Fahrrad 28" verschicken mit Deutsche Bahn

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von Damaja, 11 April 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Damaja

    Damaja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2016
    Beiträge:
    196
    Hi,

    hat hier wer Erfahrungen mit dem Versand von Rädern mit der DB gemacht?
    Oder überhaupt positive Erfahrungen gemacht mit dem Versand von Rädern?

    Ich muss mein Rad auf jeden Fall irgendwie von Berlin nach München bekommen...für Erfahrungen und Ratschläge wäre ich dankbar.
    Danke!
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. schlotterbüx

    schlotterbüx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Oktober 2013
    Beiträge:
    1.139
    Hallo,


    Rad ordendlich (z.B. mit Rohrisolierung) verpacken und dann mit Hermes.

    Wir an der Haustür abgeholt und kostet unter 50 Euro.


    Gruß
     
  4. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.233
  5. Reiner_2

    Reiner_2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    3.310
    Zu den 27,50 € kommen dann aber noch die Kosten für eine Bahnfahrkarte. Das lohnt nur, wenn der Besitzer mitreist. Das einzige für Privatkunden erschwingliche und vernünftig handhabbare Angebot, ein Rad alleine von Haus zu Haus transportieren zu lassen, ist nach meinem Kenntnisstand das schon genannte von Hermes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 April 2018
  6. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.233



    " Häufige Fragen & Kontakt:
    Ja. Das Angebot gilt ausschließlich für Bahnreisende. Eine Fahrkarte muss jedoch nicht zwingend beim Kauf vorgelegt werden. "
     
  7. Reiner_2

    Reiner_2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    3.310
    Na ja, und gut lesbar steht dieser Satz über dem Angebot: "Das Angebot gilt für Bahnreisende, die im Besitz einer entsprechenden Bahnfahrkarte sind." Allein schon dieses Wirrwarr spricht dagegen, sich unnötig auf Geschäfte mit der Bahn einzulassen. Und dazu kommen die allgemeinen Probleme, mit der die DB ihre Beförderungsfälle bei Laune hält. Die Bahn fährt bekanntlich nur, wenn es nicht zu warm, zu kalt, zu windig, zu regnerisch ist, gerade einmal keine technischen Probleme zu Betriebseinschränkungen führen und keiner streikt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 April 2018
    Phonosophie gefällt das.
  8. Damaja

    Damaja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2016
    Beiträge:
    196
    Das würde schon passen, da ich selbst ja auch irgendwie nach München kommen muss. Mir gehts halt darum, ob das Fahrrad ohne Beschädigung ankommt.
    Technisch scheint der Service eh von Hermes abgewickelt zu werden, also Erfahrungen mit Hermes wären wohl auch von Bedeutung.
     
  9. gerste

    gerste MItglied

    Registriert seit:
    12 Februar 2014
    Beiträge:
    31
    Hallo,
    wenn du selbst mitreist, dann nimm das Rad im Zug mit. Wenn du das Fahrrad auseinander nimmst (LRS raus) und es verpackst, ist es ein Gepäckstück und fährt kostenlos mit, auch im ICE. Es gibt in den Zügen große Lastenregale in der Nähe mancher Türen. Dort dein verpacktes Rad reinlegen und gut ist.
    Zum Verpacken eignet sich eine Transporttasche, wie es sie etwa von Rose gibt. So eine habe ich und habe schon mehrfach ohne Probleme mein Rad im ICE mitgenommen.
     
    stevensed, Foxi17, AlexExtreme und 2 anderen gefällt das.
  10. kolo@post.cz

    [email protected] Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2.233

    richtig,
    die Bahn vermittelt es nur, abholen transportieren und ausliefern tut es HERMES

    nicht mal schlecht

    Häufige Fragen & Kontakt
    "Fahrräder/E-Bikes müssen nach Verpackung weiterhin roll- und lenkbar sein. Eine Stülpverpackung aus Kunststofffolie (wiederverwendbar) kann kostenfrei mitbestellt werden. Die Verpackung hat Kapazität für ein Fahrrad und wird vom Fahrer bei der Abholung bereitgestellt. Fahrräder werden nur ohne Fahrradzubehör wie Fahrradkörbe oder –taschen transportiert. Bei E-Bikes muss außerdem der Akku ausgebaut werden. "
    https://www.gepaeckservice-bahn.de/buchung.xhtml




    p.s
    Fahrradtransport durch Fremde hat immer Risiken
    99% sicher nur bei Transportkoffer
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 April 2018
    Damaja gefällt das.
  11. gpavtfiwae

    gpavtfiwae Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12 April 2018
    Beiträge:
    2
    gerade einmal keine technischen Probleme zu Betriebseinschränkungen führen und keiner streikt.[​IMG]
     
  12. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    4.934
    Genau so ists, Hermes transportiert im Auftrag der Bahn.

    Ich hatte Pech beim Transport einer alten Dorfmöhre mit Bahn und Hermes: Radel fehldisponiert, gut zwei Wochen unauffindbar, ein paar Kleinigkeiten beschädigt ... und die Schadenersatz-Korrespondenz zog sich - letztlich erfolgreich - ellenlang hin.

    Aber obs mit anderen Anbietern besser ist, wer weiß?
     
    Damaja gefällt das.
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. Damaja

    Damaja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2016
    Beiträge:
    196
    Ich hoffe das geht gut. Werd dann den Rahmen soweit wie möglich mit Rohrisolierung und Luftpolsterfolie abkleben.
    Hab irgendwie Sorgen, dass die die Scheibenbremsen verbiegen, warum auch immer.

    Brauche das Rad echt um zum Praktikum zu kommen. Aber ist halt so, Restrisiko wird immer bleiben...
     
  15. 406heijn

    406heijn Alles ist Möglich

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    3.651
    Wie sieht es aus sich für 1 Tag (24 h) einen Wagen zu mieten? Berlin-München ist so für 60€ machbar.
    oder Mitfahrzentrale? wobei ich da nicht weis wie das mit dem Rad ist.
     
    Damaja gefällt das.
  16. Damaja

    Damaja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2016
    Beiträge:
    196
    Wirklich Kannst du mir vllt konkret sagen wo für 60€? Das hab ich leider noch nicht gefunden...
     
  17. 406heijn

    406heijn Alles ist Möglich

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    3.651
    z.B. am selben Tag abholen und auch wieder abgeben beim ADAC als Mitglied
    upload_2018-4-15_17-13-36.


    24 Stunden
    upload_2018-4-15_17-15-21.

    und dann noch welche bei Kayak
    upload_2018-4-15_17-19-37.
     
    Damaja gefällt das.
  18. Reiner_2

    Reiner_2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    3.310
    Zuletzt bearbeitet: 15 April 2018
    Damaja gefällt das.
  19. T-lo

    T-lo Attraktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.194
    Wenn Du willst, kannst Du Dir in Berlin meinen EVOC Travel Bag mit BikeStand ausleihen. Müsstest Du nur von München aus wieder zu mir zurück schicken.

    Mit dem Ding habe ich meine Räder schon unzählige Male im Zug mitgenommen und nie Probleme damit oder Schäden daran gehabt.

    Sattelstütze und Laufräder raus, Lenker ab, und los gehts...
     
  20. Damaja

    Damaja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2016
    Beiträge:
    196
    Klingt interessant. Was würde sowas kosten?
     
  21. T-lo

    T-lo Attraktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.194
    Das leihen wäre für lau, sofern ich die Tasche zügig und am Stück wiederbekomme. ;)

    Was deren Versand zurück kostet kann ich Dir allerdings nicht sagen. Sie lässt sich zwar verhältnismäßig klein falten, wiegt aber schon ein paar Kilo...
     
    Damaja gefällt das.
  22. Damaja

    Damaja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2016
    Beiträge:
    196
    Das klingt super. Ich denke das wäre dann echt das beste! Rückversand dürfte sich im Rahmen halten.
    Schreib dir mal ne pn!