1. Für World Bicycle Relief spenden – und reich dafür belohnt werden! Ab sofort könnt Ihr auf der Fundraising-Seite von MTB-News für die Hilfsorganisation WORLD BICYCLE RELIEF spenden und dafür an der MTB-News.de Adventsverlosung mit sensationellen Preisen teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Reisegutscheine, Helme, Radkleidung und vieles mehr. Jeden Tag winken neue Preise. Alle Infos hier!
    Information ausblenden

Konfliktsituationen im Verkehr

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von Cologne-Racer, 22 Mai 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. prince67

    prince67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2011
    Beiträge:
    3.088
    .
    Das ist das gleiche, wie immer Sommer, wo fast immer dabei steht, dass der Radfahrer "ohne Helm" unterwegs war. Es ist eine einfach Erklärung, die jeder gleich einsieht und man muss sich nicht Gedanken über die wahren Ursachen machen. Auch kann man so schön Stimmung gegen Radfahrer machen, Autofahrer sind nicht Schuld, nur der Radfahrer, weil er keinen Helm oder weil er kein Licht hatte.
     
    Fembria, SprintLooser, horst666 und 2 anderen gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.151
    Hatte eigentlich auch nicht den Eindruck dir zu widersprechen, eher zu ergänzen.

    Letztendlich konzentrieren sich die “devoten Ninjas“ auf die (vermeintliche?) Hauptgefahr Automobil, finden einen Weg damit umzugehen (ausweichen, Unterwerfung) und vergessen darüber, dass es auch noch andere Probleme gibt.
     
    SprintLooser gefällt das.
  4. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.151
    Wahrscheinlich wurde in den Pressemeldungen sowieso das eigentlich fällige “laut Aussage des Autofahrers“ vor dem “unbeleuchtet“ unterschlagen... Wenn man nicht guckt sieht man auch kein Licht (das klassische “kam aus dem nichts!“) und nach einer schönen Automobilmassage werden die wenigsten Fahrradlichtanlagen noch funktionstüchtig sein. Sind ja keine Gerichtsurteilte, Opferverhöhnung in der Pressemeldung läuft per Textbaustein.
     
  5. dobelli

    dobelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2013
    Beiträge:
    1.616
    Und im Sommer steht da eben nur "wurde übersehen".

    Im Stadtverkehr sieht man andere Verkehrsteilnehmer ja i.d.R. früh genug, einfach weil es genug andere Lichtquellen gibt. Das ist eben auf unbeleuchteten Wegen komplett anders. Da gibt es auch noch einen Unterschied zwischen Joggern (10km/h) und Radfahrern (25km/h).

    Wenn jemand meint, er bräuchte in der Stadt kein Licht, dann soll er das von mir aus machen, er gefährdet ja nur sich. Wenn mir so ein Idiot auf einem abschüssigen komplett dunklen Weg entgegenkommt, dann hab ich damit ein Problem.
     
    Phonosophie und SprintLooser gefällt das.
  6. onkeljoni

    onkeljoni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2016
    Beiträge:
    658
    Nein von mir aus nicht. Wenn ich als Autofahrer so ein Night Rider übersehe, weil er aus einer mal nicht so gut ausgeleuchteten Stelle rausgeschossen kam, werde ich vor den Kadi gezerrt. Wenn das dann noch ein Teenager sein sollte, bin ich dran.
     
    Phonosophie gefällt das.
  7. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.151
    Keiner von denen fährt einen Umweg wenn doch mal ein Stück unbeleuchtet ist. Das liegt daran, dass ihr mentales Gefahrenmodell nur Autos berücksichtigt und die würde man im richtig Dunkeln von sehr weit entfernt erkennen (man verlässt sich da leicht auf das Licht der anderen).

    Um mal wieder das alte “Auto an allem schuld“ Klischee zu erfüllen: unbeleuchtete Radfahrer lachen ineinander weil die vom Auto ausgehende Gefahr alle anderen gefahren überstrahlt. Hätten die Leute nicht so viel Schiss vor den Stahlkisten würden sie vielleicht andere Risiken besser einordnen können.
     
    Phonosophie gefällt das.
  8. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.151
    Genau das wird dir mit einem “devoten Ninja“ aber nie passieren: die sehen den Lichtkegel des Autos und halten respektvoll Abstand, notfalls per Textilbremse.

    Dass es auch andere gibt ist klar, aber deren Problem beginnt bereits vor einsetzen der Dämmerung, das fehlende Licht ist da höchstens ein Teilaspekt.
     
    Condor76 gefällt das.
  9. silenz

    silenz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2015
    Beiträge:
    273
    Können wir uns vielleicht auf den Konsens einigen, dass wer unbeleleuchtet im Dunkeln fährt, verantwortungslos handelt und sich und andere vermeidbar gefährdet, unabhängig davon, wie oft das jetzt tatsächlich absolut oder prozentual zu Unfällen führt? Grundsätzllich ist Beleuchtung im Dunkeln die bessere Alternative, mit der vielleicht einzigen Ausnahme, dass sie andere wegen unsachgemäßer Verwendung blendet.
     
  10. Low7ander

    Low7ander Ostposten

    Registriert seit:
    1 Oktober 2013
    Beiträge:
    1.527
    :daumen:
     
  11. Norta82

    Norta82 MItglied

    Registriert seit:
    20 September 2008
    Beiträge:
    62
    Sah heute Abend -5 Uhr- auf meiner Fahrt nach Hause zwei Kinder ohne Licht auf der Straße innerorts.
    Einige Eltern lernens nie. Nabendynamo, Licht nicht abschaltbar.
     
  12. silenz

    silenz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2015
    Beiträge:
    273
    Mir ist gestern eine Mutter mit kleinem Kind vor's Rad gelaufen. Ist einfach so auf die Straße gelatscht ohne auch nur einmal ansatzweise nach links zu gucken, mal wieder rein auf's Gehör vertraut. Ausweichen wäre schlecht gewesen, da ich zwischen Straßenbahnschienen fuhr, aber für eine Vollbremsung hat's zum Glück noch gereicht.

    Wer hat wohl zutiefst empört reagiert?
     
    horst666 gefällt das.
  13. horst666

    horst666 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    421
    Du natürlich!
     
  14. alsi

    alsi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    1.492
    Also so ein Rüpel:eek:
    Schäm dich
     
    Condor76 gefällt das.
  15. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.151
    Mama ist eben doch die beste ;)
     
    Condor76 gefällt das.
  16. j_frank

    j_frank Edelux, Edulux-2, 2 Son Rücklicht, etwas von Bumm

    Registriert seit:
    24 November 2007
    Beiträge:
    1.221
    Naja, ich stelle mir nur grad die Schlagzeile vor, wenn Bremsen nicht gereicht hätte. "Mutter mit Kind von Kampfradler angefahren" oder so ähnlich. Es sind eben immer die Anderen Schuld ...
    Das nervt!
     
    Condor76 gefällt das.
  17. Markenrad

    Markenrad Stahlradfahrer

    Registriert seit:
    24 Februar 2016
    Beiträge:
    59
    Habe da auch noch eine Muttigeschichte.
    Vor 2 Wochen, ~17:30, Frankfurt Westend, Wohnstraße, Altbaugebiet, links und rechts parkende Autos, Einbahnstraße.
    Jetzt die Frage: Wie überquert man mit einem Kinderwagen am besten die Straße?
    Antwort: Natürlich am besten wenn Mutti den Kinderwagen voraus zwischen einem Kleintransporter und einem SUV auf die Straße schiebt... Dass der Kinderwagen dann zur Hälfte auf der Straße steht bevor der Verkehr beobachtet werden kann ist uninteressant. Hauptsache dem konsternierten Radfahrer dann noch eine Schimpfkanonade entgegenschleudern ...
     
  18. usr

    usr übt bei schönem Wetter radfahren

    Registriert seit:
    29 November 2011
    Beiträge:
    4.151
    Hättest du ihr rechtzeitig eine Whatsapp geschickt dass du da jetzt lang fährst hätte sie bestimmt gewartet. Alles eine Frage der Kommunikation ;)
     
    horst666 und Beinbiest gefällt das.
  19. silenz

    silenz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2015
    Beiträge:
    273
    Ich kommentier solche Vorfälle nicht mal, wenn es glimpflich ausgeht. Bringt eh nichts. Vielleicht führt Selbstreflexion im Nachhinein irgendwann ja zur Erkenntnis.
     
  20. Markenrad

    Markenrad Stahlradfahrer

    Registriert seit:
    24 Februar 2016
    Beiträge:
    59
    Werde es demnächst beherzigen ;-)
     
  21. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    19.973
    Genau. Schäm dich. Noch nicht mal einsi
    Das glaub ich kaum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dezember 2017 um 15:45 Uhr