• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neues Merida eSilex 2021: E-Gravel Bike für Genießer

Neues Merida eSilex 2021: E-Gravel Bike für Genießer

Merida bietet das Gravel Bike Silex ab sofort auch mit E-Motor an. Das eSilex ist in zwei Versionen mit Ein- oder Zweifachantrieb erhältlich und wendet sich vor allem an Genußtourer, die gerne die Unterstützung eines elektrischen Antriebes in Anspruch nehmen möchten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Merida eSilex 2021: E-Gravel Bike für Genießer
 

elvispressluft

Berghochschieber
Registriert
30 September 2020
Beiträge
652
Punkte Reaktionen
811
Sehr lecker!
Wenn es zusätzlich zum Weihnachtsgeld auch noch Oster- und Pfingstgeld gäbe, könnte ich schwach werden.

Ein paar technische Angaben wären noch schön gewesen: Akkulaufzeit in der Praxis, Ladedauer usw.
 

JNL

Teammitglied
Supermoderator
Registriert
15 September 2017
Beiträge
1.121
Punkte Reaktionen
859
Sehr lecker!
Wenn es zusätzlich zum Weihnachtsgeld auch noch Oster- und Pfingstgeld gäbe, könnte ich schwach werden.

Ein paar technische Angaben wären noch schön gewesen: Akkulaufzeit in der Praxis, Ladedauer usw.
Es ist ja kein Test. Aber die Akkulaufzeit kann man sich recht gut näherungsweise bei allen Pedelecs selbst überschlagen. Zum Beispiel: Man fährt sonst gemütlich mit 160 Watt, dann lässt man den Motor nochmal 160 Watt dazu geben, um den Berg mit 320 Watt hochzubrettern. Dann kann das ein 250 Wh Akku wie hier rund 1,5 Std. lang leisten. In der Praxis geht aber viel zusätzlich beim Anfahren verloren. Hier gibt es einen wirklich guten Reichweitenrechner: https://www.bosch-ebike.com/de/service/reichweiten-assistent/
Kann man näherungsweise auch auf andere Motoren/Akkus übertragen, wenn man den richtigen Akku auswählt. Entscheidend sind die anderen Faktoren.
 

snowdriver

Aktives Mitglied
Registriert
31 Juli 2016
Beiträge
566
Punkte Reaktionen
302
Das mit dem Nabenmotor ist hinter den Ritzelmonumenten schon kein so schlechtes Versteck und bei weitem schicker, als bei den anderen Motoren.
Aber die Nabenmotoren schwächeln doch allesamt, wenn es mit wenig Drehzahl, zu Werke geht, oder?!
Das hieße doch, Anfahren und echt knifflige Passagen bergauf sind nicht so pralle damit?!
 
Oben