• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Hanni_84

Sprinter a.D.
Mitglied seit
22 Januar 2006
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
0
N Abend allerseits!

Wie viele andere vom schlechten Wetter und der Kälte frustierte Radfahrer auch habe ich mir soeben eine freie Rolle (Tacx Antares) zugelegt. Habe das Ding nach Montageanleitung zusammengebaut. Hat auch soweit funktioniert.

Aber mein Problem ist folgendes:
Auf den Bildern sieht es immer so aus, als sei die Vorderradnabe exakt in einer Flucht mit der Mitte der vorderen Rolle =>klick
Bei mir steht das Vorderrad allerdings ein ganzes Stück weiter nach vorne, sodass ich das Gefühl habe, dass ich nach vorne von der Rolle runterfahre, sobald ich mich zu weit nach vorne lehne...
Ich weiß nun aber nicht, wie ich die Rolle an den Radstand meines Rades anpassen soll. Klar, ich kann den vorderen Teil der Rolle ja immer weiter und weiter rausziehen, allerdings sitzt dann ja auch der Antriebsriemen immer strammer und strammer. Das kann es doch auch nicht sein, oder?

Erst dachte ich folgende Abbildung =>klick wär die Lösung für mein Problem, aber das hat doch keinen Einfluss auf den Abstand der Rollen, oder habe ich jetzt irgendwie ein Brett vorm Kopf :confused:
Andererseits ist mir diese Einstellungsmöglichkeit sowieso ein Rätsel, wofür ist das ganze, wenn nicht für den Rollenabstand :confused:

Irgendwo hakt es da bei meinem Verständnis!!! Also: An alle Antaresbesitzer, oder diejenigen, die etwas heller als ich im Kopf sind: HILFE!!! ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PS: Ich hätte nicht die besch*** Links benutz, wenn ich wüsste, wie ich einfach Grafiken hier in fortlaufenden Text einfüge. Beim Button "Grafik einfügen" tut sich bei mir irgendwie gar nichts, also musste ich leider die Bilder verlinken. Etwas unpraktisch, aber anders habe ich es nicht hinbekommen. Man sieht, ich bin momentan irgendwie für einiges zu blöd :rolleyes:
 

Lezek

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Geht eigentlich ganz einfach:
- du misst den Abstand zwischen Vorder- und Hinterradnabe
- schaust nach in welche Position die Schraube bei deinem Radstand eingschraubt werden muss
- Ausfahren bis Anschlag :) (Die zuvor eingeschraubte Schraube ist eben jener Anschlag)

Viel Spass!
 

Hanni_84

Sprinter a.D.
Mitglied seit
22 Januar 2006
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
0
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Ach was bin ich blöd, natürlich!!! :daumen:
....Ich weiß schon, warum ich was geisteswissenschaftliches und nichts technisches studiere :eek: :eek:

Aber das ist doch weiterhin kein Denkfehler, oder?
=> Je größer der Radstand, desto strammer sitzt der Antriebsriemen und je kleiner der Radstand, desto weniger gespannt ist er, oder?


Habe das Dingen jetzt bis zum Anschlag rausgefahren (Schrauben- und Mutterposition 7; denn: Radstand = 989mm). Habe mich auch erst einfach nicht getraut den Riemen so doll zu spannen, aber das muss wohl so sein. Als danke erstmal :daumen:


Jetzt verzieh' ich mich bis auf weiteres wieder in meinen Türrahmen und übe! Melde mich dann wieder, wenn ich auch dabei Probleme habe :D
 

Lezek

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 April 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Radstand 989mm entspricht aber Position 6 ... ;)

Und ja, je weiter der Radstand, desto strammer der Riemen :D
 

Hanni_84

Sprinter a.D.
Mitglied seit
22 Januar 2006
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
0
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Meine Fresse, jetzt reichts mir! Klar, Position 6! Mann mann mann :D :D

Jetzt mit der richtigen Einstellung der Rolle auf meinen Radstand fällt's mir auch westentlich leichter die Balance zu halten. Nur schwitzen tut man ja sofort wie die Sau, das überrascht mich wirklich. Ist halt meine erste Rolle und man lernt ja immer weiter :daumen:
 

Hanni_84

Sprinter a.D.
Mitglied seit
22 Januar 2006
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
0
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

So, bin jetzt vorm ins Bett gehen mal testweise 25 min am Stück gefahren - läuft ;)
Aber ich glaube ich brauche nen Ventilator => Ich bin komplett durchgeschwitzt :eek: ...bin allerdings auch in kurzer Jogginghose und Baumwoll T-Shirt gefahren :eek:

Eine vorerst letzte Frage habe ich noch an alle Rollenfahrer: Erhöht ihr den Reifendruck gegenüber den normalen Fahrten auf der Straße? Da ich keinen extra Rollenreifen habe (und auch keinen kaufen möchte), dachte ich, dass damit der Verschleiß vllt. etwas langsamer vonstatten geht...!?
 

ricatos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Juli 2009
Beiträge
2.398
Punkte für Reaktionen
7
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

beim rollentraining kontrolliere ich immer den luftdruck und schau, dass ich zumindest am hinterreifen 8 bar hab.
auf der straße kontrolliere ich nicht vor jeder ausfahrt.

für mich sind radhose, funktionsunterhemd, handtuch, volle trinkflasche und ventilator pflicht. bei längeren einheiten auch mal ein zweites unterhemd.
 

Hanni_84

Sprinter a.D.
Mitglied seit
22 Januar 2006
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
0
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

beim rollentraining kontrolliere ich immer den luftdruck und schau, dass ich zumindest am hinterreifen 8 bar hab.
Jau, dann werd ich auch mal zusehen immer genug Druck auf den Reifen zu haben. Auf der Straße fahr ich eigentlich auch gerne mal mit lediglich 7 bis 7,5 bar. Aber die Reifen walken schon ziemlich auf der Rolle, wie ich finde. Vor allem bei meinen Systemgewicht von 95kg :eek:

für mich sind radhose, funktionsunterhemd, handtuch, volle trinkflasche und ventilator pflicht.
Na mal sehen, wie sich das bei mir entwickelt. Habe eigentlich einen Vorteil der Rolle auch darin gesehen, mich nicht immer gleich in die volle Montur schmeißen zu müssen.

bei längeren einheiten auch mal ein zweites unterhemd.
Ich glaube längere Einheiten als max. 60 Minuten wird es bei mir nicht geben, dafür fahre ich zu gerne draußen. Für rennraduntaugliche Witterungen gibt's ja mein MTB :)


Die Rolle soll nach jetzigem Stand der Dinge eigentlich nur bei absolutem Dauerregen und/ oder für ne kurze Einheit "aktive Erholung" zum Einsatz kommen :daumen:
 

ricatos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Juli 2009
Beiträge
2.398
Punkte für Reaktionen
7
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Na mal sehen, wie sich das bei mir entwickelt. Habe eigentlich einen Vorteil der Rolle auch darin gesehen, mich nicht immer gleich in die volle Montur schmeißen zu müssen.
also am rennrad zieh ich immer eine radhose an. auf der rolle sogar noch wichtiger, da man da die ganze zeit sitzt nicht hin und wieder in den wiegetritt wechselt.
hose und unterhemd anziehen dauert nicht mal eine minute. das ist mir lieber als klatschnasse baumwollklamotten zu tragen.
 

Leen

Gullydeckelumfahrerin
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

sehr alter Thread aber ich hole ihn mit meiner Frage mal wieder aus der Versenkung.

Habe seit heute einen gebrauchten Tacx Antares. Der Vorbesitzer hatte offenbar ein sehr langes Rad. Ich musste diese Klickschraube an das völlig entgegengesetzte Loch montieren (von Position 1 auf 7). Jetzt ist der Antriebsriemen allerdings zu locker, die vordere Rolle dreht sich nicht.
Was nun?

Ist der Riemen durch den Vorbesitzer ausgeleiert und brauche ich wohl einen neuen?
Kann ich den Riemen auch auf die hintere der beiden HR-Rollen legen oder geht das nicht?

LG aus Hamburg
Leen
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
5.194
Punkte für Reaktionen
4.043
Vorderrsdnabe senkrecht zu vorderer Rolle ist mein Maß. Ich fahr mit 2Riemen um mehr Widerstand zu haben.
 

Leen

Gullydeckelumfahrerin
Mitglied seit
1 Juli 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Au ja, unbedingt machen und hier berichten, wird spannend.:D
😂 Ok, also nicht, danke für die Info 😃

VR Nabe ist senkrecht zur Rolle. Leider ist der Riemen in der Einstellung sehr lose. Er quietscht weil er hinten "durchrutscht". Bestelle mir einen neuen, in der Hoffnung, dass der mehr Spannung hat. 2 Riemen ist auch interessant 🤔
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
5.194
Punkte für Reaktionen
4.043
Ich würde den Riemen erstmal ölen. Mit nem Öllappen abwischen. Funktioniert auch bei quietschenden Autokeilriemen. Macht nix anderes als das Riemenmaterial angreifen und klebriger machen.
Ist ernst gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldi61

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2015
Beiträge
1.504
Punkte für Reaktionen
329
AW: Montage Tacx Antares (freie Rolle): Bin ich zu blöd???

Meine Fresse, jetzt reichts mir! Klar, Position 6! Mann mann mann :D :D

Jetzt mit der richtigen Einstellung der Rolle auf meinen Radstand fällt's mir auch westentlich leichter die Balance zu halten. Nur schwitzen tut man ja sofort wie die Sau, das überrascht mich wirklich. Ist halt meine erste Rolle und man lernt ja immer weiter :daumen:
Indoor ohne Ventilator ist no-go. Streng genommen sollte man sich den Venti noch vor der Rolle zulegen.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
5.194
Punkte für Reaktionen
4.043
Ich fahr im Keller bei 12 bis 14 Grad. Da brauch ich keinen Ventilator. Ist doch ein Erfolgserlebnis wenn man die Pfütze unter sich sieht 💪
 

Krabbelchen

MItglied
Mitglied seit
10 Juli 2018
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
57
Renner der Woche
Renner der Woche
Ich fahr auch ohne Ventilator bei 19°C im Keller, aber Ventilator ist sicher nicht verkehrt. Hometrainer 003.jpg
 

Positron

"arme Wurst"
Mitglied seit
11 Oktober 2018
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
166
Helf mir mal schnell, wieso soll das nicht gehen? Habe mir vor 2h vom Nachbar eine freie Rolle ausgeliehen. Bei der geht der Riemen von der hinteren Rolle aus....
Warum sollte das auch nicht funktionieren? Dem Vorderrad ist es egal wie herum.
 

filzomat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Februar 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
1
Hab ich mich nach deinem Post weiter oben auch gefragt...
 
Oben