• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

M83 Vagabund mit Classified: Gravel Bike mit Belgiens Schaltnabe

M83 Vagabund mit Classified: Gravel Bike mit Belgiens Schaltnabe

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTEvY2FwdHVyZS1vbmUtY2F0YWxvZzEwNDMtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das M83 Vagabund Gravel Bike gibt es ab sofort auch mit der Classified Funk-Schaltnabe, die den Umwerfer ersetzt. Hier die Infos zur Kooperation der Deutschen und der Belgier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
M83 Vagabund mit Classified: Gravel Bike mit Belgiens Schaltnabe

Was sagt ihr zum M83 Gravel Bike?
 

marco.w

Neuer Benutzer
Registriert
23 Februar 2012
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
9
Felix hat keinen Anspruch, kombativen Journalismus zu betreiben. Der Youtube Kanal ist sein persönliches Ding zu Gravel Rädern. Was Du draus machst, ist Deine Sache; Du könntest es ganz anders aufziehen. Es zeugt von eher geringer Sozialkompetenz, von Felix zu verlangen, M83 zur Eröffnung im persönlichen Gespräch Deine Anwürfe vor den Latz zu knallen. Niemand benimmt sich wie ein Elefant im Porzellan Laden IRL.
Worauf ich hinaus will: er hätte durchaus , auch freundlich, nachhaken können, warum sie einen günstigen Open Mould Rahmen nehmen und den dann sehr exklusiv aufbauen. Aber ich verlange das nicht von ihm und er muss sich auch nicht meine (von Dir attestierte) geringe Sozialkompetenz dazu aneignen.

Wenn man solche Clips unter die Leute bringt, dann informiert man halt andere und ein wenig kritisches Hinterfragen dabei ist noch kein Überfall. Gerade wenn das Format ein offenes Gespräch ist und keine gesponserte Produktpräsentation.
 

Geisterfahrer

auf Abwegen
Registriert
28 Mai 2007
Beiträge
561
Punkte Reaktionen
153
Über die Firma gibt es auch ein unsäglich dreistes Video von "Felix testet Bikes". Man stellt sich als Manufactur hin und schwafelt, was das Zeugs hält.
Fairerweise sollte man beachten, dass er in seinem eine Woche später eingestellten Testvideo bei 3:11 recht ausführlich erklärt, dass es ein Open Mould - Rahmen ist und was es damit auf sich hat.

Die Selbstdarstellung der Köpfe hinter M83 im "Manufaktur"-Video finde ich allerdings auch eher abschreckend...

Zum Rad:
Optisch finde ich es auch ganz gut. Der Firmenname ist eher nichtssagend, Rahmenform und -lackierung gefallen mir gut, insbesondere auch der Verzicht auf Integralgedöns im Vorbaubereich. Die braunen Teile sind okay, aber nicht zwingend. Stimmig finde ich den Aufbau allerdings nicht so recht. Der Mix aus Leicht- und Schwerbau passt für mich irgendwie nicht. Auf der einen Seite nimmt man ne (sauteure) sehr leichte, optisch gewöhnungsbedürftige Sattelstütze, andererseits verbaut man dann einen 450g-Sattel.

Einerseits nimmt man einen ca. 300 € teuren Carbonvorbau mit Dresdener Fertigung, andererseits wird der mit ner billigen Alu-Allerweltsaheadkappe mit Stahlschraube kombiniert, wie man sie auch an jedem 300 € - Rad fände.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben