• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Hallo, ich bin neu hier und hätte eine Frage an die Spezialisten:

Ludwigm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Mir wurde ein Pinarello Asolo angeboten mit folgender Ausstattung:

Top Zustand
Rahmenhöhe :62 cm
Schaltung 2x7fach, Bremsen, Naben : Santé
Kurbel: Dura Ace
Lenker Vorbau und Sattel :Cinelli
Felgen :Mavic
Bin es schon gefahren, fährt sich sehr schön und ist wirklich in super Originalzustand, ausser 2 kleinen Decals-u.einem minimalen Lackschaden.
Bekomme es nach etwas verhandeln um 600€, ist das ok?
Vielen Dank für Info's,
Ludwigm
 

Ludwigm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Hier kommen die Bilder vom Asolo.
 

Anhänge

roykoeln

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2008
Beiträge
17.353
Punkte für Reaktionen
20.862
Ja, ist ok. Allerdings kein absoluter Svhnapper, nur sind wir hier verwöhnt und kaufen oft noch etwas günstiger.
Aber guck mal, was du neu im Laden für das Geld bekommst.....
Und willkommen beim alteisen!
 

freemind1

Mit Steel fährt es sich einfach schöner!
Mitglied seit
1 September 2016
Beiträge
1.390
Punkte für Reaktionen
4.553
Wenn es im Top renovierten Zustand wäre, fände ich 600 € ok. So musst Du nochmal wahrsch. 100€ reinstecken und dazu ein paar Stunden Arbeit. Die Sante ist gut, aber nicht sehr gefragt. Ich finde die 600€ daher etwas teuer, aber wenn dir das Rad super gefällt...warum nicht.
 

knutson22

kettenreaktion
Mitglied seit
14 Oktober 2009
Beiträge
10.584
Punkte für Reaktionen
21.053
der Sattel ist selten aber nix fùr die Prostata :Dkannste ja dann an so fixi Jùnger verticken und n anderen drauf..der bringt in gutem zustand um 80 und ein gut erhaltener rolls oder turbo etwa 30 bis 40..sind schonmal 50 euro an der endsumme gespart.
 

Ludwigm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Vielen Dank für die Info's!
Zum Restaurieren wären nur die 2 Decals und ein kleiner Kratzer drunter,sonst ist das Rad zieml.sauber.Nicht ganz so makellos wie mein Master Olympic, dass ich blöderweise vor ein paar Jahren weggeben hab😐Nachdem ich die Zeit zum selbst Restaurieren nicht hab,müsst ich es wohin bringen u.in Wien weiss ich nicht,wer das gut kann, vielleicht lass ich es m, wie es ist.
Für gute "prostatafreundliche" und trotzdem schöne Satteltips wäre ich dankbar.
 

knutson22

kettenreaktion
Mitglied seit
14 Oktober 2009
Beiträge
10.584
Punkte für Reaktionen
21.053
was muss man da restaurieren????
lappen schwingen kann jeder..warum sollte man das noch teuer bezahlen?
 

kokomiko2

Low Budgetier
Mitglied seit
5 Februar 2013
Beiträge
2.361
Punkte für Reaktionen
4.615
Hach, mit nem ASOLO Spezial hab ich auch angefangen, komplett S 600, Campa Omega Felgen, Turbo Spezial. Damals in den letzten DM-Tagen 1300, ebay gabs noch nicht und ich war im Handeln eine Null. Zu klein wars auch, aber als "junger Kerl" mit bisschen über 40 steckt man das noch weg. Leider inzwischen gestaucht:rolleyes:
Btw: Asolo mal googeln, interessante Stadtrepublik gewesen zwischenzeitlich mit starker Frau an der Spitze. Zitat:Ihr Leben bildete das Thema von fünf Opern
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: FSD

Ludwigm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Ich bin eh noch nicht sicher, ob ich es nehme, zum ausfahren hab ich noch ein Hercules Ventimiglia aus 1987 mit Reynolds 501, ist zwar nicht so "sexy" wie ein Pinarello,dafür aber komplett original u.quasi ungefahren.
 

Ludwigm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
7
Die Verschleissteile sind alle in Ordnung,das Rad gehört einem Fahrradfreak in einem Radgeschäft.
 

hans-albers

rollin rollin rollin
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
2.951
Punkte für Reaktionen
3.440
naja..
wenn es dir das wert ist.. dann nimm es doch. :rolleyes:

ich würde 500,- als angemessen sehen aufgrund der sante..

nur meine 5 cent
 

Nik S.

Guten Naaaaaak!
Mitglied seit
16 März 2014
Beiträge
6.887
Punkte für Reaktionen
8.193
der Sattel ist selten aber nix fùr die Prostata :Dkannste ja dann an so fixi Jùnger verticken und n anderen drauf..der bringt in gutem zustand um 80 und ein gut erhaltener rolls oder turbo etwa 30 bis 40..sind schonmal 50 euro an der endsumme gespart.
Da hast du aber nicht die e-bay Preise für den Cinelli Maestro gesehen ;)
 

Enzo_Enimy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 September 2014
Beiträge
1.071
Punkte für Reaktionen
533
Ich persönlich find's auch etwas teuer. Max 450€. Teilemix und dazu die funktional top aber styling faktor flop sante. Ist jedoch nur meine Meinung ne.
 

Knobi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
4.696
Punkte für Reaktionen
5.963
Renner der Woche
Renner der Woche
Ich sehe das auch eher um die 400 €, wenn wirklich alles funktionieren sollte. Verbraucht oder vernachlässigt wirkt es wirklich nicht, nur nicht besonders sauber. Die Santé halte ich für vollkommen unterschätzt und keineswegs für schlechter, als eine Dura Ace. Die Gruppe hat viele schöne und abgefahrene Details, ihre Naben gehören für mich bis heute zu den besten überhaupt, schon wegen der doppelten Dichtungen. Schade, dass die Kurbel fehlt, denn mit ihr wäre der leicht absurde 80er-Style ja erst komplett. Aber es stimmt schon: gefragt ist diese Gruppe nicht, sie drückt den Preis sogar eher.
Andererseits: Wenn Du dieses Rad wirklich magst, es Dir passt und Du keine Zeit und Arbeit reinstecken willst, können 600 auch okay sein.
 

knutson22

kettenreaktion
Mitglied seit
14 Oktober 2009
Beiträge
10.584
Punkte für Reaktionen
21.053
Nicht zwangsläufig. Ich sehe den Wert des Sattels aber durchaus im dreistelligen Bereich
wenn man das richtige portfolio und Profil hat sicherlich und international verkauft.

wenns schnell gehen soll und so gibts halt etwa 80.aber ist ja egal..es ging ja um die Wertermittlung.
 
Oben