Pinarello Spezial Sütterlin

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von Rennradstarter, 1 September 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
    Hallo Leute!
    Ich habe heute das oben genannte Rennbike erhalten und habe bezüglich dieser Spezies Null Ahnung!
    Möchte es unbedingt aufbereiten.
    Kann mir jemand Infos zu dem Rad bzgl. Hersteller, Wert, Qualität... geben?
    Voralem was die Reifen angeht. Kann leider keine Größenangabe finden.
    Danke vorab! IMG_20180901_145244. IMG_20180901_144949. IMG_20180901_145209. IMG_20180901_145213. IMG_20180901_144957. IMG_20180901_145021.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. lagaffe

    lagaffe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    11.473
    Es wird wohl nicht das Rad von Ludwig Sütterlin sein, sondern von einem anderen gleichen Namens. Oder was auch immer die Aufschrift bedeutet: Radladen, Besitzer, Sponsor, Bastler.

    Und gebastelt wurde daran: Eventuell wurde irgendwann einmal der Rahmen getauscht und die Komponenten vom alten auf das Neue montiert.

    Der Pinarello Aufkleber auf dem Steuerrohr könnte das einzige sein, was wirklich von Pinarello stammt. Jedenfalls ist auf Deinen fotos nichts auf dem Rahmen zu entdecken, was darauf hindeuten könnte. Und m.W. wären dann irgendwo irgendwelche Gravuren zu sehen.

    Der Rahmen wurde ofensichtlich mal überlackiert, die Ausstattung ein Mix aus offensichtlich einfachen und etwas wertigeren Komponenten.

    Die Laufräder werden 700C sein, also gängige Rennrad-Laufradgröße ( 27/28" ). Auf den Felgen kleben Schlauchreifen.

    Zeit-Wert: 0
    Liebhaberwert: sehr begrenzt
    Musealwert: 0
    Ein paar Euro, wenn das ding ausgeschlachtet wird.
    Vielleicht hat das Rad ja eine "aufregende" Hintergrundgeschichte.....................
     
    AlexExtreme und horst666 gefällt das.
  4. D105

    D105 MItglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2016
    Beiträge:
    53
  5. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.470
    Da steckt noch einiges an Arbeit drin. Auf jedenfall brauchts nen neuen Sattel. Das Teil was da drauf ist geht gar nicht.
     
  6. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
  7. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
     
  8. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank! Muss moch die Tage noch mehr damit auseinander setzen.
     
  9. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
    Das glaube ich auch! Solche Sattel hat man heute wohl nicht mehr
     
  10. D105

    D105 MItglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2016
    Beiträge:
    53
    Leider weiß ich nichts weiteres. Ist nicht mein Rad.
     
  11. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
    Hmmmm, Schade!
     
  12. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    10.566
    Eigenmarkenmodell von Fritz Sütterlin,Merzhausen bei Freiburg
     
    lagaffe gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.470
    Da das kein Rennsattel ist hatte man den noch nie.
     
  15. Rennradstarter

    Rennradstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für den Tip Phonosophie! Hab ihn gefunden. Screenshot_20180903-002807.
     
  16. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    10.566
    Der Fritz fuhr als 80-jähriger immer noch munter Rennrad und erzählte auch von seinem deutschen 24-Stundenrekord auf der Straße.
    Er baute aus dem Nichts ein Rad- und ein Autohaus auf,die er seinen Söhnen später übergab.
    Er gründete den Radverein RIG Freiburg.