• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Lenkerband für Youngtimer und Klassiker

MOB.TOKYO

Seit immer
Ich benutze eigentlich recht gerne das Fizik Mikrotex Lenkerband, aber einfach nur deswegen weil es sehr viele ansprechende Farbvariationen gibt, so dass man nicht immer auf schwarz, rot oder gold kommt. Heute bei wickeln war ich allerdings wieder einmal am fluchen, das Band ist für meine Wickelfähigkeiten einfach nicht flexibel genug und das Ergebnis sieht nicht so aus, wie ich mir das wünschen würde.

Hier mal ein früheres Beispiel, von den Ergebnissen heute habe ich noch keine Fotos gemacht.

Mehr zu meinen Erfahrungen mit Fizik Mikrotec hier:http://cyclitis.wordpress.com/2013/01/27/plus-minus-lenkerband-fizik-mikrotex-superlight/

Ich hatte einmal das Forum durchsucht zum Thema Lenkerbaänder, aber einen aktuellen Thread zum Thema scheint es nicht zu geben, deswegen habe ich diesen angefangen. Mich würde einmal interessieren, wie die Meinungen sind, was an gängigen, aktuellen Lenkerbändern gut an Youngtimern und Klassikern aussieht, sich einfach wickeln lässt, griffig beim fahren ist und nicht die Welt kostet.

Postives habe ich bis jetzt gelesen über BBB Speed Ribbon, Specialized S Wrap Classic und die Kombination von Textilband unten und Kork da drüber ... was gibt es sonst so an Erfahrungen?
 

Spolezi

Aktives Mitglied
http://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=lenkerband+carbon+weiss+silva&_sacat=0&_odkw=lenkerband+carbon+weiss&_osacat=0&_from=R40

Ich habe selber das ungelochte Silva Lenkerband in weisser 'Carbonoptik' am Triathlon verbaut und bin sehr zufrieden bezüglich Verarbeitung, Griffigkeit, Optik und Schmutzempfindlichkeit. Letzteres ist natürlich relativ da ich das Band erst vor dem Winter drüber gewickelt habe, allerdings lässt es sich leicht abwischen.
Das Band ist wunderbar elastisch ohne sich gleich zu überdehnen und passt super zu Metallic,-bzw. Perlmutt Effektlacken.
 

lagaffe

Aktives Mitglied
Seit 1986 ( kann auch ein-zwei Jahre früher sein) gibt es das Cinelli Kork Lenkerband. Und schon damals in -zig Farben. Haptik ist wie die Optik natürlich Geschmacksache. Ich mochte das schon damals.........


Passt durchaus an Räder ab diesem Jahrgang wenn man so will...................
 

RennradAlex

Forum Bewohner
Das gleiche Band habe ich auch mal gewickelt ist wirklich zu unflexible habe sehr lage dafur gebraucht und werde mir das nie wieder antun . Es ist bei dem Radladen nebenan doppelt so teuer wie das andere keine Ahnung wie es heisst kostet aber 6 Euronen und ist in 5 min auf dem Lenker .

1.JPG


Lustig da das Lenkerband auch auf einem Moser drauf musste .
 

Dynacophil

Ken sent me!
Das gleiche Band habe ich auch mal gewickelt ist wirklich zu unflexible habe sehr lage dafur gebraucht und werde mir das nie wieder antun . Es ist bei dem Radladen nebenan doppelt so teuer wie das andere keine Ahnung wie es heisst kostet aber 6 Euronen und ist in 5 min auf dem Lenker .

Anhang anzeigen 68854

Lustig da das Lenkerband auch auf einem Moser drauf musste .
das ist aber nicht eng genug gewickelt, sollte doch immer an die Kante der vorletzen Windung unter der Letzen anschließen. Da hast du manchmal nen Zenti Luft...
 

RennradAlex

Forum Bewohner
wollte es nicht eng wickeln , finde es nicht sehr schon und so blitzt der Lenker durch ;) viel schoner meiner Meinung nach und der Durchmesse des Lenkers bleibt dunn . Vorher war ein Deda LB drauf und war viel zu dick sah so fett aus der Lenker .
 

stahlraser

Schlaglochtester
ich suche noch dreifarbiges - zweifarbiges korkband krieg ich, aber bei dreifarbig wird´s dann sehr eng. vor allem wenn grün und violett von der partie sind...passend zum rahmen (original war weiß verbaut, was ich aber nach nem jahr ausmusterte). jemand ne idee? foto kommt die tage.
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
ich würde auch sagen, dass die Bänder sich halt auch auf die Jahrgänge beziehen. Für ein Rad aus den 80-ern würde ich lieber Pelten nehmen, ab 1990 hab ich damals immer Kork genommen. in den 60-ern natürlich Textil. Aber das hat in den 80-ern kaum noch jemand gemacht und in den 90-ern hat auch kaum noch jemand Pelten verwendet.
 

MOB.TOKYO

Seit immer
Hier gibt es eine Menge guter Tips, welches Lenkerband man verwenden sollte, um einen Klassiker oder Youngtimer epochengerecht aufzubauen.Ich denke, viele hier im Forum ticken so, für mich ist das nicht das allerwichtigste. Mich würde einfach interessieren was, wenn auch nicht aus dem gleichen Zeitalter, nach persönlicher Meinung gut aussieht, funktionell ist und sich gut wickeln läßt. Auch wenn es von heute und nicht von damals ist.

 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
In dem Fall find ich Silva argento oder oro ganz gut, glatte Oberfläche, schimmert schön und ist trotzdem immer griffig, was man ja von altem Pelten nicht sagen kann.
 

a.j.h.

Rennradklassik-1%er
Hier gibt es eine Menge guter Tips, welches Lenkerband man verwenden sollte, um einen Klassiker oder Youngtimer epochengerecht aufzubauen.Ich denke, viele hier im Forum ticken so, für mich ist das nicht das allerwichtigste. Mich würde einfach interessieren was, wenn auch nicht aus dem gleichen Zeitalter, nach persönlicher Meinung gut aussieht, funktionell ist und sich gut wickeln läßt. Auch wenn es von heute und nicht von damals ist.

Puuhh... :cool:
Sowas hätte ich auch damals nicht um die Lenker gewickelt. Und schon gar nicht, wenn's auch noch falsch gewickelt ist :confused:

Bis in die 80'er war Textilband angesagt. Eine richtig gute Alternative zum Tressostar ist das Newbaums. Das ist wesentlich dicker und man bekommt es auch in selteneren Farben (Grau, Hellblau,...), allerdings nicht in D-Land. Zum Glück aber in GB.

Da kam dann auch das Benotto und Ambrosio und Ende der 80'er dieses merkwürdige Korkband von Cinelli. Das mochte ich nie so richtig.
Zwischendurch wurde für Apotheker und Zahnärzte das Almarc in Echtleder gebracht.

Dieses ganze Hipsterzeux wie "Retrobänder" und "klassisches" Lederband finde ich am Klassiker daneben. Sowas gab's früher nicht und daher sieht's irgendwie "gewollt" und falsch aus.
 

revon

a quell'epoca
Man sollte auch nicht verheimlichen, dass manche Lenkerbänder schon beim Neuerscheinen hässlich waren. Wie das Pelten Shade, was die Farbe ändert, kenne kaum ein Rad, wozu das nicht billig aussieht. Auch die ganzen Lederbänder gibt es erst seit ein paar Jahren, die hätte sich früher niemand ans Rad gewickelt. Und das Cinelli Corkband war schon so hergestellt, dass es bei intensiver Nutzung nicht wirklich lange hielt, ich hatte nach 1 Jahr dann schon mehrere Gewebebandflicken drauf, bevor es runter flog.
 

lagaffe

Aktives Mitglied
Na ja, das Einnähen des Lenkers mit Leder war ja auch nicht soo unbeliebt. Und weil teuer, gab es das auch synthetisch ( so gesehen bei einigen Motobecane in den 80ern..). Das Cinelli Kork hat bei mir immer lange gahlten, trotz intensiver Nutzung ( tagtäglich, ganzjährig), allerdings auch penibel gewickelt. Und ich wußte, dass ein unachtsames Anlehnen an die Hauswand bestraft wird......

Mir war es lieber, als die Pelten, die fand ich schon haptisch furchtbar.

Das ist insgesamt kaum weniger unterschiedlich, als die Vorlieben für Sättel.

Wenn es mehr oder minder hauptsächlich ums Wohlfühlen geht, kann ohnehin keiner einen ordentlichen Rat geben. Vielleicht noch, ob das historisch passt. Ob es gefällt, liegt wieder im Auge des Betrachters.

Immerhin ist die Auswahl heute deutlich größer.......................
 

MOB.TOKYO

Seit immer
Ich finde das Forum sollte man so verstehen wie eine Pralinenschachtel; man probiert mal hier und dort und sieht dann Nuss-Kirsche-Nougat: Hm, auf die Kombination wäre man gar nicht gekommen, schmeckt ganz ausgezeichnet. Von daher finde ich das immer gut wenn hier jemand seine Ideen reinstellt, egal ob diese nun nach welchen Kriterien auch immer stimmig und von guten Geschmack sind und ich dann davon profitieren darf - Danke. Bitte mehr davon.
 
Oben