Rawuza

    Rawuza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dezember 2014
    Beiträge:
    3.052
    Die Frage ist, wie lange du noch in U17 bist, oder ob du dir schon eine U19 Kasette holst und die unteren Gänge sperrst?
     
  4. Teutone

    Teutone Wo ich bin, ist vorne!

    Registriert seit:
    4 März 2006
    Beiträge:
    1.910
    Auch wenn der Thread hier älter ist, möchte ich doch ein paar Dinge richtig stellen, da hier viel Falsches geschrieben wurde, da anscheinend keiner Ahnung vom Jugendbereich im BDR hat. Nicht, dass andere das hier mal ausgraben und disqualifiziert werden.

    Das Wichtigste: Einfach Gänge per Einstellschraube sperren, lässt der BDR nicht zu. Beim Triathlon habe ich das schon öfter gesehen, aber der BDR sagt (und disqualifiziert einen ggf.) "Falls bei dem verwendeten Rennrad größere Übersetzungen möglich wären, kann die maximal zulässige Übersetzung durch eine mechanische Blockade eingestellt werden. Jedoch ein einfaches Blockieren der kleineren Ritzel (größere Übersetzungen) mittels Stellschraube ist wegen der Manipulationsgefahr nicht zulässig."

    In dem Sinne, das Einfachste: Ne "Jugend-Kassette", z.B. von Miche, wie schon vorgeschlagen wurde.

    Zum 42er Kettenblatt: Der Trainer wird schon wissen, wo er seine Rennen zu fahren hat (vermutlich um Berlin?). Ich fahre im Flachland auch ein 42er als Kleines, und es ist ziemlich genial. Wenn's in die Hügel geht, kann man immer noch schnell ein 34/36/39 (für ab 12-15 Euro..) drauf machen, aber im Flachen kurbelt man damit ins Leere. Ätzend. Nur weil die Minidinger an jedem Neurad dran sind, muss es nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

    Wichtig nur, wenn es eine Shimano-Kurbel-Garnitur ist: Ab der Generation der "hohlen großen Kettenblätter" kann es bei den 50/52-Kettenblättern sein, dass die Kette bei einem zu großen kleinen Kettenblatt (z.B. 42) zwischen beiden festklemmt. Merke: ein 53er Kettenblatt verträgt alles von 36-42, die 50er und 52er aber nur das jeweils dafür vorgesehene Pendant (also z.B. 50/34 oder 52/36).
     
    Don Vito Campagnolo und Rawuza gefällt das.