1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Möglichst billige und große Transporttasche

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von CommanderBrot, 2 Juli 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. CommanderBrot

    CommanderBrot MItglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2010
    Beiträge:
    96
    Salut!
    Ende Juli geht's ab nach Schweden und da würde ich mein Rad gerne mitnehmen (bin noch am überlegen ob ich da noch auf Crossreifen wechsle oder die GP4000 drauflasse).

    Dachträger ist vorhanden, würde ich aber ungern nutzen. AHK ist auch da, allerdings kein Träger dafür. Wir fahren allerdings nur zu zweit in einem Golf VI Variant, also müsste eigentlich genug Platz im Kofferraum sein (Im Zweifel Sitze umlegen). Natürlich muss aber das Gepäck sicher sein vor dem dreckigen Rad... Deshalb suche ich jetzt:
    Eine möglichst billige Transporttasche in die das Rad mit möglichst wenig Demontage reinpasst (Räder raus, klar, aber Pedale und Lenker würde ich gerne dran lassen. Der Lenker selbst könnte oben rausschauen, es braucht nicht gepolstert sein, muss keine Rollen haben usw...
    Also im Prinzip einfach nur ein ausreichend großer glorifizierter Müllbeutel mit Reißverschluss (Fahrrad in gelben Sack einwickeln hab ich auch schon überlegt aber der ist wahrscheinlich nicht reißfest genug).
    Gibt's sowas?
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    5.398
    Kauf Dir eine Rolle Malervlies, das wird Deine Ansprüche auf diesem Transport erfüllen.
     
    Schwarzwaldyeti gefällt das.
  4. 4x5

    4x5 4x5

    Registriert seit:
    5 September 2012
    Beiträge:
    638
    Gelber Sack taugt nicht weil hauchdünn. 240-Liter-Müllbeutel für Gewerbeabfälle hingegen sind enorm reissfest. Eine Nummer kleiner reicht in den meisten Fällen auch.
     
  5. DonPhilippe79

    DonPhilippe79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Mai 2011
    Beiträge:
    316
    +1 für Malervlies - oder Billo-Plane ausm Baumarkt.
     
  6. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    10.321
    Lustpolsterfolie
     
  7. oli-w

    oli-w Zu dick!

    Registriert seit:
    3 November 2015
    Beiträge:
    1.066
    Bei ekoi gibt's 'ne Tasche, die ich regelmäßig benutze (auch für'n Urlaub). Kostet wohl so um die 60 Tacken.
     
  8. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.131
    Ich nehm für so was einfach ne große Decke.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  9. CommanderBrot

    CommanderBrot MItglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2010
    Beiträge:
    96
    Danke für die Antworten! Folie, Malervlies und Decke sind zwar super um das Rad zu schützen, aber für die allerbeste Ehefrau von allen nicht drecksicher genug. Mein Favorit sind im moment die 240l Müllsäcke oder die Ekoi-Tasche.
     
  10. oli-w

    oli-w Zu dick!

    Registriert seit:
    3 November 2015
    Beiträge:
    1.066
    Müllsäcke können schneller kaputt gehen ;)
     
  11. norman68

    norman68 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    2.695
    Deckenbezug gibt es 2,20 x 2,20 mit Reißverschluss
     
    thomaspan und Condor76 gefällt das.
  12. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    5.398
    Ich hab ja keinen Ahnung, ob du die Räder direkt im Anschluss erfolgreich geschlagener Schlammschlachten in den mit hellem Velours ausgeschlagenen Kofferraum des Zierkombis Deiner Ehefrau, oder normal verschmutzte Rennräder in Deinen Nutzkombi verladen möchtest.
    Im ersten Fall wären sämtliche Lösungen mit Decken selbstverständlich tabu, im zweiten Fall geht das durchaus. ;)
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. nepo

    nepo MItglied

    Registriert seit:
    25 April 2012
    Beiträge:
    56
    Warum nicht einfach mit Gewebeplane umwickeln? Die gibt´s in so groß und stabil, dass man das Rad locker drin einwickeln kann.
    Wenn du eine relativ dicke (wie die verlinkte) nimmst, ist die auch sehr langlebig. Lässt sich anschließend auch wieder einwandfrei zusammenfalten und verstauen. ich benutze so eine immer wieder um den Kofferraum zu schützen.

    In ein paar Umzugsdecken eingewickelt (Spanngurte nehmen zum Zubinden) würde es allerdings noch etwas kompakter werden.
    Sie hat wohl Angst, dass es durchtropft?

    Für die Laufräder würde ich Laufradtaschen besorgen. Das Vorderrad muss auf jeden Fall raus und ist dann sperriger als man meint. Sauber in eine Tasche eingepackt, bekommt man das viel besser irgendwo verstaut und kann es zur Not oben auf das Gepäck drauf legen.

    Wo wohnst du denn? Vielerorts kann man Kupplungsträger mieten.

    Ansonsten wenn es eng wird: Beide Laufräder und Sattelstütze raus und Schaltwerk abschrauben (ist ja nur eine Schraube). Dadurch wird es sehr kompakt und lässt sich eventuell sogar quer hinter den Vordersitzen verstauen. Bei Carbongabeln: vielleicht schauen, ob du beim Örtlichen eine Transportsicherung bekommst. Die sind ja normalerweise bei Neurädern immer dran und müssten rumliegen.
     
  15. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    659
    Wofür braucht man die denn? Im Auto werden doch nicht so hohe Kräfte auf die Gabel wirken wie auf der Straße. Carbon ist sehr stabil.
     
  16. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.704
    Mir ist das Problem auch nicht wirklich klar. Gepäck rein, Decke oder Folie drüber, Rad drauf. Mit oder ohne Vorderrad je nach Platz. Da passiert weder dem Rad noch dem Gepäck irgendwas.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  17. Crocodillo

    Crocodillo reißt die Klappe weit auf

    Registriert seit:
    29 Juni 2010
    Beiträge:
    6.333
  18. andreas s

    andreas s bewegt ein(en) Ti-ger

    Registriert seit:
    27 Dezember 2008
    Beiträge:
    5.398
    Genau das ist bei Malervlies gegeben.
     
    Condor76 gefällt das.
  19. nepo

    nepo MItglied

    Registriert seit:
    25 April 2012
    Beiträge:
    56
    Wenn das Rad alleine drin ist schon.
    Aber in dem Fall klang das so, dass das Fahrrad mit massig Gepäck da reingepfercht wird. Für den Fall war mir mit Gabelsicherung dann doch immer wohler...
     
  20. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    659
    Das Carbonrad wird man doch nicht unter die ganzen Koffer und Taschen legen wollen, das kommt doch oben drauf.
    Sonst hätte ich auch mehr Angst um den Lack als um das Carbon.
     
  21. nepo

    nepo MItglied

    Registriert seit:
    25 April 2012
    Beiträge:
    56
    @Condor76 :rolleyes: wie kommst du denn auf unter? Das Rad stellt man natürlich rein und daneben oder davor kommt das Gepäck.
    Wenn der Kofferraum dann entsprechend voll ist, fängt man halt automatisch an zu stopfen und schieben.
     
  22. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.704
    Nö. Mein RR kommt oben aufs Gepäck.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.