• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Eurobike 2019: Der Gravel Reifen Rundgang

Eurobike 2019: Der Gravel Reifen Rundgang

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDkvR3JhdmVsLVJlaWZlbi1FQjE5LVRpdGVsLTEuanBn.jpg
Neue Gravel Reifen für 2020 hatten gleich einige Hersteller auf der Eurobike 2019 am Stand, darunter WTB, Pirelli und Challenge. Auch die Cyclocross Rennfahrer können sich über ein paar neue Profile freuen. Hier die Infos.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eurobike 2019: Der Gravel Reifen Rundgang
 

traukainehm

MItglied
Registriert
12 Mai 2016
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
15
Warum gibt es eigentlich keine Gravelreifen mit Reflexstreifen, wenn sich die Räder angeblich so gut zum Pendeln eigenen?
 

zuki2000

Principia
Registriert
26 Mai 2019
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
320
Renner der Woche
Renner der Woche
Also den Conti Terra Speed kann man schon seit einer kleinen Weile bei r2-bike kaufen. Gefallen mir vom Rollverhalten ausgesprochen gut:

2413059-chg24cucg32c-contiterraspeed-large.jpg


@traukainehm: Also es ist tatsächlich so, dass man mit den Fahrrädern gut zur Arbeit fahren kann. Nicht nur angeblich ;) Ansonsten bieten Conti und Schwalbe so einige waldwegtaugliche Reifen mit Reflexstreifen an, die man auf eine 28 Zoll Felge dengeln kann (Top Contact II, Marathon etc.).
 
G

Gelöschtes Mitglied 77696

Neben dem Rennrad, das nie ein Rennen fährt (zu gefährlich) und dem Mountain Bike, das nie im Gelände fährt (keine Mountains, sauber machen nervt, obwohl ja extra ein Kärcher gekauft wurde) war noch etwas Platz in der Garage. Des deutschen Lieblingsrad, das Trekkingrad, mit Schutzblech und Packtasche, ist in die Jahre gekommen und gammelt nur noch rum (die damals dringend geplanten Weltreisen wurden verschoben).
Was gibt es schöneres als ein neues Versprechen auf Freiheit&Abenteur von umfassender schutzblechbewehrter, bepacktaschter und scheibenbebremster Nutzbarkeit! Der Nachbar ist schon ganz beeindruckt. Damit wird jetzt aber endgültig täglich zur Arbeit gefahren! Ab morgen! Wenn die neuen Reifen da sind. Smiley.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Altmetal

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2018
Beiträge
4.299
Punkte Reaktionen
3.135
Warum gibt es eigentlich keine Gravelreifen mit Reflexstreifen, wenn sich die Räder angeblich so gut zum Pendeln eigenen?
Weil das voll krass unkuhl ist. Oder so.

Technisch: eventuell verhindert die weiche, dünne Seitenwand das Anbringen von Reflexstreifen. Wobei Conti das nicht einmal bei den steiferen Trekkingreifen richtig hinkriegt.

Unabhängig davon halte ich Gravelreifen für nicht robust genug für den städtischen Pendeleinsatz. Die feinen Profile dürften auf Asphalt schnell weg sein, Pannenschutz ist ohnehin kaum vorhanden. Das muss dann die Tubeless-Mumpe richten.
Auch sind die Dinger locker doppelt so teuer wie ein typischer Trekkingreifen, auf den man auch noch Reflexstreifen kleben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben