• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Garmin edge 1000 Display Defekt, Sturz auf die fiesen fliesen.

Patze

Triathlet
So ging es mir auch: Garmin 1000 runter gefallen. 270 EUR. Da hab ich mir dann gleich den 1030er gekauft. Auch wenn ich den 1000er schöner fand.
 

Front-impuls

Neuer Benutzer
Werde mal mit Garmin Kontakt aufnehmen , als privat Person, und nicht über meinen Händler, laufen lassen.
Oder ich muss in der Bucht ein Gehäuse nachbestellen, und selbst umbauen.
Bin mit dem EDGE 1000 eigentlich zufrieden.
 

Fritzz75

Aktives Mitglied
Wenn Du ein wenig geschickt bist, sollte Displaytausch kein Problem sein. Anleitungen gibs auf youtube. Auch der Akku lässt sich beim 1000er leicht wechseln. Im Gegensatz zum voll verschweissten 1030er ein super Gerät. Vom Garmin Service wirst Du nix hören außer Angebot eines Tauschgerätes für lächerliche 270€ :D
 

mäcpomm

Aktives Mitglied
Ich habe ein “refurbished“ für ca. 230€ von Garmin angeboten bekommen.
Mein Gerät sollte eingeschickt werden.
 

Claw

Aktives Mitglied
Man bekommt aber sogar den 1030 oder?
Aber nicht für 270 €

Die 270 € sind für ein refurbished Gerät mit vollen 2 Jahren Gewährleistung. Wie oben schon jemand geschrieben hat, repariert Garmin nichts. Die 270 € wundern mich. Ich kenne auch nur die 230 €.

Und nein, den EDGE 1000 gibt es nicht mehr neu zu kaufen.
 

bodenseemann

Aktives Mitglied
Mir ist am Edge 1000 im Dez 2018 der Einschaltknopf durchgebrochen (nach 4 Jahren Nutzung), richtig Garmin repariert kein defektes Gerät - Austauschgerät kostete 270.-€!
 

Front-impuls

Neuer Benutzer
Habe nochmal nachgehört Garmin will 230€ für die Reparatur und Gerät ist General überholt. Wollte gegen Aufpreis das 1030 haben. Die lassen sich nicht drauf ein.
Lasse mir das defekte Gerät wieder zuschicken, und repariere mir das selber ist billiger und auch das letzte Garmin gewesen.
Obwohl ich damit zufrieden war.
 

Claw

Aktives Mitglied
Genau den Preis kenne ich auch (wie oben geschrieben).

Alternativ: Du bekommst für den neuen (denn er ist neu) EDGE 1000 im Netz 300 €. Die 70 € Plus nimmst Du und kaufst einen 1030 mit Aufschlag. Der 1030 ist das deutlich besserer gerät. Die Akku Laufzeit ist der Hammer und das Display ist wiklich sehr schön. Würde ich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Lasse mir das defekte Gerät wieder zuschicken, und repariere mir das selber ist billiger und auch das letzte Garmin gewesen.
Obwohl ich damit zufrieden war.
Natürlich ist es billiger wenn Du das selber machst. Wenn Du derartige Reparaturen aber nicht zu Hause im Keller machst oder wenigstens als selbstausbeutender einsamer Löter irgendwo in einer Hinterhof-Elektronikrumpelkammer, wird‘s teuer. Der Staat will seine USt, die Angestellten ihren Tariflohn, sechs Wochen Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und die Gewerbeaufsicht will eine picobello Werkstatt inklusive Abluftanlage für Löten und Kleben sehen. Dazu die ganze Ersatzteillagerung. Ich kann das Prinzip „Tauschangebot statt Reparatur“ schon nachvollziehen und würde mich über zwei Jahre frische Garantie freuen. Oder es machen wie von @Claw vorgeschlagen
 

solution85

Aktives Mitglied
Ich frage mich echt was ihr erwartet. Bei normalen Defekten tauscht Garmin kostenlos innerhalb der ersten zwei Jahre aus. Hier liegt ein ja klar ein Selbstverschulden vor. Trotz dem kommt Garmin ein wenig entgegen. Was ist wenn ihr euer Auto an die Wand fahrt. Ich bezweifle das auch nur ein Autohersteller, auch nur ansatzweise etwas ähnliches macht.
 
Oben