• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

KdM - Klassiker des Monats JANUAR 2020

SirPolston

This one goes to eleven!
Mitglied seit
19 Februar 2015
Beiträge
4.064
Punkte für Reaktionen
4.817
Frohes Neues Jahr! ZwanzigZwanzig. Zweitausendundzwanzig (n.C.) 2020 👍


Glück auf zum Klassiker des Monats Januar im Jahre 2020. Es darf wieder geputzt (oder auch nicht ;)), abgelichtet, getextet, vorgestellt und bewertet werden.

Die Regeln
  • Jeder darf mitmachen, aber nur mit einem Rad aus eigenem Besitz (Haushalt).
  • Räder dürfen bis zum 20. des Monats, um 23:59 Uhr eingestellt werden
  • Abgestimmt wird ab dem 21. Januar bis zum 31. Januar 23:59 Uhr
  • Punkte werden nach dem Muster 5-4-3-2-1 verteilt
  • Ausgezählt wird dann irgendwann von mir (Pual Septhani)
  • Der Gewinner sollte bitte den KdM im Folgemonat Februar moderieren ( ist auch viel kürzer dann, also keine große Strafe ;)
  • Bitte nur die Räder bewerten und die Punkte nicht nach Eigner-Sympathien verteilen! (So möglich ;)
Alle freuen sich auf eine rege Beteiligung, viele schöne/interessante/einzigartige/ausserordentliche Velos und lebhafte Diskussionen dazu.

SPORT FREI!

#1 WINORA von @ba5ik


#2 KOGA-MIYATA Extra von @Velo-Koma


#3 MÜSING von @a.j.h.


#4 DIAMANT von @feelthesteel


#5 SCAPIN von @AirNesto


#6 SIMONCINI von @Le Cingle´


#7 OMNIUM von @kasitier


#8 CENTURION von @Seblog


#9 WOP (RABENEICK) von @Flitzpiep



#10 BIANCHI von @knutson22


#11 GAZELLE von @Colnago1972
 
Zuletzt bearbeitet:

ba5ik

...
Mitglied seit
27 Juni 2010
Beiträge
827
Punkte für Reaktionen
1.536
Ich breche mal das Eis für dieses Jahr und mache hier den Anfang. Seit über 2 Jahren hängt hier ein Peugeot rum und wartet auf den Aufbau, für ein weiteres Rennrad fehlte mir aber die Lust. So verging die Zeit und ich dachte gelegentlich drauf rum und landete bei moderem Kram, über Mavic, über 600er, was mit Leichtbau ... So richtig ist der Groschen aber nicht gefallen. Kurz vor Weihnachten überkam mich dann die Lust das Rad in 2020 zu fahren und so schlug ich bei einem passenden Teilespender zu, welchen ich auch schon seit langem in den Kleinanzeigen gepinnt hatte. Haupsache erstmal fahren ohne viel zu investieren und möglichst vielen passenden Teilen. So kam ich also zu diesem Kandidaten, einem Winora 🤪. Hmm, ja, ähm, ein Winora? Ja, nix Besonderes irgendwie, aber wie es da so steht habe ich es erworben und es sieht total stimmig aus, weshalb ich es auch für euch abgelichetet habe! Getauscht habe ich nur den Sattel und die Pedale. Highlight am Rahmen aus Tange Champion No.1 ist die interne Schaltzugführung. Lenkerband sollte auch noch das Erste sein und in Summe scheint es nicht viel gelaufen, aber seht selbst:











Sollte jemand noch Infos zu Winora beisteuern können, würde ich mich freuen.
 

knutson22

BICISPORT
Mitglied seit
14 Oktober 2009
Beiträge
10.347
Punkte für Reaktionen
20.427
Echt schick..auch diese decore passen super

Sieht mir nach jpanischer Baukunst aus @morda kennt sich damit gut aus..
Ich fūr meinen kleinen Horizont wùrde sagen eine Mischung aus Koga und Centurion wenn man sich Sattelklemme und Gabel so anschaut.
Mal was Anderes und durchaus selten sehenswert das Rad ; irgendwie passt auch die Santè gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

knutson22

BICISPORT
Mitglied seit
14 Oktober 2009
Beiträge
10.347
Punkte für Reaktionen
20.427
Winora hatte auch meines Wissens eine Zeit lang den Vertrieb von Centurion in Deutschland....oder etwas damit zu tun..also die Kontakte nach Japan standen ..eventuell wurde es umgelabled oder der Rahmen importiert.
 

Velo-Koma

Broken bicycles (Waits)
Mitglied seit
27 Oktober 2013
Beiträge
1.359
Punkte für Reaktionen
6.770
Ich fūr meinen kleinen Horizont wùrde sagen eine Mischung aus Koga und Centurion wenn man sich Sattelklemme und Gabel so anschaut.
Also so eine Sattelklemme kenne ich weder von Miyata noch von Centurion Professional.
 

roykoeln

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2008
Beiträge
16.734
Punkte für Reaktionen
19.661
die sitzstrebenanlegung...👏
was ist das für ein innenlager?
 

Seblog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 November 2016
Beiträge
2.767
Punkte für Reaktionen
6.338
Ich breche mal das Eis für dieses Jahr und mache hier den Anfang. Seit über 2 Jahren hängt hier ein Peugeot rum und wartet auf den Aufbau, für ein weiteres Rennrad fehlte mir aber die Lust. So verging die Zeit und ich dachte gelegentlich drauf rum und landete bei moderem Kram, über Mavic, über 600er, was mit Leichtbau ... So richtig ist der Groschen aber nicht gefallen. Kurz vor Weihnachten überkam mich dann die Lust das Rad in 2020 zu fahren und so schlug ich bei einem passenden Teilespender zu, welchen ich auch schon seit langem in den Kleinanzeigen gepinnt hatte. Haupsache erstmal fahren ohne viel zu investieren und möglichst vielen passenden Teilen. So kam ich also zu diesem Kandidaten, einem Winora 🤪. Hmm, ja, ähm, ein Winora? Ja, nix Besonderes irgendwie, aber wie es da so steht habe ich es erworben und es sieht total stimmig aus, weshalb ich es auch für euch abgelichetet habe! Getauscht habe ich nur den Sattel und die Pedale. Highlight am Rahmen aus Tange Champion No.1 ist die interne Schaltzugführung. Lenkerband sollte auch noch das Erste sein und in Summe scheint es nicht viel gelaufen, aber seht selbst:











Sollte jemand noch Infos zu Winora beisteuern können, würde ich mich freuen.
Klasse, ich kann mich noch an den Winora-Katalogaus der Zeit erinnern. Winora hatte damals eine ganze Reihe Rennräder im Programm und das gezeigte war das zweitteuerste und hat mehr als 2000 Mark gekostet, wenn ich mich recht erinnere. Einer meiner Freunde hatte sich ein gehobenes Einsteigermodell von Winora mit 105er und Columbus Aelle gekauft und deshalb lag der Katalog lange bei ihm rum.

Schönes und stimmiges Rad, auch wenn der Name nicht besonders zieht. Winora gibt es aber immerhin noch, nur dass die heute Haibike heißen:)
 
Zuletzt bearbeitet:

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.375
Punkte für Reaktionen
23.696
Renner der Woche
Renner der Woche
Ich breche mal das Eis für dieses Jahr und mache hier den Anfang. Seit über 2 Jahren hängt hier ein Peugeot rum und wartet auf den Aufbau, für ein weiteres Rennrad fehlte mir aber die Lust. So verging die Zeit und ich dachte gelegentlich drauf rum und landete bei moderem Kram, über Mavic, über 600er, was mit Leichtbau ... So richtig ist der Groschen aber nicht gefallen. Kurz vor Weihnachten überkam mich dann die Lust das Rad in 2020 zu fahren und so schlug ich bei einem passenden Teilespender zu, welchen ich auch schon seit langem in den Kleinanzeigen gepinnt hatte. Haupsache erstmal fahren ohne viel zu investieren und möglichst vielen passenden Teilen. So kam ich also zu diesem Kandidaten, einem Winora 🤪. Hmm, ja, ähm, ein Winora? Ja, nix Besonderes irgendwie, aber wie es da so steht habe ich es erworben und es sieht total stimmig aus, weshalb ich es auch für euch abgelichetet habe! Getauscht habe ich nur den Sattel und die Pedale. Highlight am Rahmen aus Tange Champion No.1 ist die interne Schaltzugführung. Lenkerband sollte auch noch das Erste sein und in Summe scheint es nicht viel gelaufen, aber seht selbst:











Sollte jemand noch Infos zu Winora beisteuern können, würde ich mich freuen.
Wow! Sehr schönes Rad und sehr stimmig! Würde ich auch so lassen.

Sieht sehr schön gearbeitet aus (abgesehn von den Ausfallern...).

Kannst du bei Gelegenheit mal ein paar Detail-Bilder von den Muffen und allen Verstärkungsblechen, samt Tretlager und Gabelkopf machen?!
Viell kannste die in deinen Fotoordner laden, damits hier net zu voll wird.

Danke :)
 

regges

Ciao
Mitglied seit
8 Januar 2015
Beiträge
2.637
Punkte für Reaktionen
5.086
Renner der Woche
Renner der Woche
Hiess das Spitzenmodell bei winora nicht take-off ?
Soweit ich es in Erinnerung habe ist haibike eine Zusammenkunft von Staiger und winora.
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.375
Punkte für Reaktionen
23.696
Renner der Woche
Renner der Woche
Take off war doch des zerlegbare.
Also is des obige viell doch das Spitzenmodell von denen?!
 

SirPolston

This one goes to eleven!
Mitglied seit
19 Februar 2015
Beiträge
4.064
Punkte für Reaktionen
4.817
Ich breche mal das Eis für dieses Jahr und mache hier den Anfang. Seit über 2 Jahren hängt hier ein Peugeot rum und wartet auf den Aufbau, für ein weiteres Rennrad fehlte mir aber die Lust. So verging die Zeit und ich dachte gelegentlich drauf rum und landete bei moderem Kram, über Mavic, über 600er, was mit Leichtbau ... So richtig ist der Groschen aber nicht gefallen. Kurz vor Weihnachten überkam mich dann die Lust das Rad in 2020 zu fahren und so schlug ich bei einem passenden Teilespender zu, welchen ich auch schon seit langem in den Kleinanzeigen gepinnt hatte. Haupsache erstmal fahren ohne viel zu investieren und möglichst vielen passenden Teilen. So kam ich also zu diesem Kandidaten, einem Winora 🤪. Hmm, ja, ähm, ein Winora? Ja, nix Besonderes irgendwie, aber wie es da so steht habe ich es erworben und es sieht total stimmig aus, weshalb ich es auch für euch abgelichetet habe! Getauscht habe ich nur den Sattel und die Pedale. Highlight am Rahmen aus Tange Champion No.1 ist die interne Schaltzugführung. Lenkerband sollte auch noch das Erste sein und in Summe scheint es nicht viel gelaufen, aber seht selbst:











Sollte jemand noch Infos zu Winora beisteuern können, würde ich mich freuen.
S A N T É !
😍
 

Seblog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 November 2016
Beiträge
2.767
Punkte für Reaktionen
6.338
Take off war doch des zerlegbare.
Also is des obige viell doch das Spitzenmodell von denen?!
Ich meine mich zu erinnern, dass es da in dem Katalog noch ein schlicht blaues mit Dura Ace Ausstattung gab. Beschwören könnte ich es aber nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Aleon

Rollin Rollin Rollin...
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
667
Ich breche mal das Eis für dieses Jahr und mache hier den Anfang. Seit über 2 Jahren hängt hier ein Peugeot rum und wartet auf den Aufbau, für ein weiteres Rennrad fehlte mir aber die Lust. So verging die Zeit und ich dachte gelegentlich drauf rum und landete bei moderem Kram, über Mavic, über 600er, was mit Leichtbau ... So richtig ist der Groschen aber nicht gefallen. Kurz vor Weihnachten überkam mich dann die Lust das Rad in 2020 zu fahren und so schlug ich bei einem passenden Teilespender zu, welchen ich auch schon seit langem in den Kleinanzeigen gepinnt hatte. Haupsache erstmal fahren ohne viel zu investieren und möglichst vielen passenden Teilen. So kam ich also zu diesem Kandidaten, einem Winora 🤪. Hmm, ja, ähm, ein Winora? Ja, nix Besonderes irgendwie, aber wie es da so steht habe ich es erworben und es sieht total stimmig aus, weshalb ich es auch für euch abgelichetet habe! Getauscht habe ich nur den Sattel und die Pedale. Highlight am Rahmen aus Tange Champion No.1 ist die interne Schaltzugführung. Lenkerband sollte auch noch das Erste sein und in Summe scheint es nicht viel gelaufen, aber seht selbst:











Sollte jemand noch Infos zu Winora beisteuern können, würde ich mich freuen.
Sabber!!!
 

a.j.h.

Rennradklassik-1%er
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
4.034
Punkte für Reaktionen
5.033
Ich breche mal das Eis ...

Würd' mich nicht wundern, wenn das Rad seinerzeit einen weißen Sattel hatte. Fände ich vielleicht sogar noch stimmiger, weil - ähhh - genauso daneben wie die ganze Sante-Gruppe.
Macht die Sache hier abwechslungsreich - Das Rad ist optisch so speziell, dass es wahrscheinlich sogar Pünte von mir bekommt :D
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
8.440
Punkte für Reaktionen
18.888
Ich breche mal das Eis für dieses Jahr und mache hier den Anfang. Seit über 2 Jahren hängt hier ein Peugeot rum und wartet auf den Aufbau, für ein weiteres Rennrad fehlte mir aber die Lust. So verging die Zeit und ich dachte gelegentlich drauf rum und landete bei moderem Kram, über Mavic, über 600er, was mit Leichtbau ... So richtig ist der Groschen aber nicht gefallen. Kurz vor Weihnachten überkam mich dann die Lust das Rad in 2020 zu fahren und so schlug ich bei einem passenden Teilespender zu, welchen ich auch schon seit langem in den Kleinanzeigen gepinnt hatte. Haupsache erstmal fahren ohne viel zu investieren und möglichst vielen passenden Teilen. So kam ich also zu diesem Kandidaten, einem Winora 🤪. Hmm, ja, ähm, ein Winora? Ja, nix Besonderes irgendwie, aber wie es da so steht habe ich es erworben und es sieht total stimmig aus, weshalb ich es auch für euch abgelichetet habe! Getauscht habe ich nur den Sattel und die Pedale. Highlight am Rahmen aus Tange Champion No.1 ist die interne Schaltzugführung. Lenkerband sollte auch noch das Erste sein und in Summe scheint es nicht viel gelaufen, aber seht selbst:











Sollte jemand noch Infos zu Winora beisteuern können, würde ich mich freuen.
Die Sante von Shimano ist eine ungewöhnliche Gruppe, die spaltet. Mir persönlich gefällt sie sehr gut. Hängt natürlich auch ein bisschen von der Rahmenfarbe ab. An dem grauen Rahmen des Winora kann die Sante ihre optische Wirkung jedenfalls entfalten. Genau die richtige Gruppe für einen hochwertigen Rahmen. Dagegen sind Dura Ace und Record doch Massenware.
 

knutson22

BICISPORT
Mitglied seit
14 Oktober 2009
Beiträge
10.347
Punkte für Reaktionen
20.427
Die Sante von Shimano ist eine ungewöhnliche Gruppe, die spaltet. Mir persönlich gefällt sie sehr gut. Hängt natürlich auch ein bisschen von der Rahmenfarbe ab. An dem grauen Rahmen des Winora kann die Sante ihre optische Wirkung jedenfalls entfalten. Genau die richtige Gruppe für einen hochwertigen Rahmen. Dagegen sind Dura Ace und Record doch Massenware.
Weiss eloxierte Anbauteile eignen sich leider nur bedingt zum Fahren.
Sie sind schnell abgenutzt und sehen dann schäbig aus..die Sante war ein Totalflop auch wenn Du versuchst das schönzureden..seien wir ehrlich...klar keine Massenware aber eben auch kein record oder dura ace..sowie man das eben mochte weil Rennen damit gewonnen wurden.
 

morda

…age is not in years, It sits between your ears...
Mitglied seit
22 August 2009
Beiträge
12.375
Punkte für Reaktionen
23.696
Renner der Woche
Renner der Woche
Oben