Neues Canyon Aeoroad // Zitat in der Tritime

Dieses Thema im Forum "Canyon" wurde erstellt von pppaulchen, 10 Juli 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. pppaulchen

    pppaulchen Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen,

    in der aktuellen Tritime 03/2018 gibt es ein Zitat von Canyon direkt:
    "Vorher jedoch dürfen sich diejenigen, die vermehrt auf der Kurzdistanz unterwegs sind beziehungsweise das Triathlontraining auf dem Rennrad absolvieren, über eine neue Generation des Aeroad freuen"
    (Foto im Anhang)

    Gibt es hier schon News von @canyon oder sonstige Infos, die im Raum schweben?

    Viele Grüße!
     

    Anhänge:

  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Marcel2812

    Marcel2812 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    28 April 2016
    Beiträge:
    6
    Bisher nix offizielles und auch noch keine Prototypen Fotos geleaked. Aber wienschon geschrieben im Artikel, Lebenszyklus von 3-4 Jahren ist beim Aeroad ja nunbald erreicht. Aktuelles Modell ist Jahr 2015.

    Wie auch immer, es wird bestimmt geil!
     
  4. lakecyclist

    lakecyclist AmSeeFahrer

    Registriert seit:
    11 Dezember 2017
    Beiträge:
    328
    Ich glaube nicht, dass da in Kürze was neues vorgestellt wird. Die Tour de France hätte sich dafür angeboten, so wie bspw. Specialized es mit dem Venge gemacht hat. Falls ein neues Aeroad kommt, dann erst 2019. Ist aber nur meine Spekulation.
     
  5. Huegelreiter

    Huegelreiter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 Oktober 2010
    Beiträge:
    401
    Tja, bin ja einerseits auch gespannt, wie sich Canyon ein neues Aeroad vorstellt. Andererseits - wenn sie so weitermachen wie beim Inflite und beim Grail befürchte ich das Schlimmste. Beim Inflite kann ich die Design-Entscheidungen noch sehr gut nachvollziehen und bestätigen, dass sie Sinnhaft sind. Auch wenn mir das Ergebnis mit dem unschön abgesenkten Oberrohr nicht gefällt. Beim Grail kann ich nur konstatieren, dass ohne Not an einer Lösung herumgebastelt wurde, die man so nicht braucht, ein Teil der Argumente komplett falsch sind und das Ergebnis in Form des Lenkers nicht nur häßlich aussieht und echte, handfeste Nachteile hat sondern es auch noch unmöglich macht, einen anderen Lenker zu verbauen.

    Wenn sie also so weitermachen, kann es mir egal sein, wann ein neues Modell kommt, dann war's das für mich mit Canyon. Zum Zeitpunkt einer Neuvorstellung: Was der Artikel ja nur aussagt ist, dass vor einem neuen Speedmax erst mal das Aeroad mit Modellwechsel dran ist. Das könnte jetzt "bald" der Fall sein. Entweder ist das ein "Bald" für nach dem Ende der Tour de France-Rabattwochen und die Vorstellung kommt Ende Sommer für den Herbst oder die Vorstellung kommt zum Jahreswechsel. Wie beim letzten Wechsel zum aktuellen Ultimate-Modell.
     
    rr-mtb-radler, Sadwick und lakecyclist gefällt das.
  6. Beppe

    Beppe VCLS

    Registriert seit:
    26 Februar 2004
    Beiträge:
    356

    Dann geh doch, die gleiche Diskussion gabs bei der Einführung des Trompetensteuerrohrs, des neuen Schriftzugs und und und.... who cares...

    Canyon weiter so
     
  7. Marcel2812

    Marcel2812 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    28 April 2016
    Beiträge:
    6
    Ich hoffe Canyon geht genau den Weg wie beim Inflite und Grail weiter und packt möglichst viel Innovation ins neue Aeroad.

    > Leichter > Aerodynamischer > Integrierter > Von mir aus noch ein paar crazy Carbonverformungen
     
  8. lakecyclist

    lakecyclist AmSeeFahrer

    Registriert seit:
    11 Dezember 2017
    Beiträge:
    328
    Macht Canyon hoffentlich nur, wenn auch technisch begründbar.
     
  9. oanagehtno

    oanagehtno MItglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Ich hoffe nur, dass beim neuen Aeroad nicht an der "Komfortschraube" gedreht wird. Das Teil ist und bleibt eine bockharte Rennfeile, wo es maximal noch gilt, wieder ein paar Watt/Gramm rauszuholen und das Design ein wenig frischer zu machen. Das Oberrohr beim Inflite dient ja dem Tragekomfort bei solchen Passagen im CX Rennen.. Beim Grail hat man sich was einfallen lassen müssen, um es von einem 29er Hardtail abzugrenzen - was ich im Übrigen gelungen finde. Wenn ich mir was individuelle aufbauen will und nicht am Rockzipfel vom Hersteller hängen will, kauf ich mir nen Open Cycle Rahmen o.ä. und baue den auf.
    Aber zurück zum Aeroad: Ich denke, hier ist Evolution statt Revolution gefragt... Bin auch gespannt, ob die CF / CF SLX Strategie auch beim Aeroad kommt.
     
  10. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.562
    Aeroad SLX und das alte weiterlaufen lassen wäre nicht ganz überraschend
     
  11. Micki

    Micki Carbon statt Kondition

    Registriert seit:
    9 Januar 2005
    Beiträge:
    181
    Das aktuelle bzw. dann alte ist doch SLX.

    Wenn man bedenkt, dass alle kürzlich neu vorgestellten Aero Renner aussehen wie das aktuelle Aeroad - nur anders gelabelt - fragt man sich schon, was noch verändert werden könnte. Aber denen fällt bestimmt was ein.
     
  12. oanagehtno

    oanagehtno MItglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Irgendwo werden sich sicher 2-3 Watt finden lassen, irgendwas wird noch integrierter und irgendwelche Schrauben müssen verschwinden. Außerdem natürlich 50 Gramm weg und die Steifigkeit mit japanischen Weltraumfasern erhöhen, so dass die ultimative Stiffness to Weight Ratio präsentiert werden kann. Ich hoffe, es geht nicht in diese spacige Richtung wie bei der neuen BMC Maschine, die neulich vorgestellt wurde.. Sieht aus wie ein Raumschiff.
    Das "alte" Aeroad günstiger weiterlaufen lassen und ein neues SLX wäre natürlich auch denkbar...

    Unterm Strich bin ich eh schon dabei, Kohle auf die Seite zu schaffen... Demnächst muss ein neuer Hobel her und das Aeroad in der Disc Version steht ganz oben auf der Liste... :cool:
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Micki

    Micki Carbon statt Kondition

    Registriert seit:
    9 Januar 2005
    Beiträge:
    181
    Ich hoffe ja, die lassen das alte noch 1 - 2 Jahre unverändert. Hab mir nämlich Anfang des Jahres erst eins geholt. War mir aber bewusst, dass das aktuelle nicht mehr lange aktuell bleibt.
     
  15. oanagehtno

    oanagehtno MItglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Tjoa, sobald es einen Nachfolger gibt ist das Rad, das aktuell noch die "Speerspitze" und das beste und schnellste Rad im Pro-Peloton ist, in unseren armen Köpfen von einem auf den anderen Tag quasi unfahrbar. Bin da auch so ein Opfer der Marketingabteilungen...
    Und wenn Canyon was kann, dann Marketing bzw. Emotionen wecken... :crash:
     
  16. Micki

    Micki Carbon statt Kondition

    Registriert seit:
    9 Januar 2005
    Beiträge:
    181
    Du meinst also, ich soll auch schon mal anfangen Geld auf Seite zu legen? :rolleyes:
     
  17. oanagehtno

    oanagehtno MItglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Ja.
    Oder alternativ das Geld in Frau, Kinder oder andere schöne Freizeitbeschäftigungen stecken und Dein Rad 10 Jahre fahren, so wie man das gemacht hat, als einem das Internet noch nicht den Kopf gewaschen hat. Und selbst das Aeroad in 10 Jahren wird weder Dich noch mich auch nur eine Minute schneller machen :):)
     
  18. Micki

    Micki Carbon statt Kondition

    Registriert seit:
    9 Januar 2005
    Beiträge:
    181
    Frau und Kind aber noch viel weniger :D. Also ist das Geld fürs Aeroad :daumen:
     
  19. Tom33

    Tom33 ҉ BEISSER ҉

    Registriert seit:
    21 Juli 2011
    Beiträge:
    2.589
    ich wüsste nicht wo... allerdings finde ich das Teil nicht so extrem hart, bin damit 2017 3 Alpenmarathons (unter anderem den Ötzi) gefahren, war nicht (viel) schlimmer als mit meinem geliebten Ultimate CF SLX aus 2013. Ich würde mir andere LR wünschen, 50mm wären vollkommen ausreichend. Meine Dura Ace WH-9000 C50 TU waren sowas von unauffällig bei Seitenwind, dagegen sind die Reynolds richtig heikel.
     
  20. oanagehtno

    oanagehtno MItglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Test bestanden :D
     
  21. oanagehtno

    oanagehtno MItglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2016
    Beiträge:
    37
    Puh.. ich fahre auch ein Ultimate CF SLX aus 2016, also aktueller Rahmen. Bin dann zum Vergleich mal ein Aeroad gefahren von nem Bekannten und fand es schon relativ "hart". Evtl. liegt das an der integrierten Sattelklemme vom Ultimate, die ja doch spürbar für Federung sorgen soll...Hab aber im Gegenzug auch gemerkt, dass mir die aggressivere Geometrie komischerweise entgegenkommt und ich mich fast wohler auf dem Aeroad gefühlt habe... Darum wird das nächste Rad auch ein Aeroad.. Und ich hoffe auch, dass Modelle unter 60mm Felgenhöhe angeboten werden...Die aktuellen Modelle haben schon ziemliche Segel dran... Ich fahre Zipp 303 und die sind bei Seitenwind gerade noch so erträglich..
     
  22. RON

    RON Ostwindsurfer

    Registriert seit:
    17 Februar 2013
    Beiträge:
    1.074
    Und ich hoffe daß es endlich wieder auch mit Campagnolo ausgestattet wird! Sonst werde ich mir nie ein Aeroad kaufen.
     
    usr gefällt das.