Klischeefreie Frauen auf dem Rennrad- Fotosammlung

Horst68

Aktives Mitglied
Registriert
12 MĂ€rz 2012
BeitrÀge
568
Punkte Reaktionen
1.733
Hab hier mal durchgeblĂ€ttert. Viel Photos sind hier ja nicht. Dann will ich dat mal Ă€ndern. Oft fĂ€hrt meine Freundin nicht Rennrad, sie ist lieber mit Ihrem Trekkingrad oder MTB unterwegs. Das lag auch daran, dass Sie bei einem klassischen Lenker RĂŒckenschmerzen bekommen hat. Also habe ich einen geraden Lenker und kurzen Vorbau drangebaut. Jetzt ist das in Ordnung. Auch kann Sie die Bremse so besser erreichen. Bei alten Campabremsen ist es z.B. fĂŒr Frauen mit normalen HĂ€nden kaum möglich, gescheit zu bremsen.
20191012_135930.jpg
20191012_155105.jpg
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
BeitrÀge
6.575
Punkte Reaktionen
5.314
Hab hier mal durchgeblĂ€ttert. Viel Photos sind hier ja nicht. Dann will ich dat mal Ă€ndern. Oft fĂ€hrt meine Freundin nicht Rennrad, sie ist lieber mit Ihrem Trekkingrad oder MTB unterwegs. Das lag auch daran, dass Sie bei einem klassischen Lenker RĂŒckenschmerzen bekommen hat. Also habe ich einen geraden Lenker und kurzen Vorbau drangebaut. Jetzt ist das in Ordnung. Auch kann Sie die Bremse so besser erreichen. Bei alten Campabremsen ist es z.B. fĂŒr Frauen mit normalen HĂ€nden kaum möglich, gescheit zu bremsen.Anhang anzeigen 882337Anhang anzeigen 882338
Der links von Ihr so versteinert daliegt, bist du das?
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
BeitrÀge
6.575
Punkte Reaktionen
5.314
 

flim

Trying to live a supple life.
Registriert
31 MĂ€rz 2011
BeitrÀge
206
Punkte Reaktionen
151

flim

Trying to live a supple life.
Registriert
31 MĂ€rz 2011
BeitrÀge
206
Punkte Reaktionen
151
Ohne Account bei Insta und Konsorten kannst du halt heutzutage nicht mehr mitreden. Ich ĂŒbrigens auch nicht, macht aber nix. ;)

Oha, das war mir gar nicht bewusst. Werde sonst spĂ€ter mal ein paar Screenshots hochladen. Mag halt diese herablassenden Ton nicht ĂŒber Sachen wo man keine Ahnung von hat. Möchte gerne zeigen das „dort“ nicht alles kacke ist, bzw. zeigen das es schon differenzierter ist als so manch einer denkt. 😎
 

cycliste17

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
BeitrÀge
878
Punkte Reaktionen
444
Ohne Account bei Insta und Konsorten kannst du halt heutzutage nicht mehr mitreden. Ich ĂŒbrigens auch nicht, macht aber nix. ;)
Mir macht das auch nix. Wem das Spaß macht und wer Zeit dafĂŒr hat, gerne. Nervend sind Leute wo man das GefĂŒhl hat, es ist der Sinn ihres Lebens.

Noch etwas: schön aufpassen was man dort veröffentlicht. Als Personalchef wĂŒrde ich als Erstes dort suchen um mich zu informieren wer mein zukĂŒnftiger Angestellter ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Facette

Aktives Mitglied
Registriert
23 MĂ€rz 2020
BeitrÀge
760
Punkte Reaktionen
984
nicht alles ist schlecht was sich dort tummelt
Hat ja keiner behauptet.
Möchte gerne zeigen das „dort“ nicht alles kacke ist, bzw. zeigen das es schon differenzierter ist als so manch einer denkt
Das Problem sind halt nicht diejenigen, die du mutmaßlich als gutes Beispiel verlinken wolltest, sondern die (Vielzahl) an anderen, die gerade und nur bzw. hauptsĂ€chlich mit "sex sells" arbeiten.
 

Schwarzwaldyeti

FĂŒnffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
BeitrÀge
6.302
Punkte Reaktionen
9.275

cycliste17

Aktives Mitglied
Registriert
11 November 2013
BeitrÀge
878
Punkte Reaktionen
444
Genau, jetzt schnell die ganzen Oben-Ohne-auf-den-Tischen-Tanz-Sauf-Fotos löschen...
Guter Ansatz!
Nee mal Ernst. Von uns hier kursieren vielleicht weniger peinliche Bilder durchs Net, es ist aber schon vorgekommen dass aufgrund solcher Bilder oder selbst erstellter Seiten, Entscheidungen anders ausgefallen sind. Ich frage mich ob Manche ĂŒberhaupt darĂŒber nachdenken. Je mehr ich von mir preisgebe, umso angreifbarer und einschĂ€tzbarer werde ich. Warum veröffentlichen Leute ihr ganzes Leben inclusive ihrer AbgrĂŒnde?
 

onkeljoni

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juli 2016
BeitrÀge
1.465
Punkte Reaktionen
1.672
Nee mal Ernst. Von uns hier kursieren vielleicht weniger peinliche Bilder durchs Net, es ist aber schon vorgekommen dass aufgrund solcher Bilder oder selbst erstellter Seiten, Entscheidungen anders ausgefallen sind
Ja klar, aber das ist doch schon lange allgemein bekannt. Das war schon vor Instagram gĂ€ngige Praxis. Facebook war vor Jahren schon beliebtes Nachschlagewerk fĂŒr Personaler.
Es gibt aber auch die andere Seite. Es gibt Stellen, da verlangen die Firmen mindestens X Follower in den einschlĂ€gigen Medien als Voraussetzung fĂŒr die Einstellung.
 

radfossil

Quastenflosser mit Laufrad
Registriert
30 April 2010
BeitrÀge
466
Punkte Reaktionen
93
Ja klar, aber das ist doch schon lange allgemein bekannt. Das war schon vor Instagram gĂ€ngige Praxis. Facebook war vor Jahren schon beliebtes Nachschlagewerk fĂŒr Personaler.
Es gibt aber auch die andere Seite. Es gibt Stellen, da verlangen die Firmen mindestens X Follower in den einschlĂ€gigen Medien als Voraussetzung fĂŒr die Einstellung.
Frei nach dem Motto, wer im Netz keinen von sich ĂŒberzeugen kann, der kann auch keinen Kunden ĂŒberzeugen.
 
Oben