• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Erfahrungen mit Tune Sätteln

Pallebaer

MItglied
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
18
Moin,

Um mein Stevens Xenon weiter abzuspecken und zu individualisieren, soll ein neuer Sattel dran. Leider bin ich, was Sattel angeht nicht ganz unkompliziert. Ich saß lange viel zu weit vorn auf dem Sattel und dementsprechend auch auf Stellen, denen das wohl nicht gut tut. Erst nach einer Satteldruckanalyse und dem dazugehörigen Fitting sitze ich jetzt auf den Sitzknochen. Der Großteil liegt wohl an der Sattelstütze ohne Setback. Am Alltagsrenner hab ich jetzt nen Komfort Line Rs6 Sattel. Ziemlich hart, aber trotzdem bequem. Nun denke ich für meinen Carbonrenner an einen Tune Sattel. Über die Speedneedle habe ich schon viel Gutes gehört. Nur die Form Schreckt mich ein bisschen ab, da der Sattel sehr rund wirkt. Sitzt man da nicht automatisch auf dem Dammbereich? Vllt besitzt hier jemand den Sattel und kann seine Erfahrungen teilen.
 

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.782
Punkte für Reaktionen
1.205
Ich kenne einige die sehr gut damit zurecht kommen. Doch kenne ich ungefähr genau so viele die damit nicht länger fahren können.
So und nun bringt dir das jetzt was?

Dir bleibt da nur testen.
 

Beelzebub

Hello Kitty Racing Team Member
Mitglied seit
28 Februar 2004
Beiträge
2.259
Punkte für Reaktionen
724
Renner der Woche
Renner der Woche
Ich kenne einige die sehr gut damit zurecht kommen. Doch kenne ich ungefähr genau so viele die damit nicht länger fahren können.
So und nun bringt dir das jetzt was?

Dir bleibt da nur testen.

Richtig!!!

Bin früher den Speedneedle gefahren und kam gut damit klar, muss aber nicht bei jedem so sein. Auf mein neues "Leichtbauprojekt" kommt ein KommVor+
 

tomato_007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 März 2018
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
35
Fühle mich wohl z. B. auf einem klassischen Flite und eben auch der Speedneedle.
Frisst nur meine Rapha Hose (Pilling).
 

SteveJobt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Juli 2019
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
54
Ich fahre ausschließlich Tune Sattel an allen Rädern. Ich komme super damit zurecht und kann auch stundenlang auf den harten Carbon Schalen sitzen. Bei gepolsterten Sätteln ist mir immer das Gemächt eingeschlafen, bei den Tune Modellen passiert das nie.

Es stimmt aber auch dass der Speedneedle meine Assos Hosen kaputt macht.
 

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
13.147
Punkte für Reaktionen
5.354
Ich habe an einem Renner einen Speedneedle Marathon und am anderen RR den KommVor.
Qualitativ gibt es nichts zu bemängeln.
Mit beiden fahre ich bis 300 km, aber nur mit dem passenden Hosenpolster!!!
Meine Erfahrung ist, dass es nur mit passendem Sattel UND passender Hose/Polster geht.
Bei den Hosen kann ich nicht mal sagen, dass mir die Marke xy passt. Kommt auch da auf das Modell an.
Bis 100 km ist es mir relativ egal, mit welcher Hose ich fahre.
 
G

Gelöschtes Mitglied 97653

Moin Pallebaer,

Deine Frage kann nur von Dir und Deiner „Problemzone“ selbst beantwortet werden, denn nur Ihr könnt zweifelsfrei sagen „das passt!“ oder eben nicht.
 
Oben