• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Gazelle Champion Mondial AA

roykoeln

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2008
Beiträge
19.928
Punkte Reaktionen
26.259
wenn bei kleinklein die kette zu lang ist, so daß es irgendwo am zu waagerecht stehenden käfig schleift, sollte man dennoch mit dem kürzen der kette vorsichtig sein. großgroß fährt man zwar auch nicht, aber wenn man das versehentlich schaltet, können die folgen bei zu kurzer kette fatal sein!
dagegen ist das schleifen bei kleinklein folgenlos und nur der dezente hinweis auf fahr/schalttechnisches unvermögen. :D
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.021
Punkte Reaktionen
1.945
DSC00523.JPG
DSC00524.JPG

Ähm, U-Scheibe??? So sehen eigentl. alle mir bekannten (folglich: schonmal auseinandergefummelten/verbauten) Sattelstützen aus. Gang in den Baumarkt würde demnach ebenso vergeblich wie unbefriedigend enden.
 

Jonah J.

Aktives Mitglied
Registriert
26 September 2020
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
269
Anhang anzeigen 914031Anhang anzeigen 914032
Ähm, U-Scheibe??? So sehen eigentl. alle mir bekannten (folglich: schonmal auseinandergefummelten/verbauten) Sattelstützen aus. Gang in den Baumarkt würde demnach ebenso vergeblich wie unbefriedigend enden.

Bei mir hat zwischen der Klemmung und der Auflagen der Sattelstütze diese Scheibe gelegen, also auf der Unterseite der Klemmung. (https://www.rennrad-news.de/forum/threads/mal-eben-schnell-ne-kleine-bastelfrage.92675/post-4949828)
Ich versuche es trotzdem mal im Baumarkt.
Danke, dass du nachgeguckt hast!
 
Zuletzt bearbeitet:

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.021
Punkte Reaktionen
1.945
Sag lieber, was für einen Schraubendurchmesser es da hat. Danach kann die U-Scheibe ausgesucht werden - formen musste die dann vermutlich noch. Für den Aussendurchmesser (Karrosseriescheibe vs. U-Scheinbe) ist der gelbe Strich relevant. Innendurchmesser gibt die Schraube vor.
 

m4ik

Aktives Mitglied
Registriert
13 August 2015
Beiträge
3.670
Punkte Reaktionen
6.534
Also ist das ein Problem der Einstellung oder nicht der Kettenlänge?
Doch es ist die Länge. Ich kürze die Kette immer so, dass es bei klein klein nicht schleift. Damit fahr ich in der Regel gut. Es gibt teilweise noch Schrauben an den Schaltwerken die bewirken, dass das Schaltwerk weiter absteht. Damit kann man es vllt auch noch einstellen. Ich weiß aber grad nicht ob das Arabesque diese Einstellmöglichkeit bietet.
 

Jonah J.

Aktives Mitglied
Registriert
26 September 2020
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
269
Heute war das Wetter mal wieder gut und ich konnte die Gazelle ausfahren und testen :)
Es fährt sich ganz gut, aber die verrutschende Sattelstütze hat extrem genervt und hat mir etwas den Spaß genommen..
Zuhause habe ich den Bremshebel nochmal weiter nach oben gesetzt und werde das morgen so nochmal testen und dann auch die Züge noch ein gutes Stück kürzen
Die Schaltung ist noch nicht gut genug eingestellt, da werde ich nochmal @m4iks Hilfe in Anspruch nehmen 😅

Die Pedale sind nicht die die dran sollen, aber ich habe keine Radschuhe und für meine normalen Schuhe die sind Pedalhaken nicht breit genug.

Wenn noch jemand Anmerkungen, gerne äußern!
Ich freu mich auf jeden Fall, dass ich’s zum Fahren gebracht habe 😅

6C2B944E-9374-4492-9E76-473687167F09.jpeg
3F5B59EC-068A-4790-8D1B-D61861474960.jpeg
D3E3CE1A-DC45-401C-8839-372E1B998CC1.jpeg
762ADADF-8FF2-466E-92EC-A4A6E569B59D.jpeg
BC00AE0A-CFA3-4C8C-9446-0452507B89B6.jpeg
0970769E-B676-4A4C-91BE-60F6F7A4373A.jpeg
613195F0-7F37-4155-A3A9-D053EAD4248D.jpeg
 

Bottecchia-Fan

Forumsfrischling
Registriert
12 Oktober 2015
Beiträge
2.585
Punkte Reaktionen
2.639
Sieht doch gut aus! Vielleicht sieht man sich ja mal in den Rieselfeldern:D Ich bin an einem Blau/Neongelben Colnago zu erkennen :D
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.021
Punkte Reaktionen
1.945
Betreffs Pedalen: Ich hab an meinem alten Nishiki nach Dahinscheiden der ursprünglichen MKS Sylvain Road die Track-Version verbaut - dann geht es auch mit anderen Schuhen als Chuckies. Im Moment sind Fixie-Straps dran, auf die man sich aber einschliessen muss. Ladyhaken sind da unkomplizierter.
Die Wäscheleinen würde ich etwas kürzen, so sind die bei Gewitter nicht anzuraten, taugen aber für nen Piratensender.
Schönes Ding, wünsche viele schöne Fahrten damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

*modulor*

Goldener Schnitt
Registriert
11 Juni 2014
Beiträge
1.102
Punkte Reaktionen
1.294
Zuhause habe ich den Bremshebel nochmal weiter nach oben gesetzt und werde das morgen so nochmal testen und dann auch die Züge noch ein gutes Stück kürzen
Die gängige Montagehöhe der Hebel war damals Bremshebelende in einer Höhe mit der Unterkante des geraden Stücks des Unterlenkers. Also Lenker auf die Tischplatte legen und den Bremshebel ebenfalls aufliegen lassen. Oder eine Wasserwaage/ Latte nehmen...
 

Jonah J.

Aktives Mitglied
Registriert
26 September 2020
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
269
Betreffs Pedalen: Ich hab an meinem alten Nishiki nach Dahinscheiden der ursprünglichen MKS Sylvain Road die Track-Version verbaut - dann geht es auch mit anderen Schuhen als Chuckies. Im Moment sind Fixie-Straps dran, auf die man sich aber einschliessen muss. Ladyhaken sind da unkomplizierter.
Die Wäscheleinen würde ich etwas kürzen, so sind die bei Gewitter nicht anzuraten, taugen aber für nen Piratensender.
Schönes Ding, wünsche viele schöne Fahrten damit.

Ich habe 600er Pedalhaken oder Look Pedalen brauche halt bei beiden passende Schuhe 😅
Ja die Wäscheleinen werden gekürzt, wenn ich die richtige Position für die Bremshebel gefunden habe 👍🏻

Die gängige Montagehöhe der Hebel war damals Bremshebelende in einer Höhe mit der Unterkante des geraden Stücks des Unterlenkers. Also Lenker auf die Tischplatte legen und den Bremshebel ebenfalls aufliegen lassen. Oder eine Wasserwaage/ Latte nehmen...

Das hatte ich anfangs gemacht, aber ich fand es sehr unbequem so zu fahren. Deswegen sind sie jetzt höher und bei der nächsten Fahrt gucke ich mal wie es sich fährt und korrigiers vielleicht nochmal, aber weiter nach unten wandern die nicht mehr
 

Bottecchia-Fan

Forumsfrischling
Registriert
12 Oktober 2015
Beiträge
2.585
Punkte Reaktionen
2.639
Das hatte ich anfangs gemacht, aber ich fand es sehr unbequem so zu fahren. Deswegen sind sie jetzt höher und bei der nächsten Fahrt gucke ich mal wie es sich fährt und korrigiers vielleicht nochmal, aber weiter nach unten wandern die nicht mehr
Echt? Ich finde höher tendenziell besser...
Allerdings fahre ich sehe weniger auf den Bremshebeln, sondern wenn eher Oberlenker(90%) und Unterlenker.... von Letzterem kann man auch viel besser Druck auf die Bremse bringen. Die Profis sind früher auch mehr Unterlenker gefahren als Heute meine ich
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.021
Punkte Reaktionen
1.945
Ich habe 600er Pedalhaken oder Look Pedalen brauche halt bei beiden passende Schuhe 😅
Ja die Wäscheleinen werden gekürzt, wenn ich die richtige Position für die Bremshebel gefunden habe 👍🏻



Das hatte ich anfangs gemacht, aber ich fand es sehr unbequem so zu fahren. Deswegen sind sie jetzt höher und bei der nächsten Fahrt gucke ich mal wie es sich fährt und korrigiers vielleicht nochmal, aber weiter nach unten wandern die nicht mehr
Bitte nach Treterbeschaffung um Anfrage betreffs Pedale.
 

Jonah J.

Aktives Mitglied
Registriert
26 September 2020
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
269
Echt? Ich finde höher tendenziell besser...
Allerdings fahre ich sehe weniger auf den Bremshebeln, sondern wenn eher Oberlenker(90%) und Unterlenker.... von Letzterem kann man auch viel besser Druck auf die Bremse bringen. Die Profis sind früher auch mehr Unterlenker gefahren als Heute meine ich

Nach meiner Tour heute, denke ich werden die Hebel wieder ein bisschen weiter runter wandern. So wie sie jetzt sind komme ich Unterlenker nur mit einem Finger ran und auf den Bremshebeln habe ich auch keinen optimalen Griff.

Bitte nach Treterbeschaffung um Anfrage betreffs Pedale.
Versteh nicht ganz was du mir sagen möchtest?


Heute bei der Tour hab ich gemerkt, dass die linke Kurbel oder die Pedale anfangs immer knackt wenn ich trete. Werde morgen mal andere Pedalen ausprobieren. Meine Sorge ist dass es an der Kurbel oder dem Innenlager liegt, weil auf der linken Seite schon kurz nach dem Kauf die Kurbel ausgebrochen ist. Naja mal morgen abwarten.
Der Sattel hingegen ist jetzt fest und verrutscht nicht mehr, das hat heute den Spaß deutlich
 

Jonah J.

Aktives Mitglied
Registriert
26 September 2020
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
269
Eigentlich ist das Rad fahrbereit, die Schaltung tut es eigentlich, aber leider nur eigentlich.
Das Problem ist, dass der rechte Schalthebel sich immer wieder ein bisschen löst, wodurch das Schaltwerk nicht mehr richtig nach oben oder unten begrenzt, wodurch die Kette immer wieder rausspringt.
Ist beim Fahren halt super scheiße, absteigen und die Kette wieder dazwischen rauszuziehen nimmt ein bisschen den Spaß am fahren.
Kann ich die Schraube einfach tauschen und dann hält die wieder oder was könnte das Problem sein?
 
Oben