• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Nachgefragt zu Lieferpoblemen in 2021: Mangelware Fahrrad(teile)

Nachgefragt zu Lieferpoblemen in 2021: Mangelware Fahrrad(teile)

Habt ihr alle nötigen Teile für die kommende Saison kaufen können? Lieferschwierigkeiten, lange Wartezeiten, kaum Ersatzteile und Preisanstiege dominieren aktuell die Branchen-News. Wir haben uns unter vier Augen mit einigen der führenden Hersteller der Bike-Industrie unterhalten und nachgefragt, was der Bike-Boom hinter den Kulissen ausgelöst hat. Warum euer Lieblingsbike noch immer nicht im Laden steht und wann sich die Situation beruhigen könnte, erfahrt ihr im Artikel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Nachgefragt zu Lieferpoblemen in 2021: Mangelware Fahrrad(teile)
 

Check.

Aktives Mitglied
Registriert
3 Mai 2020
Beiträge
477
Punkte Reaktionen
258
Ist halt ein bisschen wie in der DDR.

Kann kann nicht kaufen was man will sondern man muss kaufen was es gerade gibt.
o_O


Aber ohne Spass:
gerade im hochpreisigen Segment findet man schon noch was. Man muss halt mehr suchen und flexibel sein.
 

Rolle2

Velothon & Cyclassic fahrender
Registriert
3 April 2014
Beiträge
346
Punkte Reaktionen
218
So lange Reifen und Ketten nicht knapp werden, ist es verschmerzbar. :D

Nee im ernst, ich habe bis jetzt noch alles bekommen was ich brauchte.
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
Beiträge
1.547
Punkte Reaktionen
1.798
Ich warte jetzt seit 6 Wochen auf ein Lenkerband. Angegebene Lieferzeit waren 14 Tage, das fand ich schon lang.
 

Plasticuser

Aktives Mitglied
Registriert
31 Dezember 2015
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
157
"Legt euch nötige Ersatzteile auf Lager! Es kann sein, dass man im Zweifel einige Wochen darauf warten muss und ohne Reifen, Bremsbeläge oder Kette lässt es sich nun mal schlecht Radfahren"

Ein guter Rat, wenn jetzt alle bestellen muss man nicht Wochen warten, sondern Monate :)
 

Axel Schweiß

Anfänger im Flachland
Registriert
20 April 2020
Beiträge
1.181
Punkte Reaktionen
837
So hat das übrigens auch mit dem Klopapier Anfang des Jahres begonnen.... Einer hat leere Regale fotografiert, dann noch einer usw und plötzlich dachte jeder es gäbe keins mehr.... Bleibt doch einfach entspannt..... Diese Panik mit extremer Lagerhaltung ist doch etwas übertrieben
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Registriert
1 Juni 2010
Beiträge
3.776
Punkte Reaktionen
1.555
Bei Sportbekleidung und auch versch. Fernehern sieht das momentan aber auch nicht sehr rosig aus - auch da Lieferfristen + 6 Wochen....., wenn überhaupt
 

Rolle2

Velothon & Cyclassic fahrender
Registriert
3 April 2014
Beiträge
346
Punkte Reaktionen
218
So hat das übrigens auch mit dem Klopapier Anfang des Jahres begonnen.... Einer hat leere Regale fotografiert, dann noch einer usw und plötzlich dachte jeder es gäbe keins mehr.... Bleibt doch einfach entspannt..... Diese Panik mit extremer Lagerhaltung ist doch etwas übertrieben

Ach, bei Reifen und Ketten kaufe ich immer ein paar mehr ein. Sind ja meist im ungünstigsten Moment defekt. ;)
 

Heshthot

höhenmetersüchtig
Registriert
1 Dezember 2013
Beiträge
2.026
Punkte Reaktionen
1.500
Die wichtigste Verschleißteile wie Kette, Bremsbeläge, Schläuche hab ich immer auf Lager. Wenn der Vorrat zur Neige geht wird nachbestellt. Da kann man dann auch mal etwas längere Lieferzeiten verschmerzen. Denn wenn z.B. eine neue Kette drauf ist, dauert es normalerweise eine Weile bis man die nächste braucht.
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Registriert
18 März 2004
Beiträge
6.936
Punkte Reaktionen
6.215
"Legt euch nötige Ersatzteile auf Lager! Es kann sein, dass man im Zweifel einige Wochen darauf warten muss und ohne Reifen, Bremsbeläge oder Kette lässt es sich nun mal schlecht Radfahren"

Ein guter Rat, wenn jetzt alle bestellen muss man nicht Wochen warten, sondern Monate :)
Fahrradteile - das neue Klopapier!
 

Plasticuser

Aktives Mitglied
Registriert
31 Dezember 2015
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
157
Die wichtigste Verschleißteile wie Kette, Bremsbeläge, Schläuche hab ich immer auf Lager. Wenn der Vorrat zur Neige geht wird nachbestellt. Da kann man dann auch mal etwas längere Lieferzeiten verschmerzen. Denn wenn z.B. eine neue Kette drauf ist, dauert es normalerweise eine Weile bis man die nächste braucht.
Und mehrere Räder sind auch hilfreich.
 
Registriert
14 Februar 2016
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
55
Für die meisten Radler hier ja eher ein Luxusproblem. Jedenfalls für jeden der mehrere Räder hat.
Doof, wenn man seinen Luxusartikel dann eben 2021 nicht bekommt. Es gibt sicher noch andere Lenkerbänder oder Reifen, die lieferbar sind. Luxusprobleme.
(haben genug Teile hier, IM Notfall halt Teile von einem Rad ans andere Schrauben. Macht die Bundeswehr ja auch ständig mit Hubschraubern oder Panzern).
Dazu liegen in deutschen Kellern und Garagen Unmengen an guten Teilen. Gut, wenn man sich trennen mag und jetzt etwas verkaufen kann - also: auf in den Keller!
 

capt_pierce

Aktives Mitglied
Registriert
3 Januar 2018
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
94
Also nachdem ich in KW 52/2020 beim großen Taiwanesen bestellt habe, warte ich sehnsüchtig auf KW 24/2021... da hatte mein letztes Auto eine kürzere Lieferzeit...

Bzgl. der Ersatzteile könnten wir ja die "Corona-Nothilfe" aufmachen... suche Kassette - biete Lenkerband... keine Ahnung ob auf dem Schwarzmarkt heute noch Kaffee und Zigaretten funktionieren... :D
 

TilmanMB

Normalzustand : Radfahren
Registriert
29 Dezember 2019
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
888
Sehr interessanter Artikel - sollte man als Pflichtlektüre für angehende Logistiker / Betriebswirte / MBAs einsetzen.
Für uns Radfahrer nützlich - man weiss dann zumindest warum alles so ewig dauert und man sich nicht unbedingt über die Unfähigkeit des Sachbearbeiters bei der Bestellung aufregen muss.
 

Scheinregen

Aktives Mitglied
Registriert
15 Oktober 2020
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
122
Leider ein bisschen mehr als ein Luxusproblem: Freundin hat im Januar bei einem der wenigen passenden Räder zugeschlagen, das direkt verfügbar war. Zuhause festgestellt, dass die hintere (Scheiben-)Bremse schleift. Jetzt steht es wieder beim Händler rum und wartet darauf, dass Shimano die Bremse repariert/eine neue zuschickt. Der Schnee taut und ich werde wohl alleine fahren oder wir gehen laufen. 😄
 

deeplue

Neuer Benutzer
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
14
Habe vor einigen Wochen Winter-Radsocken bei Rose bestellt. Bis die ankommen ist bestimmt Sommer..

"Ein guter Teil der Neukunden wird dem Sport verbunden bleiben"
Ich rechne eher mit dem Gegenteil. Dann wird in 1-2 Jahren der Gebrauchtmarkt mit kaum gefahrenen, hochwertigen Rädern überschwemmt :D
 
Oben