Neues Canyon Grail AL beschädigt

prince67

Aktives Mitglied
Registriert
24 August 2011
Beiträge
5.701
Punkte Reaktionen
2.241
Bei mehr als 30% Aufschlag auf den Kaufpreis vergeht einem natürlich jede Lust, in UK einzukaufen.
Da kannst du vorher die GB Tax (20%) abziehen.

Ich dachte, das wäre so etwas wie ein Freihandelsabkommen mit steuerfreiem Warenverkehr und so?!
Nur für Waren, die zum Großteil in GB produziert werden.
Rahmen und Schaltung werden aber wahrscheinlich nicht in GB hergestellt. Und nur Zusammenschrauben reicht da nicht. Sonst könnten EU Zölle zB auf China Ware leicht umgangen werden, wenn GB auch ein Freihandelsabkommen mit China aushandelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

yokuha

MItglied
Registriert
12 Dezember 2020
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
33
Bin dankbar für jeden Tipp. Absolute Schmerzgrenze liegt bei 2000€, aber eigentlich möchte ich eher in der 1500€ Region bleiben.
Vielleicht mal bei den nicht-Versender bikes „schauen“...
z.B. Stevens Gavere (siehe Avatar;-) ist in Deiner Preisklasse – da müsstest Du halt ein wenig rumfahren/telefonieren um herauszufinden welcher Laden eins in Deiner Größe hat...

Genau das hatte ich Anfang Dezember erfolgreich gemacht (bzw. eigentlich das Prestige gesucht und dann das „gefundene“ Gavere gekauft:-() – nach Meinungsbildung 2 Wochen(enden), voila.
 

Marcel1904

Neuer Benutzer
Registriert
30 Dezember 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
13
@yogik Über die Stevens Räder bin ich auch schon „gestolpert“. Gefallen mir auch.


Was haltet ihr von dem Specialized Diverge E5 Elite? Kriegt man für knapp 1850€ im Netz. Ist zwar etwas über dem Canyon Grail vom Preis her, gefällt mir jedoch bisher am besten.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Registriert
26 Februar 2004
Beiträge
1.923
Punkte Reaktionen
654
Da hat der Rahmen aber einen schönen Impact erhalten! Ich glaube nicht, dass es auf dem Transportweg zu Endkunden passiert ist, dann würde man definitiv etwas am Karton sehen müssen. Aber dass müssen Canyon und die Spedition untereinander klären!
Wer über den Versand seine Räder ordert, muss eigentlich mit sowas rechnen - kann immer passieren. Und da Canyon der größte Versender ist, passiert bei deren Rädern von der reinen Anzahl her auch am meisten.
 

Zipfelklatscher

Aktives Mitglied
Registriert
26 September 2018
Beiträge
369
Punkte Reaktionen
342
Sehe ich auch so! Bei großen Mengen kann auch mehr passieren (siehe VW). Und in der Regel schreibt nur der verärgerte Kunde, nicht die Mehrzahl der Zufriedenen. Wäre trotzdem interessant zu wissen, wie der Schaden entstanden ist.
Ich für meinen Teil kann sagen, dass meine Versender-Räder im einwandfreien Zustand ankamen, und da sind auch 2 Grail dabei gewesen. Preislich immer noch sehr attraktiv und nach mittlerweile 12Tkm sehr zufrieden, da null Probleme.
 

applewoi

Kein Titel
Registriert
21 September 2009
Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
1.658
Der oben gezeigte Schaden könnte aber auch erst am Transportweg entstanden sein muß ja nicht mal der Versender was dafür können. Da braucht nur was auf den Karton blöd draufgefallen sein ohne groß von außen Spuren zu hinterlassen.

Bei dem Schadenbild und einem äußerlich unversehrten Karton: Seeeeehr unwahrscheinlich.

Es sei denn der Versender hat den beschädigten Karton ersetzt. Seeeeehr unwahrscheinlich.
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
4.204
Punkte Reaktionen
1.465
Bei dem Schadenbild und einem äußerlich unversehrten Karton: Seeeeehr unwahrscheinlich.

Es sei denn der Versender hat den beschädigten Karton ersetzt. Seeeeehr unwahrscheinlich.
Wieso sollte man da was am Karton sehen wenn da mittig was drauf fällt?
 

Sadwick

Berglusche
Registriert
17 November 2015
Beiträge
3.864
Punkte Reaktionen
6.112
Wieso sollte man da was am Karton sehen wenn da mittig was drauf fällt?
Na weil der Karton dann eingedrückt sein müsste, weil der Rahmen nicht direkt an der Kartonwand anliegt, sondern Luft dazwischen ist.
Die Versandverpackung von Canyon ist schon relativ massiv. Wenn durch den Karten hindurch der angezeigte Schaden am Rad entsteht, dann sieht man das am Karton - ganz sicher.
 

Marcel1904

Neuer Benutzer
Registriert
30 Dezember 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
13
Hallo zusammen und ein frohes und gesundes neues Jahr für euch!

Um die Sache hier zum Abschluss zu bringen wollte ich mich noch einmal kurz melden und Feedback geben.

Ich habe mein Geld von Canyon bereits zurück erhalten und habe mir das Specialized Diverge Elite E5 in blau gekauft. Bestellt bei Bike24, da wie bereits erwähnt, mein Händler des Vertrauens momentan an keine Räder kommt.

Das Bike kam pünktlich, komplett aufgebaut und vor allem unbeschädigt an. Klasse! Kann ich nur empfehlen.
Vielen Dank nochmal an alle für Ihren Input!

Wir „sehen“ uns!🍺
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben