Herausforderung für Mai 2019

Rawuza

Aktives Mitglied
Schöne lansam nimmt die Form Formen an:)
Aber ich weis noch immer nicht mit wieviel Zähnen ich den Stich hoch komme. Wenn sie vor mir schieben ists egal:rolleyes:
 

dapf

Aktives Mitglied
Du meinst diesen kleinen Anstieg am Störmthaler See?
Das ist nur ein ganz, ganz kurzes Stück richtig steil und dann um die Kurve. Du kommst normalerweise mit ordentlich Schwung an. Ich würde aber vorsehen, aufs größte Ritzel zu kommen. Je nachdem, was deine Schaltung mitmacht, dann nur noch Kettenblatt schalten und hoch den A...
Wenn du freie Bahn hast, ist alles gut, aber wenn vor dir das Feld ins Stocken gerät, wird's blöd. Das ist nur ein breiter Radweg, keine richtige Straße.
Angst musst du jedenfalls nicht haben, denn selbst WENN du absteigen müsstest: Das sind wirklich nur ein paar Meter, dann geht es flacher weiter.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Schweinebauch!
Legen wir immer zum Schweinebraten um mehr Saft zu bekommen.
Ausserdem hat der eine herrliche Kruste
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Nach 5Tagen erkältungsbedingtem Ausfall, gestern bei 65Km nass geworden. Zum Glück nicht verkühlt , da ich Depp keine Regenjacke mitgenommen habe. Heute hab ich mich auf die Rolle geschwungen und ein paar Intervallen gefahren. Puh, ich dachte ich hätte schon ein bischen Form. Also auf der Rolle nicht. Ob da der Unterschied zur Strasse so groß ist?
Egal, Tag X kommt näher, und ich plane als obs um die WM ginge:D
 

EausB

... heute schon geradelt?
Wenn Dir zum Angstmachen oder -nehmen die Streckeninformationen der Anbieter nicht reichen.... Guckst Du bei www.gpsies.com! Da haben sicher Leute schon die Tracks von den letzten Jahren zugänglich gemacht.
'Oder wenn es einzelne Steigungen betrifft, gibts bei quaeldich.de für ziemlich jede Steigung in Europa eine dezidierte Beschreibung, oft mit haarkleinem Streckenprofil mit micro-genauen Steigungsangaben

Angemeldet schriebst Du. Für Neunseen?
TdE in Göttingen fand ich klasse! Startblock E? Voll ok für meinereiner - Steigungen, Rampen? Insgesamt super zu schaffen für mich, nur einzelne kurze kleine Rampen - da wären paar 'Zähne weniger als 36/25 hilfreich gewesen. und auch ich fühlte mich vorher eigentlich noch nicht in adäquater Form.

Touristikfahrt-Tip, kürzlich bei einem Rennradtraining erhalten: (ist das noch NI oder schon NRW??)
TEcklenburgfahrt am 1. Juni in Ibbenbüren - eine Radtouristikfahrt, top organisiert von Niederländern! Also eine holländische RTF auf detuschem Boden. Und aus dem Motorsport weiß ich aus erster Hand: Die Niederländer können Sportveranstaltungen! :daumen:
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Früher fuhr ich zu Rennen um zu gewinnen, heute möcht ich in meiner Altersklasse zumindest unter die ersten 10kommen.
Meine Überlegung ist: Lt. Ausschreibung haben die Leute mit Punkten das Recht im 1.Block zu stehen. In Göttingen haben von 30Startern alle 30 Punkte bekommen und stehen in der 1.Gruppe. Und jetzt komm ich Doofi und stehe in Block c (Vermute ich, da ich 3523 Startnummer habe) und werde meine Gegner nie zu Gesicht bekommen. Also, Glücksache ob die Vorne das Tempo nicht mitgehen können und zerbröseln, oder ich eine schnell Gruppe erwische, oder, oder ....
Immer sch... wenn man als Lutscher die Gegner nicht im Auge hat:mad:
 

Grognar

MItglied
Raaaawuuuzaaaa.

Ich weiß, ich bin hier unbedeutendes Nichts und Neuling und sollte vermutlich dazu nichts schreiben. Mir egal, da kann ich nicht anders.

Schweinebauch? BÜÜÜÖÖÖRGH..
Du gehörst ausgepeitscht und mit Gemüse und Kuchen vollgestopft auf Radtour geschickt.

Ich habe das Zeug vor drei Wochen spaßeshalber nach ein Jahr Schweinefleischabstinenz gegessen und bin am nächsten auch auf dem Rad verreckt. Nie wieder.

Wenn du wirklich mal so gut warst und das zeigen ja deine Vorsätze von damals, dann hau rein und ess was Gescheites zum verbrennen und schalt den Schalter im Kopf einfach wieder auf Gewinner, denk nicht zuviel nach, mach einfach und alles wird gut.

MfG Grognar
 

EausB

... heute schon geradelt?
Früher fuhr ich zu Rennen um zu gewinnen, heute möcht ich in meiner Altersklasse zumindest unter die ersten 10kommen....
Okay. Ich bin da mit anderen Zielsetzungen unterwegs :)
Alle meine Ziele habe ich bei der TdE erreicht und überboten. Und dabei durchaus mal Fahrer aus den Startblöcken D, C und gar B unterwegs überholt. Und von diversen D-Zügen mit BlockF-Fahrern überholt worden.
Und dabei Platz 432 meiner Altersklasse erreicht (und die Jungs sind teils bis zu acht Jahre älter - aber da hab ich ja noch paar Trainingsjahre Zeit ;-).
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Da sitz ich jetzt hier in Leipzig und warte auf mein Kalbsschnitzel, les nochmal die Startzeiten durch und stelle fest das nicht im 11 sondern um 9,30 grstartet wird. Beimahe 900 km umsonst gefahren. Wie komm ich blos auf 11???
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Ich nenns mal“Untergang der Titanic“

Neuseenclassiks zu Ende gefahren, aber wie!!!

Fangen wir mal von Vorne an. Parkplatzsuche wie immer bei mir, eine Katastrophe.Will immer nahe am Start/Ziel stehen und bin dann trotzdem ganz weit weg. Auf der Pragerstrasse dann einen Platz gefunden mich eingeparkt und das Rädchen rausgeholt. War übrigens das Einzige was super funktionierte. Naja, ich 3Gels und die Flaschen eingepackt , wobei ich bei den Flaschen die Zusatzdosierung vermasselt habe. Das Zeug war so süß das ich es kaum trinken wollte. Naja, nach 69Jahren was dazugelernt. Hatte eigentlich die feste Absicht nochmal zum Auto zu kommen und die Banane und Feigenbrot(noch aus Malle) einzupacken, aber irgendwie hab ichs verpennt.Mich in Startblock A angestellt wo ich mir unter den ganzen Jungen und professionel(Figürlich) aussehenden ziemlich unwohl fühlte. Egal, Startschuß kam, Alle los wie der Teufel, ich mit dabei und fühlte mich sofort im Feld wohl. Die ersten Km ging es leicht bergauf, der Tacho stand auf 45 und ich hatte trotz Schnappatmung und erreichen der Kotzgrenze Spaß! Bin so 10-15 Km in der 1.A-Gruppe mitgefahren bis ich explodierte. Nicht schlimm dacht ich mir, nimmst eben die 2.Gruppe. Die Kam nach ein paar Minuten und ich stieg wieder ein. Blos nicht lange, muß mich wohl zu sehr verausgabt haben. Naja, irgendwann die 2Gruppe sausen lassen und auf Block B gewartet. Denkfehler, die kamen an wie die Feuerwehr ich konnte gerade noch einsteigen, aber wieder nicht für lange. Jetzt kam Gruppe um Gruppe , ich war ca. bei Km 40 und war platt. Aber sowas von! Es gelang mir zwar noch bei verschiedene Gruppen einzusteigen aber auch ganz schnell wieder auszusteigen!

Kurz vorm Berg, ca nach 45 Km fuhr ich in einer leichten Fahrradwegkurve sogar in die Wiese so einen Kreuzblick hatte ich drauf. Aber nix passiert. Oben am Ber standen ein paar alte Recken die mich auf die 60iger Runde schicken wollten, denen ich aber sagte das die 100 mein Geburtstagsgeschenk sind. Haben mir noch viel Spaß gewünscht und sind Richtung Ziel abgehauen.

Jetzt hat ich noch ca. 50Km vor mir hatte Krämpfe im Nacken, Bizeps und Beine und quälte mich teilweise mit 18StdKm durch die Prärie. Hinterräder konnte ich immer nur für ca. 3-4Km halten dann gingen wieder die Lichter aus. 1X bin ich sogar abgestiegen und hab mich an den Strassenrand gestellt. Meine Gels hatte ich auf und in die Flaschen hätte ich kotzen können. Dann kam zum Glück eine Verpflegungsstelle wo ich mir eine Banane und eine Flasche mir purem Wasser holte. Eigentlich waren danach schlagartig die Nackenschmerzen und Bizepsschmerzen weg, abe die kaputten Beine blieben. Dann das 2.Mal über den 17 Prozenter, ohne abzusteigen, aber leider nach dem Berg mußte ich nochmal runter. Kotzgrenze erreicht. Hab mich dann bis ins Ziel gerobbt, blos nicht anstrengen sonst kamen sofort die Krämpfe wieder und mich überholten Leute die ich normalerweise mit dem Dreirad...

Lassen wir das. Durchs Ziel gefahren, und gleich weiter Richtung Pragerstrasse, allerdings in die Verkehrte Richtung. Umgedreht Auto gefunden, Eine Tube Regenerationsgel und eine Flasche Wasser zu mir genommen und die 450Km nach Hause gefahren. Die ersten Worte zu meiner Frau:“ Sollte ich nochmal so ne blöde Idee haben, nimm nen dicken Stock und prügel sie mir raus!“

OK 8 wurde ich, aber mit unterirdischer Leistung und nur 10Km Spaß auf 100Km. Das ich nen Hungerast erlitten habe + zuwenig und das falsche getrunken habe weis ich auch und das ichs aus heutiger sicht niiiiieeee mehr tun werde auch.

Gesamtwertung 3x die 6 , 3x Sex wäre mir lieber, aber man kann nicht Alles haben!
 

bergdoc

Aktives Mitglied
Alter Knabe was fährtst auch mit der ersten Gruppe im vollen Speed mit:crash: Kein Wunder wenn es dich zerlegt. Die Erfahrung, dass man von hinten kommende Gruppen nicht mehr halten kann ist mir sehr gut bekannt. Hoffe am Tag nach deinem 70. meine Kräfte besser einteilen zu können. Bin im flachen Münster mal nach 10 km aus der schnellen Gruppe in C !!! geplatzt und hatte dann Glück irgendwann noch eine Gruppe aus D halten zu können, in A hätte ich vielleicht 1 km den Speed gehalten, aber ich bin halt auch kein "alter Renner"und versuche es erst gar nicht....
 

h20

Sofa ist NIE eine Alternative
Schönes Lehrstück, werde mir den Link merken :daumen:
Wollen ist nicht gleich können . . . bei meinem ersten Alpenbrevet hab ich am ersten Berg gedacht, läuft doch super! Aber nur ein Drittel des Anstieges zum Grimsel, dann war der Ofen aus und ich habe noch ca. 120 km und drei Pässe lang bei Gluthitze gelitten - aber seitdem nie wieder ;)
 

EausB

... heute schon geradelt?
Hätte besser laufen können (aber auch schlimmer-daß Du vor Überanstrengung vor'n Baum fährst) ,
aber Chapeau, daß Du Dich deiner persönlichen Heruasforderung gestellt hast!
Und bei der nächsten Tour ab nächsten Monat hast Du dann ja eine Altersweisheit erreicht, die Dich vor Überambitionen schützt 😉



Ging mir gestern bei einem Trainings-Kriterium auch ein bißchen so - nach zwei von 20 Runden war ich eigentlich schon bedient. nach vier rausgepurzelt und nach ca. 10 Runden eine Runde zurück.
Aber dort war nach einer dreiviertel Stunde war die Hetzerei vorbei - und, gaaanz wichtig: zum Schluß hat's noch richtig Spaß gemacht.
... Ob das Ganze noch Gesundheits- und Fitnesssport ist.... ähmm pffff. Moderates Ausdauertraining hat mein Kardiologe mal gesagt.
Aber das ich mit dem Alter vernünftiger werde, kann ich mir nach Deinem unterhaltsamen Reisebereicht wohl abschminken :rolleyes::cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben