Neues Rennrad, aber welches ????

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Edmund, 6 Juni 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    ich bin eigentlich MTB ' ler, aber da ich viel und oft auch lange Strecken ( 60 - 100km) auf Asphalt fahre, möchte ich mir ein Rennrad kaufen. Aber welches? Ich will keinesfalls ein 08/15 Bike und es sollte halbwegs komfortabel sein. Bisherige Auswahl: Trek Domane oder Madone, auch ältere Jahrgänge, Canyon Ultimate SL, Spezialized S-Works Tarmac.
    Mein Problem ist, das die meisten Räder irgendwie nicht sonderlich gut aussehen, die meisten sind schwarz, was mir überhaupt nicht gefällt. Ich wüßte einen Spezialized S-Works Tarmac SL 3 Rahmen, wie in der Radprofi Roman Kreuziger fuhr. Aber dann müßte ich mir das Bike selbst aufbauen, was ich noch nie getan habe. Aber ein Trek Madone im Stil von Team Leopard gefällt mir auch optisch sehr gut. Oder ein Trek Domane vom Team Radishack aus dem Jahr 2013 ist auch sehr schön. Das Canyon wäre sicher das Beste für mich, aber optisch ist es halt nicht sonderlich schön, viel zu schwarz. Auf der anderen Seite gäbe es auch das Giant Defy 2 für knapp 1000.-EURO, was für mich sicherlich reichen würde. Rennräder sehen ja meistens nur mit entsprechenden Carbonlaufrädern gut aus. Aber auf so ein Billigrennrad kaufe ich keine Laufräder um 1500.-EURO rauf. Auf ein Tarmac würde ich es schon tun.
    Die Gebrauchten sind meistens so teuer, dass man auch ein neues dafür bekommt. Da sieht man teilweise 10 Jahre alte Rennräder für 1500 und mehr EUROS. Die Räder mögen noch gut sein, aber die Schalt-und Bremseinheiten sind trotzdem komplett veraltet. Eine neue Shimano 105 ist heute so gut, wie eine 2 Jahre alte Dura Ace.
    Für ein gebrauchtes Bike, das bis zu 5 Jahre alt ist, gebe ich bis zu 2000.-EURO aus. Es sollte aber dann nicht mehr als 7,5 kg haben, besser wäre unter 7 kg und Carbonlaufräder mit 40 oder 50mm Felgenhöhe, weil sonst jedes Rennrad einfach oldscool aussieht, für mich jedenfalls. Ich hab mal ein paar Bilder aus dem Netz, wie ein Bike aussehen sollte. Aber für ein Schnäppchen aus dem Netz würde ich auch bis zu 5000.-EURO ausgeben, wenn es NEU über 10.000.-EURO gekostet hat.
     

    Anhänge:

  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    476
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juni 2018
  4. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
    Ich habe an ein gebrauchtes Bike dabei gedacht, dass bis zu 8 Jahre alt sein kann. Bei einem neuen komme ich mit dem Preis nicht hin, das weiß ich.
     
  5. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
    Ja, aber schön sind die Räder von Rose nicht !!!!
     
  6. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    21.264
    Du schreibst das Du halbwegs komfortabel sitzen möchtest. Das Tarmac ist aber eine 100%ige Rennfeile mit wenig Stack und sicher wenig komfortabel. Da käme eher das Roubaix in Frage. Trek ist wohl weniger aggressiv, müsste Dir eher entgegen kommen. Wenn Du Einsteiger bist und Geos nicht einschätzen kannst ist von nem Blindkauf deutlich abzuraten. Wenn gebraucht, dann nur bei Besichtigung und Probefahrt. Deine Aufzählung bringt eh wenig. Du musst eines dieser Räder ja erst mal finden.
     
  7. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    476
    Für mich klingt das eher, als wenn er ein Fahrrad zum posen sucht, Hauptsache teuer.
     
  8. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.129

    ein Rennrad muss technisch gut und stabil sein , leicht etc nicht schön :crash:

    schöne gibts hier :)
    auch für "kleines" Geld
    https://www.wilier.com/de/produkte/int/road

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2018
    Pedalhirsch gefällt das.
  9. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    21.264
    Da kann man aber geteilter Meinung sein. Gut und leicht ist selbstverständlich. Aber das Rad sollte mir auch optisch gefallen. Kostet ja schließlich auch ne Kleinigkeit
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  10. stevensed

    stevensed -__-

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.706
    Liest sich für mich wie ne volle Ladung spezieller Wünsche, Namedropping, Einschränkungen garniert mit sehr konkreten Preisvorstellungen. Neue, sehr schöne und nicht ausschließlich schwarze Renner gibts von allen möglichen Herstellern in unterschiedlichen Preislagen und zuersteinmal gilt immer: je teurer, desto Wettkampf... Das könnte man auch auf gebrauchtes Material übertragen. Und Hochprofiler kosten halt ein bisschen. Und wenn sie aus Plastik sind, dann kosten sie nochmal obendrauf. Ist nur meine Meinung, Du hast deine und alles ist Banane.

    Guck doch hier mal, da kann man sehr viele schöne Räder bestaunen, von welchen die Besitzer sicherlich sehr überzeugt sind, dass ein Rennrad genau so aussehen sollte.
    https://www.rennrad-news.de/forum/threads/zeigt-her-eure-selbstaufbauten-selbstbau-forum.56360/
     
  11. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
    Wo siehst du da schöne Bikes? Ich seh keine !!!
     
  12. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    21.264
    Blind?
     
  15. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
    Und was ist mit dem "Focus Izalco Max Ultegra Freestyle Modell 2018 silver/Freestyle " ?????
    Ist nicht direkt eine Rennfeile, hebt sich optisch ab, soll einen sehr guten Rahmen haben, ist KEIN chinesisches Unternehmen, sondern ein Deutsches und hat auch nur 7,5 kg. Ist aber auch nicht ganz billig, dafür hat es schon ab Werk Marvic Carbonfelgen.
     
  16. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    21.264
    Das Rad kenne ich nicht. Aber was zum deutschen Unternehmen. Die importieren Rahmen und Teile aus China, wie 90% aller anderen Hersteller auch.
     
  17. Dangerous Dave

    Dangerous Dave Uphiller

    Registriert seit:
    18 September 2006
    Beiträge:
    1.563
    :rolleyes: Geschmäcker sind wohl unterschiedlich...

    Und die "Mavic Carbonfelgen" sind auch nur Alu-Räder mit Carbonschale. Ist schon eher der Eisdielen-Faktor...
     
    Phonosophie gefällt das.
  18. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    21.264
    Um was anderes gehts dem TE doch gar nicht. Der sucht was zum posen.:rolleyes:
     
    rr-mtb-radler und Dangerous Dave gefällt das.
  19. Edmund

    Edmund MItglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2010
    Beiträge:
    55
    Ja, das schon, aber die vollständige Montage der Räder findet in Deutschland statt. Trek lässt seine Rahmen auch in China produzieren und trotzdem sind sie schweineteuer ! Außerdem gefallen mir die Trek Bikes nicht, sehen irgendwie altbacken aus. Außer man investiert nochmal eine Menge Geld in Laufräder usw. Ich kauf mir kein Bike von Trek um 5499.-EURO mit einem Gewicht von 8,45 kg !!! Das ist kein Rennrad, sondern ein gutes MTB !!!
     
  20. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    21.264
    Ich hab noch nie soviel gequirlten Mist auf einmal gelesen wie von Dir!
     
    rr-mtb-radler und oldie49 gefällt das.
  21. Dangerous Dave

    Dangerous Dave Uphiller

    Registriert seit:
    18 September 2006
    Beiträge:
    1.563
    Welches soll denn das bitte sein? Ist sicherlich nicht als reines Rennrad ausgezeichnet.
     
    Phonosophie gefällt das.
  22. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    476
    Woran machst du fest das die einen sehr guten Rahmen haben? Oder besser gefragt, was ist an dem Rahmen besser als an andere in der Preisklasse?

    Das hier ist doch ein typischer Throll Thread. Du suchst kein Rad nach fahrerischen Anforderungen, sondern es muss einfach nur einen Namen haben den jeder Laie mit etwas guten assoziiert, der UVP Preis soll möglichst hoch sein und die Specs (wie das Gewicht) auf dem Papier sollen möglichst gut sein.