Le Tour de France 2017

Dieses Thema im Forum "Profis, Rennen und Rundfahrten" wurde erstellt von b-r-m, 24 Juli 2016.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
?

Wer gewinnt die Tour 2017 (Gelbes Trikot)

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22 Juli 2017
  1. ARU Fabio (51) ASTANA PRO TEAM

    9,7%
  2. FROOME Christopher (1) TEAM SKY

    67,7%
  3. BARDET Romain (11) AG2R LA MONDIALE

    8,6%
  4. URAN Rigoberto (188) CANNONDALE DRAPAC PROFESSIONAL CYCLING TEAM

    9,7%
  5. LANDA Mikel (6) TEAM SKY

    2,2%
  6. MARTIN Daniel (105) QUICK - STEP FLOORS

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. YATES Simon (89) ORICA - SCOTT

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. QUINTANA Nairo (21) MOVISTAR TEAM

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. MEINTJES Louis (61) UAE TEAM EMIRATES

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. CONTADOR Alberto (31) TREK - SEGAFREDO

    2,2%
  1. grandsport

    grandsport fährt Rad

    Registriert seit:
    11 November 2010
    Beiträge:
    5.242
    Ich bin auch einseitig begabt. Ich kann super "mitdemradzurarbeit". Sonst nix. :p

    Nee, im Ernst, was die Typen da leisten beeindruckt mich schon sehr, auch wenn es manchmal aussieht, als würde einer nicht alles geben und der andere nur jenes können, während der andere "kompletter" ist. Alles feine Unterschiede, die in einem Wettkampf viel ausmachen. Und darum geht es ja schließlich.
    Aber am Ende sind's doch wieder nur Menschen und hier solche, die etwas können, was wir vermutlich alle bloß gerne können würden.
    So gesehen mal halblang machen mit schnellen Urteilen. Just my 2C.
     
    Low7ander und CarlTheodor gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. CarlTheodor

    CarlTheodor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2016
    Beiträge:
    109
    Mich auch. Als Nicht-Rennfahrer und gelegentlicher Rennradfahrer ist mir vollkommen schleierhaft, wie man es schaffen kann, 3 Wochen am Stück jeden Tag ca. 200 km zu fahren und das auch noch mit einem Schnitt von über 40 Stundenkilometer. Ich habe schon Schwierigkeiten, mein Rad auf flacher Strecke auf diese Geschwindigkeit zu beschleunigen, diese Geschwindigkeit länger als 5 Minuten zu halten, daran will ich gar nicht denken ...

    Gruß CT
     
    dings711, Chris-NRW und oldie49 gefällt das.
  4. effect

    effect Agent Provocateur

    Registriert seit:
    3 August 2009
    Beiträge:
    2.312
    Ich präsentiere: Das Ministry of silly rides*.

    Ab Minute 1:03






    Leider funktioniert der sekundengenaue Start nicht, daher mit Zeitangabe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2017
    JA2, Lieblingsleguan und dabeste gefällt das.
  5. dings711

    dings711 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 September 2015
    Beiträge:
    406
    Jetzt hats bei mir geklickt. Vielen dank für deine ausführliche Erklärung. :bier:
     
    AlexExtreme gefällt das.
  6. To.Wa.

    To.Wa. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    1.987
    Über weite Teile ist es im Feld halt sehr sehr einfach mit über 40 Stundenkilometern mitzurollen. Die Profis haben auf vielen Sprinteretappen auch mal über mehrere Stunden unter 200 Watt im Durchschnitt. 40 km/h in einem Feld sind halt nix, alleine aber extrem viel. Und bei 40 km/h und mehr vergehen 200km halt auch vergleichsweise schnell

    Zum Thema sprintertrikot:
    Wer es jetzt am meisten verdient hat sei mal dahin gestellt. Aber ich finde ich es eigentlich sehr interessant, dass es mehrere Wege bzw Fahrertypen gibt dieses Trikot zu gewinnen. Und leicht ist es für keinen

    Ich bin gespannt was Sunweb heute anstellt. Ob sie versuchen mit Matthews und zwei Helfern in die Gruppe zu gehen oder ob sie es so machen wie Cannondale vor ein paar Jahren, als man die Sprinter früh abgehangen hatte und anschließend über 100 Kilometer das Tempo bestimmt hat. Mit dem Zwischensprint 50 Km vor Ziel und dann den Sprint kommen heute ja einige Punkte zusammen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  7. ennio_99

    ennio_99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2004
    Beiträge:
    1.141
    max. 70 Punkte (20+50) !
    Diff. Matthews / Kittel aktuell 79 Punkte! bleibt sehr spannend! :daumen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  8. Onni

    Onni Shane lebt...

    Registriert seit:
    21 Oktober 2006
    Beiträge:
    8.616
    Ich hätte nichts gegen weniger Spannung und einen deutlichen Vorsprung von Kittel.... Ich stehe immer kurz vor dem Infarkt, wenn ich TdF schaue, was mein Schatz überhaupt nicht verstehen kann (ist doch langweilig, die fahren da doch nur Rad...) ;)
     
    BodenseeFerdi und Leeway gefällt das.
  9. AFFENKOTLETT

    AFFENKOTLETT Pantani der Herzen

    Registriert seit:
    18 August 2016
    Beiträge:
    669
    Bei uns Zuhause ähnliche Verhältnisse ;) im Gegensatz kam ich Gestern ins Wohnzimmer und meine Frau hatte von ihrer SchnulzenRomantikNetFlixSerie Tränen in den Augen :rolleyes:
    Ich bin dieses Jahr beim Amstel Gold Race und Gilbert seinem Sieg im Zweikampf mit Kwiatkowski beinah gestorben :eek:
     
  10. dobelli

    dobelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2013
    Beiträge:
    1.637
    Passend dazu: der musste die Tour leider beenden.
     
  11. ennio_99

    ennio_99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2004
    Beiträge:
    1.141
    schade...damit hat Kittel wieder einen Helfer weniger.
     
  12. alfkeule

    alfkeule Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    1.137
    Im Ziel gibt es heute nur 30.
     
  13. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.224
    Ach, grünes auf der Ziellinie in Paris abgreifen hätte doch auch was. Kittel wird dort so oder so das beliebteste Hinterrad sein, er kennt schließlich den Weg ;)
     
  14. Reiner_2

    Reiner_2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    2.858
    Obwohl es doch erstens ein ungeschriebenes Gesetz ist, dass bei sportlichen Wettkämpfen Glück, Pech und Zufall nun mal dazu gehören, vielleicht sogar das Salz in der Suppe sind, und es zweitens ein ungeschriebenes Gesetz ist, dass der Wettbewerb um so interessanter wird, je mehr Teams und Fahrer versuchen, vorne zu fahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  15. BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Genussbiker

    Registriert seit:
    18 Oktober 2011
    Beiträge:
    3.847
    Kittel scheint den Kampf um das Schliessen der Lücke für heute aufgegeben zu haben....
    :(
     
  16. Onni

    Onni Shane lebt...

    Registriert seit:
    21 Oktober 2006
    Beiträge:
    8.616
    Also doch Spannung... wo sind meine Tropfen...
     
  17. oldie49

    oldie49 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    2.414
    Onni,mach sofort die Glotze aus,TdF ist nichts für Deine Gesundheit/Rehabilitation!:mad::crash:
     
    Onni gefällt das.
  18. ropetto

    ropetto Feierabendrouleur

    Registriert seit:
    11 April 2015
    Beiträge:
    425
    Sky schickt Aru auf die Windkante. Uran auch.

    Edit. Sind wieder drin. Das hat bestimmt Kraft gekostet
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2017
  19. Rennradla

    Rennradla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2012
    Beiträge:
    191
    Fast hätte es für Dege gereicht das war bärenstark von ihm.
     
    Onni gefällt das.
  20. Liebertson

    Liebertson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Januar 2014
    Beiträge:
    1.534
    Mannn Kagge....so knapp!
     
  21. Buster

    Buster Leitwolf

    Registriert seit:
    6 April 2010
    Beiträge:
    1.359
    Endlichmal was für Sunweb :daumen: