• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Knie rotiert nach außen

mAwA1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 April 2014
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Hallo ,

fahre nun seit gut zwei Wochen Rennrad / Gravel . Nun ist meiner Freundin aufgefallen das meine Knie nach außen rotieren es ja nicht so sein sollte . Die Cleats sind so eingestellt das meine Füße fast gerade auf den Pedalen stehen. Meine Fußhaltung ist so dass die Spitzen leicht Nacht außen gehen . Nur frage ich mich das wenn ich die cleats einstelle das sie meine Füße nach außen bewegen dann eben auch die Rotation nicht aufgehoben ist ... sprich habt ihr eine Idee in welche Richtung ich mich rantasten soll was die Einstellung der cleats betrifft ?

Schmerzen habe ich leichte im oberen Bereich des Knies. Bin bis jetzt 3 Touren gefahren mit ca je 40 km .

700824
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Steelecht

Bergauffahrer
Mitglied seit
23 August 2019
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
41
Stell dich mal normal hin, hüpf nach oben und lande. Schau wie deine Füße stehen: das ist deine Normalstellung. Sind deine Schuhe auf den Pedalen genauso ausgerichtet?

Stimmt die Sitzhöhe?
Wie gelenkig bist du, mobilisierst du deinen Körper regelmäßig?
 

prince67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2011
Beiträge
4.601
Punkte für Reaktionen
1.448
700826

700827

700825


Ich würde da aber einen Spezialisten ranlassen und nicht selbst rumprobieren

Mir hast geholfen, heißt aber nicht, dass es bei dir auch so ist
 

iNeedToTrain

Mit Rad und Tat.
Mitglied seit
6 Juni 2019
Beiträge
336
Punkte für Reaktionen
160
Da kann so ziemlich alles die Ursache sein. Angefangen bei den Cleats, über eine zu lange Kurbel, bis hin zur spannenden Radhose, die es erschwert die Knie ganz nach oben zu bekommen.
Mein Tipp wäre einmal eine gerade Bewegung ein paar Minuten aktiv zu erzwingen und dann dabei darauf achten, ob es etwas gibt, dass das erschwert.
 

mAwA1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 April 2014
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Sitzhöhe zu hoch oder zu niedrig ? Wenn ich sitze ist mein Knie leicht gebeugt , sobald die Pedale am niedrigsten Punkt ist und meine Verse auf dem Pedal ist


Gelenkig ? Würde nicht sagen das ich sehr mobil bin. Sprich ich dehne mich bisher nicht aktiv . Habe dies aber auf alle Fälle im Zettel wo ich jetzt eben mit dem Radsport anfange


Was die Kurbel betrifft habe ich die 105er Shimano mit 175mm Länge . Ich bin 191cm groß und habe eine innenbeinlänge von 89cm . Da wäre eine 170mm Kurbel doch eher kontraproduktiv .

Was mir auch aufgefallen ist , ist wenn ich eine Tour starte das meine Füße für die ersten 5-10 Minuten doch kurz vor nem Krampf befinden . Es kommt nie dazu und verschwindet dann auch ganz . Habe es darauf geschoben das meine Füße das „fest sein „ nicht kennen da ich seitdem ich das Rennrad habe eben sofort mit Klicks fahre
 
Zuletzt bearbeitet:

alexis

-.-
Mitglied seit
2 August 2006
Beiträge
1.369
Punkte für Reaktionen
595
Entweder, wie schon gesagt, professionelle Hilfe, oder da:
Meine Fußhaltung ist so dass die Spitzen leicht nach außen gehen.
ansetzen. Meiner Meinung nach ist die Bewegung nach außen dadurch erzwungen bzw "natürlich". Wo soll Stelze sonst hin wenn ich die Ferse nach innen drehe.
 
Oben