• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Neue SRAM Red eTap Kurbel-Optionen: Ganz großes Blatt

Neue SRAM Red eTap Kurbel-Optionen: Ganz großes Blatt

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDMvc3JhbS1yZWQtZXRhcC1heHMtcG93ZXItbWV0ZXIta2l0cy1vbi10cmVrLXNlZ2FmcmVkby1waG90b2NyZWRpdC1vbGl2ZXItZ3JlbmFhLmpwZw.jpg
SRAM kommt mit neuen Zahnkranz-Optionen für die funkgesteuerte Rennrad Topgruppe Red eTap AXS. Ab sofort gibt es auch die klassische 52-39 und ganz große Blätter wie 56-43. Hier die Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue SRAM Red eTap Kurbel-Optionen: Ganz großes Blatt
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.829
Punkte Reaktionen
945
Diese Powermeterkettenblätter sind eine sehr zweifelhafte Erfindung von SRAM.
Bei der Force sind Leistungsmessung und Kettenblätter getrennt. Red ist High-End, auch beim Preis...
Zwei Kettenblätter, ein Umwerfer - 1300 € 👎 Aber was soll's der Profis bezahlt es nicht, der Hobbyfahrer braucht es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

getFreaky

MItglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
65
Auch wenn die Red wesentlich schöner als die Force ist, hält mich genau die einteiligen KB ab jemals eine zu kaufen...
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.829
Punkte Reaktionen
945
Geht mir auch so, da ich vermutlich immer auf 46/33 umbauen würde, aber nahezu jedes Rad wird mit 48/35 ausgeliefert. Alternative wäre ein größere Kassette, die bei der RED aber auch ein kleines Vermögen kostet.
 

getFreaky

MItglied
Registriert
27 Juni 2011
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
65
Geht mir auch so, da ich vermutlich immer auf 46/33 umbauen würde, aber nahezu jedes Rad wird mit 48/35 ausgeliefert. Alternative wäre ein größere Kassette, die bei der RED aber auch ein kleines Vermögen kostet.

Eben, hinzukommt, man bevorzugt bei 2-fach auf einem KB zu fahren, bei mir ist es das kleine KB (auch wenn das Größere mehr Sinn macht, aber flach ist halt relativ wenig hier in den Bergen). Dementsprechend nutzt sich das auch schneller ab. Getauscht muss aber die Kombination aus beiden werden, den Preis will man gar nicht erst wissen.

Unterm Strich, 1300€ Aufpreis für ca 300g und mehr Bling Bling, Funktion bleibt die selbe.
 

Markus Schulz

MItglied
Registriert
23 Dezember 2020
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
69
Unterm Strich, 1300€ Aufpreis für ca 300g und mehr Bling Bling, Funktion bleibt die selbe.

Wenn ich das richtig sehe stecken bereits 200 Gramm in den Kurbelarmen. Geht es also um die Gewichtsersparnis sollte man doch die RED-Kurbelarme einbauen können und damit für 300CHF bereits 2/3 der Gewichtsersparnis bekommen, bleibt über die günstiger zu tauschenden KB ohne Austausch des Powermeter Spider immer preislich im Rahmen.
 

gammeldoener

Neuer Benutzer
Registriert
16 Dezember 2019
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Sehe ich das ernsthaft richtig, dass die Lebensdauer der Kettenblätter über die Dauer der Einsatzbereitschaft des Leistungsmessers bestimmt?

Das ist ja mal echt nachhaltig ...

Ohne Witz, ich fasse es nicht. Solche Entwicklungen in der Radbranche sind mMn. völlig am Leben vorbei, das hat nichts mehr mit Verhältnismäßigkeit zu tun und ist einfach nur in höchstem Maße respektlos unserem Planeten gegenüber... Aber wenn die Zahlen stimmen..
Selbst wenn es nur eine kleine Käuferschaft gibt, das finde ich einfach nur daneben und sendet einfach eine völlig falsche Botschaft in der eh schon viel zu krass ausgeprägten Wegwerfgesellschaft.

Moralkeule wieder einpack
 
Oben