• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Mit dem Giant auf Expedition ins Gelände - der Aufbauthread für Unerschrockene

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Ja ja, noch ein Aufbauthread. :D
Aber ab und zu (ok, viel zu selten) wird ja auch mal ein Projekt (fast) fertig.
Jedenfalls habe ich da seit Gestern irgendwie schon wieder was Neues.



Ein Giant Expedition aus den 90er Jahren. Noch einmal vielen Dank an @Davidnrw für das Rahmenset.

Der Gedanke dieses Set zu nehmen war das mein geliebter Koga Miyata Traveller momentan etwas flügellahm ist (Hinterbau verzogen). Und die Idee war einfach alles vom Koga erst einmal ans Giant zu bauen. Jetzt fehlen an dem Koga aber schon ein paar Teile (Schaltwerk wegen Defekt, Bremsen und Pedale gingen an den Gazelle Crosser). Jetzt merkte ich das auch die Lenker/Vorbau Kombination vom Koga gar nicht passt, da das Giant eine 1 1/8 Zoll Gewindegabel hat. Mist!

Sind also immer mehr Teile die ich zusätzlich brauche. Jetzt kam mir eine neue Idee. Ich lasse das Koga erst einmal in Ruhe und baue das Giant völlig neu als Crosser-Ersatz auf. Dazu brauche ich dann natürlich einige Teile. :rolleyes:
Das Einzigste was ich habe ist witzigerweise einen schwarzen 1 1/8 Zoll Gewindesteuersatz (der verbaute silberne ist hinüber und muss ersetzt werden) und ein paar 35 mm Crossreifen.

Was brauche ich?

1. ein 1 1/8 Zoll Vorbau mit passendem Lenker.
Vorbau 70 oder 80 mm Länge und Lenker 42 mm bis 44 mm Breite.

2. Bremsen (V-Bremsen oder Shimano Low Profile Canitlever mit Gegenhalter)

3. MTB-Pedale mit Klicksystem (Shimano)

4. Eine zweifach Kurbel, oder eine MTB-Dreifachkurbel mit 48 (46)/ 36/ egal, die ich auf zweifach umbaue (48 oder 46/36 oder 34)

5. einen passenden Umwerfer mit Schelle

6. ein 8- oder 9- fach Schaltwerk (am liebsten MTB) mit langem Käfig

7. Lenkerendhebel (9-fach gibt es noch neu von der Dura Ace)

8. Laufradsatz (hinten mit 135 mm)

9. Bremshebel (für Cantis hätte ich eventuell noch welche)

10. Sattelstütze (noch keine Ahnung welches Maß, habe ich noch verschiedene) und Sattel (hätte ich eventuell auch noch)
 
Zuletzt bearbeitet:

derArmin

Freund der leisen Fortbewegung
Mitglied seit
9 Januar 2017
Beiträge
1.623
Punkte für Reaktionen
3.038
Hat das Giant nicht die Geo eines eher trägen Reiserades und passt die zum Crossereinsatz?
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Hat das Giant nicht die Geo eines eher trägen Reiserades und passt die zum Crossereinsatz?
Ja völlig träge, nö überhaupt nicht geeignet als Crosser. :D

Deshalb ja Aufbauthread für Unerschrockene. Mir ist völlig wurscht ob der Rahmen dafür geeignet ist, ich mach das einfach mal. :idee:
Ich würde auch mit einem umgebauten Hollandrad ins Gelände gehen, da kenne ich nichts. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

FSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
4.031
Punkte für Reaktionen
8.473
Ich räume im Moment im Keller auf , und kann gern mal schauen ob ich Teile die du suchst habe. Was für ein Durchmesser braucht der UW?
 

[email protected]

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Oktober 2013
Beiträge
542
Punkte für Reaktionen
975
Ja völlig träge, nö überhaupt nicht geeinget als Crosser. :D

Deshalb ja Aufbauthread für Unerschrockene. Mir ist völlig wurscht ob der Rahmen dafür geeignet ist, ich mach das einfach mal. :idee:
Ich würde auch mit einem umgebauten Hollandrad ins Gelände gehen, da kenne ich nichts. :p
Das ist in jedem Fall geistig schon mal die richtige Haltung für das Projekt. Die Haltung auf dem Rad lässt sich bestimmt auch geländegerecht einstellen oder ist die geo extrem anders? ;)
 

Olddutsch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
11.866
Punkte für Reaktionen
8.382
Ja völlig träge, nö überhaupt nicht geeinget als Crosser. :D

Deshalb ja Aufbauthread für Unerschrockene. Mir ist völlig wurscht ob der Rahmen dafür geeignet ist, ich mach das einfach mal. :idee:
Ich würde auch mit einem umgebauten Hollandrad ins Gelände gehen, da kenne ich nichts. :p


pass auf das du hier nicht zum Radpunk geächtest wirst,da du vom heiligen Weg der vollkommenen Klassiker abweichst;)
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Ich räume im Moment im Keller auf , und kann gern mal schauen ob ich Teile die du suchst habe. Was für ein Durchmesser braucht der UW?
Danke, das wäre nett wenn Du mal schauen könntest.
Das Sattelrohr habe ich noch nicht gemessen. Aber das sieht normal dick aus. Müsste dann 28,6 mm sein, oder? Werde die Tage mal einen anderen Umwerfer probehalber montieren. Dann kann ich es genauer sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: FSD

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
pass auf das du hier nicht zum Radpunk geächtest wirst,da du vom heiligen Weg der vollkommenen Klassiker abweichst;)
Auch wenn man es mir vielleicht nicht mehr so ansieht, aber Punk finde ich immer gut. :D
Klassische Klassiker habe ich ja schon einige. Da muss auch mal Platz für ein Spaßprojekt sein. Falls es nichts wird, kann ich immer noch einen Reiserad draus machen. ;)
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Das ist in jedem Fall geistig schon mal die richtige Haltung für das Projekt. Die Haltung auf dem Rad lässt sich bestimmt auch geländegerecht einstellen oder ist die geo extrem anders? ;)
Die Haltung auf dem Rad lässt sich nur bedingt ändern. Und aus einem schweren Rad mit viel Geradeauslauf wird halt kein leichter und agiler Geländeflitzer. Aber das erwarte ich auch gar nicht. Soll eher was für matschige Waldautobahnen und matschige Wege an den Kanälen werden.
Möchte einfach für die Westfalen Winter Bike Trophy noch eine weitere Option haben. Für matschiges Wetter beim Lauf in Waltrop wäre das Giant als Geländerad echt gut geeignet. Da geht es viel geradeaus und ist oft extrem matschig.
 

Davidnrw

Fahrradzerbastler
Mitglied seit
22 Dezember 2014
Beiträge
1.343
Punkte für Reaktionen
2.142
Ja ja, noch ein Aufbauthread. :D
Aber ab und zu (ok, viel zu selten) wird ja auch mal ein Projekt (fast) fertig.
Jedenfalls habe ich da seit Gestern irgendwie schon wieder was Neues.



Ein Giant Expedition aus den 90er Jahren. Noch einmal vielen Dank an @Davidnrw für das Rahmenset.

Der Gedanke dieses Set zu nehmen war das mein geliebter Koga Miyata Traveller momentan etwas flügellahm ist (Hinterbau verzogen). Und die Idee war einfach alles vom Koga erst einmal ans Giant zu bauen. Jetzt fehlen an dem Koga aber schon ein paar Teile (Schaltwerk wegen Defekt, Bremsen und Pedale gingen an den Gazelle Crosser). Jetzt merkte ich das auch die Lenker/Vorbau Kombination vom Koga gar nicht passt, da das Giant eine 1 1/8 Zoll Gewindegabel hat. Mist!

Sind also immer mehr Teile die ich zusätzlich brauche. Jetzt kam mir eine neue Idee. Ich lasse das Koga erst einmal in Ruhe und baue das Giant völlig neu als Crosser-Ersatz auf. Dazu brauche ich dann natürlich einige Teile. :rolleyes:
Das Einzigste was ich habe ist witzigerweise einen schwarzen 1 1/8 Zoll Gewindesteuersatz (der verbaute silberne ist hinüber und muss ersetzt werden) und ein paar 35 mm Crossreifen.

Was brauche ich?

1. ein 1 1/8 Zoll Vorbau mit passendem Lenker.
Vorbau 70 oder 80 mm Länge und Lenker 42 mm bis 44 mm Breite.

2. Bremsen (V-Bremsen oder Shimano Low Profile Canitlever mit Gegenhalter)

3. MTB-Pedale

4. Eine zweifach Kurbel, oder eine MTB-Dreifachkurbel mit 48 (46)/ 36/ egal, die ich auf zweifach Umbaue (48 oder 46/36 oder 34)

5. einen passenden Umwerfer mit Schelle

6. ein 8- oder 9- fach Schaltwerk (am liebsten MTB) mit langem Käfig

7. Lenkerendhebel (9-fach gibt es noch neu von der Dura Ace)

8. Laufradsatz (hinten mit 135 mm)

9. Bremshebel (für Cantis hätte ich eventuell noch welche)

10. Sattelstütze (noch keine Ahnung welches Maß, habe ich noch verschiedene) und Sattel (hätte ich eventuell auch noch)
Ich hab ja auch noch einige Teile die am Rad waren. Jetzt wo es nicht 1:1 vom Koga ans Giant transplantiert wird, kann ich auch nochmal schauen, ob da was brauchbares bei ist. Lenker und vorbau hab ich z.B. Sicher noch in irgendeiner Kiste. Freu mich, dass es einen Aufbauthread gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Ich hab ja auch noch einige Teile die am Rad waren. Jetzt wo es nicht 1:1 vom Koga ans Giant transplantiert wird, kann ich auch nochmal schauen, ob da was brauchbares bei ist. Lenker und vorbau hab ich z.B. Sicher noch in irgendeiner Kiste. Freu mich, das es einen Aufbauthread gibt.
Fürchte der Vorbau wird für mich zu lang sein, wenn ich mir Deine Räder so anschaue. Mehr wie 80 mm darf der echt nicht haben bei mir. Das Koga hat ein gleich langes Oberrohr und da habe ich einen 70 mm Vorbau dran. Aber wäre nett wenn Du mal schauen könntest.
 

FSD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
4.031
Punkte für Reaktionen
8.473
Die Haltung auf dem Rad lässt sich nur bedingt ändern. Und aus einem schweren Rad mit viel Geradeauslauf wird halt kein leichter und agiler Geländeflitzer. Aber das erwarte ich auch gar nicht. Soll eher was für matschige Waldautobahnen und matschige Wege an den Kanälen werden.
Möchte einfach für die Westfalen Winter Bike Trophy noch eine weitere Option haben. Für matschiges Wetter beim Lauf in Waltrop wäre das Giant als Geländerad echt gut geeignet. Da geht es viel geradeaus und ist oft extrem matschig.
Och komm Jennifer, du hast doch hier Narrenfreiheit:oops:, wenn es nicht passen sollte, darfst du auch ein Fixie draus basteln:eek::p:D, es wird dir keiner übel nehmen:D.
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Och komm Jennifer, du hast doch hier Narrenfreiheit:oops:, wenn es nicht passen sollte, darfst du auch ein Fixie draus basteln:eek::p:D, es wird dir keiner übel nehmen:D.
Stimmt, da war doch noch was. :idee:
Aber für die Straße bevorzuge ich ein Singlespeed. Jetzt wo die Schaltung am Gazelle wieder funktioniert, habe ich ja praktisch keines mehr.
 

Davidnrw

Fahrradzerbastler
Mitglied seit
22 Dezember 2014
Beiträge
1.343
Punkte für Reaktionen
2.142
Fürchte der Vorbau wird für mich zu lang sein, wenn ich mir Deine Räder so anschaue. Mehr wie 80 mm darf der echt nicht haben bei mir. Das Koga hat ein gleich langes Oberrohr und da habe ich einen 70 mm Vorbau dran. Aber wäre nett wenn Du mal schauen könntest.
So hier ein Foto vom Vorbau der am Rahmen war als ich das Rad gekauft hab. Nicht besonders elegant... aber wenn Du Interesse hast kannst Du Dir den gerne kostenlos abholen kommen.
Kurbel kannst Du ignorieren, ist ein altes Foto.
 

Anhänge

oposum

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Januar 2007
Beiträge
660
Punkte für Reaktionen
722
Hier fährt ein Holländer einen ähnlichen Giant Alu Rahmen mit RR LRS. Freerider? kann das sein?. Als Reiserad ist der extrem leicht



von mir könntest du
-Vorbau, Matrix von einem Trek 8000
-graden Lenker
- V-Bakes, Shimano LX, schwarz
- MTB-Pedale mit Körbchen
- MT60 dreifach Kurbel
- LX Umwerfer, dreifach
- Deore DX-Schaltwerk, das kann auch 8 oder 9 fach
- zwei 622 Araya Felgen, titanfarben
- zwei LX Naben, paralax, schwarz
- evtl. eine Sattelstütze
bekommen
 

DaRav

Düst düst düst - aktuell zu wenig...
Mitglied seit
14 Oktober 2013
Beiträge
3.094
Punkte für Reaktionen
6.725
@Sonne_Wolken
Von mir könntest du Kurbel und Umwerfer haben :)

Sugino AC110



SunTour XMC
 

Salamander

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Februar 2010
Beiträge
3.189
Punkte für Reaktionen
2.489
28
Wasndas fürne Rahmenhöhe? Sonst hab ich größere Rahmen für Dich in Erinnerung, aber vielleicht täuscht das Bild auch.

Was brauche ich?

1. ein 1 1/8 Zoll Vorbau mit passendem Lenker.
Vorbau 70 oder 80 mm Länge und Lenker 42 mm bis 44 mm Breite.
Vorbau hab ich in neuwertig, 8 cm effektiv, auufklappbar, Alu. Ist aber kein klassischer RR-Vorbau, sonder angewinkelt aus der MTB-Ecke. "Mounty Special", Hersteller Kalloy

2. Bremsen (V-Bremsen oder Shimano Low Profile Canitlever mit Gegenhalter)
- DX, mit Gebrauchsspuren
- STX-RC, sehr guter Zustand
- schwarze LX, guter Zustand
- V-Brakes hab ich auch einiges
alle ohne Bremsgummis; Gegenhalter müsste ich nachsehen

Habe 1 Paar DX mit hohem Käfig, seidenweicher Lauf ist was anderes aber da war ich noch nicht bei. Käfig ist angemackt und rostig, hab ich zum Lackieren abgenommen, neue V2A Schrauben gäb's dazu

5. einen passenden Umwerfer mit Schelle
6. ein 8- oder 9- fach Schaltwerk (am liebsten MTB) mit langem Käfig
Klassischer Durchmesser oder leicht Oversize? Ich habe:
- Umwerfer CX 700 28,6 mm, fast neuwertig
- Schaltwerk CX 400 und Umwerfer CX 400 28,6 mm, fast neuwertig
- Schaltwerk STX und Umwefer STX 31,8 mm, mit Gebrauchsspuren
Die Umwerfer sind für Kompaktkurbeln, funktionieren aber auch an 46er Blättern. Allerdings zicken die mit anderen bzw älteren Schaltern wie DX, Friktion sollte gehen. Und ob die Seilwege von den Schaltwerken zu DA passen, ist noch die Frage. Kann ich Dir zum Testen da lassen.
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
So hier ein Foto vom Vorbau der am Rahmen war als ich das Rad gekauft hab. Nicht besonders elegant... aber wenn Du Interesse hast kannst Du Dir den gerne kostenlos abholen kommen.
Kurbel kannst Du ignorieren, ist ein altes Foto.
Der ist schön kurz. Weisst Du für welchen Lenkerdurchmesser der ist? Steht da was drauf?
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
7.773
Punkte für Reaktionen
16.990
Hier fährt ein Holländer einen ähnlichen Giant Alu Rahmen mit RR LRS. Freerider? kann das sein?. Als Reiserad ist der extrem leicht



von mir könntest du
-Vorbau, Matrix von einem Trek 8000
-graden Lenker
- V-Bakes, Shimano LX, schwarz
- MTB-Pedale mit Körbchen
- MT60 dreifach Kurbel
- LX Umwerfer, dreifach
- Deore DX-Schaltwerk, das kann auch 8 oder 9 fach
- zwei 622 Araya Felgen, titanfarben
- zwei LX Naben, paralax, schwarz
- evtl. eine Sattelstütze
bekommen
V-Bremsen habe ich bereits von @RoKaDo bekommen.
Das DX-Schaltwerk und der Umwerfer wären interessant.
Was hat die Kurbel für einen Lochkreisdurchmesser? Brauche eine mit 110 mm (da bekomme ich die passenden Kettenblätter für).
Pedale brauche ich Shimano oder kompatible mit Klickmechanismus.
Laufradsatz brauche ich komplett, nicht in Einzelteilen (keine Zeit für Laufradsatzbau).
An das Rad kommt ein Rennlenker (gerade Lenker mag ich nicht).
Vorbau bekomme ich vielleicht von @Davidnrw .
 
Oben