Kampf dem inneren Schweinehund - Abnehmen statt Zunehmen

Wo liegen eure aktuellen Ziele


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    28
  • Umfrage geschlossen .

hansa_

MItglied
Neue Woche, weiter geht‘s:
02.01. 127,0 kg
07.01. 124,7 kg
14.01. 123,3 kg
21.01. 121,8 kg
28.01. 119,2 kg
04.02. 119,0 kg
11.02. krank
18.02. 120,7 kg
25.02. 117,6 kg
11.03. 118,8 kg, Körperfettanteil um 1% reduziert, aber ansonsten Stillstand.
18.03. 116,2 kg
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
26.11.18 - 85,1 kg
...
(Weihnachten...:rolleyes:)
...
01.01.19 - 87,7 kg (ab jetzt aber nach unten, hoffentlich)
07.01.19 - 86,4 kg (die ersten "easy gains";) sind erreicht)
14.01.19 - 86,6 kg
21.01.19 - 85,2 kg
28.01.19 - 84,7 kg noch im Zielbereich
05.02.19 - 84,7 kg Nullsummenspiel
12.02.19 - 84,3 kg
20.02.19 - 84,2 kg 1 Woche Erkältungsschwächeln, jetzt geht es aber wieder weiter
01.03.19 - 83,1 kg hab mich dann heute mal wieder draugetraut
07.03.19 - 82,2 kg leichter Optimismus macht sich breit (dünne):D
15.03.19 - 81,6 kg
22.03.19 - 80,9 kg könnte noch klappen - zumindest die 80er Schallmauer zu durchbrechen
...
Ziel:
06.04.19: - 79,0kg
 

obajetsd

Flachlandlangsamfahrer
Hello zusammen!

Mein Tiefstgewicht 2018 waren rd.95Kg,
die konnte ich aber natürlich nicht halten ;),
meine angeborene "Fresssucht", Weihnachten und der Ärger, daß mich schon wieder eine Nabelbruch-OP ausbremst,
haben für einen Gewichtssprung gesorgt, am 8.3. zeigte die Waage 104,8kg an :eek: -
Normalerweise nutze ich das radeln als Regulativ, um die Kilos so halbwegs unter Kontrolle zu halten,
während der Radsaison gelingt das auch immer, körperliche Inaktivität sorgt sofort für das Gewichtsplus:rolleyes:.

In den letzten 2 Wochen,
wurde erfolgreich an der "Nahrungsmittelaufnahmeschraube" gedreht und das zeigt sich auch auf der Waage.
Gestern, 99,9kg das ist für einen Vielfraß
wie mich, eine echte Herausforderung ;).
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Hello zusammen!

Mein Tiefstgewicht 2018 waren rd.95Kg,
die konnte ich aber natürlich nicht halten ;),
meine angeborene "Fresssucht", Weihnachten und der Ärger, daß mich schon wieder eine Nabelbruch-OP ausbremst,
haben für einen Gewichtssprung gesorgt, am 8.3. zeigte die Waage 104,8kg an :eek: -
Normalerweise nutze ich das radeln als Regulativ, um die Kilos so halbwegs unter Kontrolle zu halten,
während der Radsaison gelingt das auch immer, körperliche Inaktivität sorgt sofort für das Gewichtsplus:rolleyes:.

In den letzten 2 Wochen,
wurde erfolgreich an der "Nahrungsmittelaufnahmeschraube" gedreht und das zeigt sich auch auf der Waage.
Gestern, 99,9kg das ist für einen Vielfraß
wie mich, eine echte Herausforderung ;).
Das kann ich mir vorstellen. War auch so "verfressen". Seit über einem Jahr halte ich jetzt Disziplin (und muss auch weiterhin diszipliniert sein, wenn ich nicht wieder zunehmen möchte), und das hat mein Gewicht endlich in die Nähe des gewünschten Gewichts gebracht. Nur Sport reichte bei mir nicht aus.
 

NobbyNic

Aktives Mitglied
01.01.2019: 80kg - wobei das mittlerweile "normal" ist nach den Feiertagen und dem fahrradfreien Dezember.
18.02.2019: nach zwei Wochen Urlaub mit essen, trinken, essen, trinken: 82,7 kg!
--> kann mich nicht erinnern dass ich jemals so "schwer" war. Daher hab ich mir jetzt erstmal ein radikales Kaloriendefizit verordnet
25.02.2019: 82kg
25.03.2019: 80kg

Ziel: 07.04.2019 Abfahrt Trainingslager Mallorca: 79kg
Ziel: 01.06.2019 erstes Rennen: 77 kg
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
15.01.2018 123,6 kg
.
.
.
01.01.2019: 97,6 kg
07.01.2019: 97,7 kg
14.01.2019: 96,9 kg
21.01.2019: 95,2 kg
28.01.2019: 94,8 kg
04.02.2019: 94,7 kg
11.02.2019: 94,0 kg
18.02.2019: 93,0 kg
25.02.2019: 92,5 kg
04.03.2019: 93,1 kg :( Verletzungsbedingt konnte ich am Wochenende kein Rad fahren. Das machte sich direkt bemerkbar.
11.03.2019: 91,8 kg :)
18.03.2019: 91,2 kg
25.03.2019: 91,1 kg

Ziel ist es bei 1,89 m mindestens unter 90 kg zu kommen, vielleicht auch auf 85 kg.
 

hansa_

MItglied
Neue Woche, weiter geht‘s:
02.01. 127,0 kg
07.01. 124,7 kg
14.01. 123,3 kg
21.01. 121,8 kg
28.01. 119,2 kg
04.02. 119,0 kg
11.02. krank
18.02. 120,7 kg
25.02. 117,6 kg
11.03. 118,8 kg, Körperfettanteil um 1% reduziert, aber ansonsten Stillstand.
18.03. 116,2 kg
27.03. 115,5 kg ... auf Wiege-Mittwoch umgestellt

Auch wenn das Gewicht es nicht zeigt, der erste Verlust ist zu vermelden. Die erste Radhose ist zu weit geworden :D
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
15.01.2018 123,6 kg
.
.
.
01.01.2019: 97,6 kg
07.01.2019: 97,7 kg
14.01.2019: 96,9 kg
21.01.2019: 95,2 kg
28.01.2019: 94,8 kg
04.02.2019: 94,7 kg
11.02.2019: 94,0 kg
18.02.2019: 93,0 kg
25.02.2019: 92,5 kg
04.03.2019: 93,1 kg :( Verletzungsbedingt konnte ich am Wochenende kein Rad fahren. Das machte sich direkt bemerkbar.
11.03.2019: 91,8 kg :)
18.03.2019: 91,2 kg
25.03.2019: 91,1 kg
01.04.2019: 90,8 kg
Momentan geht das Gewicht nur langsam runter (aber es geht runter). Aufgrund einer verschleppten Erkältung kann ich nicht so intensiv Sport machen wie sonst.

Ziel ist es bei 1,89 m mindestens unter 90 kg zu kommen, vielleicht auch auf 85 kg.
 

hansa_

MItglied
Neue Woche, weiter geht‘s:
02.01. 127,0 kg
07.01. 124,7 kg
14.01. 123,3 kg
21.01. 121,8 kg
28.01. 119,2 kg
04.02. 119,0 kg
11.02. krank
18.02. 120,7 kg
25.02. 117,6 kg
11.03. 118,8 kg, Körperfettanteil um 1% reduziert, aber ansonsten Stillstand.
18.03. 116,2 kg
27.03. 115,5 kg ... auf Wiege-Mittwoch umgestellt
03.04. 114,8 kg
 
Oben