• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neues Canyon Aeroad CF Team Replica: Ballern wie Mathieu van der Poel

Marcus

Administrator
Administrator
Mitglied seit
30 Januar 2004
Beiträge
2.313
Punkte für Reaktionen
716

lagaffe

giftick
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
13.716
Punkte für Reaktionen
5.528
Die Jogginghose unter den Rennrädern nun limitiert......? eine tolle Idee.....
 

RobG301

MItglied
Mitglied seit
9 April 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
26
Schönes Rad, aber ob man diese Team-Replica wirklich braucht?!

Team-Replica hätte ich mir krasser von der Lackierung vorgestellt! Aber vllt fehlt mir dafür auch die Fachkenntnis!
 

christ32

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
173
stimmt, Replicas sind zumeist knallbunt in Team- Farben und allen Sponsor- Stickern. Aber möglicherweise fährt ja das Team in schlichten weis und ohne Team oder Sponsor- Logos. Vielleicht kriegt man zum Rad auch noch eine Garnitur Team- Kleidung. Fragen über Fragen, so wird Aufmerksamkeit generiert
 

Zipfelklatscher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 September 2018
Beiträge
307
Punkte für Reaktionen
244
Team-Replica hätte ich mir krasser von der Lackierung vorgestellt! Aber vllt fehlt mir dafür auch die Fachkenntnis!
Finde die Lackierung auch sehr dezent, andrerseits läuft man nicht gefahr, in 10 Monaten ein Bike zu fahren, das nicht mehr uptodate ist.
Apropos, das ist doch immer noch nicht das angekündigte, neue Modell, oder?
 

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 August 2015
Beiträge
1.175
Punkte für Reaktionen
458

christ32

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
173
Naja, das war so in den 2000ern…Anno 2020 sind wir dann eben wieder bei dezenten Designs angekommen.
dann würde ich aber trotzdem von ner Replica eine entsprechendes Design erwarten das es von der Masse abhebt. Aufschrift vom Fahrer oder ein x- beliebiges anderes Gimik.

sowas sieht doch richtig rattig aus
pinarello dogma01.jpg
 

christ32

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
173
das ist doch noch eine ziemlich dezentes Design und Pinarello steht nur 4 mal drauf, da gibt es Bianchis mit Logos auf Oberrohr, Unterrohr, Sitzrohr, Gabel und Hinterbau.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.366
Punkte für Reaktionen
4.383
dann würde ich aber trotzdem von ner Replica eine entsprechendes Design erwarten das es von der Masse abhebt. Aufschrift vom Fahrer oder ein x- beliebiges anderes Gimik.
Ich denke hier spielt der “Volkswagen“-Faktor des Aeroad ein bisschen mit rein: das Ding ist so verdammt weit verbreitet (fahre selber eins, ist halt die universelle Jogginghose) dass fast jeder Interessierte weiss in welchen zweieinhalb Farben das normal angeboten wird. Dadurch wird dann auch eine schlichte Abweichung von der Norm zur Besonderheit.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.366
Punkte für Reaktionen
4.383
das ist doch noch eine ziemlich dezentes Design und Pinarello steht nur 4 mal drauf, da gibt es Bianchis mit Logos auf Oberrohr, Unterrohr, Sitzrohr, Gabel und Hinterbau.
Harmlos, auf meinem 11er Al steht zwei mal Canyon - und zehn mal Canyon.com

(zum Ausgleich ist das Aeroad dafür in Schweizer “pure cycling“ decals gekleidet, also null mal Canyon, wurde sogar schon gefragt ob das ein Chinanachbau ist ?)
 

christ32

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
173
Ich denke hier spielt der “Volkswagen“-Faktor des Aeroad ein bisschen mit rein: das Ding ist so verdammt weit verbreitet (fahre selber eins, ist halt die universelle Jogginghose) dass fast jeder Interessierte weiss in welchen zweieinhalb Farben das normal angeboten wird.
stimmt, Canyon ist in Deutschland sehr erfolgreich. Bei nem Hobby- Rennen hier in der Nähe war gefühlt jeder Zweite auf nem Canyon unterwegs. Ist so ähnlich wie KTM im Bereich der Sport- Enduros, da sind 9 von 10 auf KTM unterwegs.
 

RobG301

MItglied
Mitglied seit
9 April 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
26
Finde die Lackierung auch sehr dezent, andrerseits läuft man nicht gefahr, in 10 Monaten ein Bike zu fahren, das nicht mehr uptodate ist.
Apropos, das ist doch immer noch nicht das angekündigte, neue Modell, oder?
Ne das Neue ist das SLX aber so kriegt man noch ein paar SL Rahmen aus dem Lager!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: usr

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.366
Punkte für Reaktionen
4.383
Ist so ähnlich wie KTM im Bereich der Sport- Enduros, da sind 9 von 10 auf KTM unterwegs.
Spannender Vergleich: wird dort viel über Einheitsbrei gejammert oder nimmt man das einfach zur Kenntnis?
 

christ32

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
173
mittlerweile hat KTM die Konkurrenz Husqvarna und Gas Gas aufgekauft und verkauft die Dinger fast baugleich

über Einheitsbrei wird komischerweise fast gar nicht gejammert, KTM spricht das Klientel sehr zielgerichtet an, ist breit aufgestellt und macht gute Angebote. Dazu gewinnt man regelmäßig Vergleichstests und ist in quasi allen relevanten Meisterschaften sehr erfolgreich mit Werkseinsatz vertreten.

In Summe gibt es einfach sehr viele Gründe die bei einem Neukauf für KTM sprechen
Ich fahre auch KTM, aber es war ein Gebrauchtkauf und reiner Zufall, fast wäre es ne Yamaha oder Husqvarna geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.366
Punkte für Reaktionen
4.383
über Einheitsbrei wird komischerweise fast gar nicht gejammert, KTM spricht das Klientel sehr zielgerichtet an, ist breit aufgestellt und macht gute Angebote.
Dachte ich mir fast, “wir kümmern uns um euer Nischenhobby, ihr kümmert euch um unsren Umsatz“. So ähnlich scheint es beim Thema “Alpin“-Snowboards auch zu laufen (die langen schnellen Dinger mit denen man beim Pisten runterfahren nicht von Wald, Tiefschnee und Sprungakrobatik träumt). Aber gut, bei Canyon kommt halt erschwerend hinzu dass der Versandhandel unweigerlich das alte “Ersatzvereinsheim“ Fahrradhändler torpediert, ganz andere Baustelle.
 

tomato_007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 März 2018
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
35
Ich finde das Rad schick. Wenn die Laufräder, Sattelstütze und Vorbau entlabelt wären richtig schick.
Jogginghose hin oder her...
 

christ32

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
173
Aber gut, bei Canyon kommt halt erschwerend hinzu dass der Versandhandel unweigerlich das alte “Ersatzvereinsheim“ Fahrradhändler torpediert, ganz andere Baustelle.
ich glaube der Markt für Rennräder ist für den Händler relativ klein und der Beratungsaufwand vergleichsweise hoch. Nur Neueinsteiger kaufen beim Händler, wer genaue Vorstellungen hat kauft online und da sind die Versender sehr gut aufgestellt.
 
Oben