Neue Diskussion um Team Sky: Britische Untersuchung sieht ethische Grenze überschritten

Dieses Thema im Forum "Rennrad News" wurde erstellt von JNL, 5 März 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. JNL

    JNL Aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15 September 2017
    Beiträge:
    92
    Eine neue Untersuchung des britischen Sportministeriums wirft Team Sky vor, therapeutische Ausnahmegenehmigungen gezielt zur Leistungssteigerung eingesetzt zu haben – statt zur Behandlung von Krankheiten. Ziel sei es gewesen, die Performance bei der Tour de France 2012 zu verbessern. Sky-Fahrer Sir Bradley Wiggins gewann die Tour in diesem Jahr.


    → Den vollständigen Artikel „Neue Diskussion um Team Sky: Britische Untersuchung sieht ethische Grenze überschritten“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige