• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Inspiration am Montag: Skitour ab München und retour per Rennrad

Inspiration am Montag: Skitour ab München und retour per Rennrad

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDQvZTFhZGU4MzgtYTgxZS00MGI2LTg5NzEtNTM1YzZiZWZiMTk4LXNjYWxlZC5qcGVn.jpeg
Wie man das Rad zum Skitransporter umrüstet, haben wir gezeigt. Jetzt geht es an die Umsetzung. Stefanus Stahl berichtet von seiner Skitour ab München per Rennrad. Oder: 15 Stunden Ausdauertraining und kein bisschen Langeweile.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Inspiration am Montag: Skitour ab München und retour per Rennrad
 

pitey

Aktives Mitglied
Registriert
17 Oktober 2019
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
1.552
Toller Bericht, gute Idee und schöne Tour.
Schade, dass du so viel Schatten hattest.
 

radfossil

Quastenflosser mit Laufrad
Registriert
30 April 2010
Beiträge
513
Punkte Reaktionen
140
Es gibt auch Tourenski, die wesentlich kürzer und leichter sind. Die Herausforderung auf dem Rad wäre dann kleiner, die auf der Tour womöglich größer.
 

Bench

a Radler
Registriert
20 November 2016
Beiträge
1.037
Punkte Reaktionen
435
Welche Kombinationstour Rennrad plus X könntet ihr euch gut vorstellen?
Wandern.
zB mit dem RR aufs Hahntennjoch und von da aus auf den Falschkogel und/oder Maldongrat hoch.

Als ich da mit dem RR oben war, haben das ein paar mit Mopeds gemacht.

Aber evtl. zu einfach und da Stefanus ja eigentlich MTBler ist...
 

Lemming

MItglied
Registriert
14 Juni 2020
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
38
Da hat jeder seinen persönlichen Fokus und es ist ja eher die Ausnahme als die Regel und wer stellt sich nur dafür noch ein paar Ski in den Keller. Mache alles mit den breiten Latten.
Japp, ist der Genfer See.

Zu den Stöcken
Danke. Das ist die Vorserie, ab nächsten Winter geht's dann richtig los. www.lesbatons.ch
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2018
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
1.794
Renner der Woche
Renner der Woche
Top! Super Bericht und geniale Kombination! :daumen:
Als in München lebender und begeistertet Splitboarder hätte ich auf so etwas auch mal Lust. Die Ausrüstung ist aber nochmal deutlich schwerer und noch sperriger. Aber irgendwann mache ich das auch mal, vielleicht aber eher zu einem näheren Ziel. Brauneck würde sich zum Beispiel anbieten.

Bike and hike mache ich eh sehr gerne, allerdings bisher nur mit dem MTB, die Kombi mit dem Rennrad hab ich mir aber auch schon überlegt. Vor allem als ich vor einiger Zeit mal den Bericht über die beiden Münchner gelesen habe die von Muc nach Hammersbach mit dem RR gefahren sind, dann hoch zur Zugspitze, über den Jubi zur Alpspitze, runter nach Hammersbach und wieder mit dem RR heim. 26h wenn ich mich recht erinnere. Den Teil zu Fuß hab ich vor vielen Jahren gemacht, das ist nicht ohne. :)
 

Dingading

Stahl & Vinyl
Registriert
10 September 2009
Beiträge
2.085
Punkte Reaktionen
3.258
Sympathisch, verrückt und genial!
Der Vater eines Freundes hat so was in den Nachkriegsjahren auch gemacht. Mit dem Oparad von München nach Garmisch, Skitour gegangen, wieder heim geradelt. Habe ich immer bewundert und nicht gedacht, dass es sowas heute noch gibt. Grosse Klasse mein Lieber!
 

beat

MItglied
Registriert
26 Februar 2004
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Prima Aktion. Von der Haustüre losfahren ist doch immer noch am schönsten!

Bin aktuell auch dabei die Ski (auch die Langlauflatten) ans Bike zu packen. Meines ist allerdings ein Reiserad. Dann sind theoretisch ja auch noch ganz andere Touren möglich.
Ist ein altes Projekt, das jetzt endlich verwirklicht wird. Schöne Inspirationen dafür habe ich in jüngerer Zeit u. a. noch in dem Film "Ice & Palms" gefunden.

@Stefanus: Um Ski am bzw. auf dem Fahrrad zu transportieren gibt es ja diverse Möglichkeiten. Deine Latten wirken so lang und flach, dass Du beim Pedalieren vermutlich keine Probleme mit der seitlichen Einbaubreite hattest, obgleich bei Dir ja beide Ski auf einer Seite montiert sind.

Ich persönlich plane jedenfalls je Seite einen Ski zu montieren (ist bei den breiter einbauenden Langlaufski auch besser, wie ich gehört habe). Außerdem habe ich als Kratzschutz anhand eines amerikanischen Vorbilds selbstgefertigte Taschen vorgesehen. "Defiant" aus Colorado hatten da einstmals sogenannte "Gunslingers" im Angebot, die einem beim Recherchieren im Netz gelegentlich begegnen (zuletzt im Red-Bull-Film "The Mountain Why" wieder gesehen).

Leider haben die ihren Laden inzwischen dicht gemacht. Via Facebook konnte ich sie unlängst aber dann doch erreichen und mir noch ein par Tipps abholen. Wenn die Dinger fertig sind poste ich auf jeden Fall noch ein par Buidls davon in den Ski-ans-Bike-Thread.

so long + Bike & Ski heil!
 
Zuletzt bearbeitet:

__Stefan__

Aktives Mitglied
Registriert
16 Februar 2010
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
56
„Respekt. Wenigstens einen gescheiten Münchner gibt’s!“

Made my day 🤣🤣🤣

Aber echt, mega Respekt, coole Aktion
 

enforce

Neuer Benutzer
Registriert
6 April 2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
12
Top Aktion! Mache ich auch mehrmals pro Jahr - wohne aber nur 20min vom Dammkar entfernt :)
Nächstes mal melden und ich zeig dir hier noch mehr Schmankerl. Da hat es aktuell noch Pulver und ist nicht von 500 anderen Münchner zerspurt.
Gruß von den Bikern, die du letzten Sommer beim Abstieg von der Friederspitze getroffen hast ;)
 
Oben