• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neuer POC Omne Eternal: Der Radhelm mit Photosynthese ist da!

Neuer POC Omne Eternal: Der Radhelm mit Photosynthese ist da!

Mit dem Omne Eternal stellt POC den weltweit ersten Fahrradhelm mit Solarzelle vor, der mehr bieten soll als bloßen Aufprallschutz – denn das integrierte Rücklicht nutzt vom Helm selbst erzeugten Strom.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neuer POC Omne Eternal: Der Radhelm mit Photosynthese ist da!
 

lakecyclist

Bodenseefahrer
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.340
Punkte Reaktionen
628
Puh, der er normale OMNE kostet 109€ UVP. Da sind 90€ für das Licht.
Das Licht sieht auch sehr klein und nicht besonders hell aus. Aber der Ansatz an sich finde ich interessant.
Vorerst bleibe ich gerne beim VENTRAL Air ohne Licht, dafür auch ohne das Mehrgewicht, das der OMNE mit sich bringt.
 

Madders

Aktives Mitglied
Registriert
19 Januar 2014
Beiträge
1.177
Punkte Reaktionen
4.088
Ist Photosynthese hier nicht das völlig falsche Wort?

An sich finde ich die Entwicklung schon interessant. Die Frage ist eben wie zuverlässig und dauerhaft diese Technik funktioniert?
 

porph

Flachlandpirat - übt jetzt Berge...
Registriert
17 Mai 2010
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
47
Ist Photosynthese hier nicht das völlig falsche Wort?


Ach was, das wird schon stimmen. Die Fotosynthese-Zelle erzeugt Zucker, der dann durch Kanäle, die im Inneren des Helmschalen-Schaumstoffs verlegt sind zum Rücklicht geführt werden.

Das Rücklicht wiederrum wird aus Zellkultur gezüchtet (immortalisierte Zelllinie) und veratmet die Zucker über ganz normalen aeroben Metabolismus, der dann wiederrum energetisch die Bioluminiszenz anregt.

Nebenbei wird ein eigenes, rudimentäres Nervensystem versorgt, welches u.a für die Erkennung, dass der Helm getragen wird, zuständig ist.

Man muss beim Tragen des Helms allerdings tunlichst vermeiden, Windschattenspender für einen Mitfahrer sein zu wollen, da das Rücklicht natürlich selbst durch seine Atmung CO2 generiert. Dieses wird direkt nach hinten abgegeben und kann zusammen mit dem CO2 des Fahrers selbst zu lokal solch hohen Konzentrationen führen, dass der Hintermann Atemnot bekommt.
 

hle

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2016
Beiträge
977
Punkte Reaktionen
470
Also für Photosynthese hat der Helm eine denkbar schlechte Farbe.
 

Ros Tocker

Aktives Mitglied
Registriert
1 Februar 2016
Beiträge
376
Punkte Reaktionen
208
Zuletzt bearbeitet:
Oben