• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Einfachste Lösung niedrigere Gänge an 105 für Gravel bike

Stifflers_mom

Neuer Benutzer
Hi,
ich habe ein Trek Checkpoint SL5, sehr schickes Gravel bike, und plane das ein oder andere Backcountry Bikepacking Abenteuer (lebe zur Zeit in USA).

Das einzige Manko an dem Bike ist, dass die Übersetzung der 105 Gruppe mit 50/34 und 34-11 zwar für Gravel racing perfekt ist, aber für voll bepackte Abenteuer etwas streng werden könnte, wenns bergig und wird. Der Standard für Adventure Gravel Bikes sind ja mittlerweile Kurbeln mit ca. 46/30

Ich suche nach der einfachsten und am besten günstigsten Methode, niedrigere Übersetzung zu bekommen.
1. Kurbel tauschen: Scheint relativ kompliziert wenn ich nicht das Tretlager tauschen will. Das Checkpoint hat ein BB90 Lager. Gibts irgendwelche Kurbeln, die damit kompatibel sind? Shimano hat ja die neue GRX Serie rausgebracht, die perfekte Kurbel Übersetzungen haben. Gibts alternative Kurbel Hersteller?
2. Größere Pizza hinten - heißt Schaltwerk Tausch. Das Maximum der 105er sind 34 Zähne. Gibt es ein langes Schaltwerk, das ich tauschen könnte, das mit dem 105 STI kompatibel ist? MTB Schaltwerke fallen ja raus.

Empfehlungen / Tipps?
 
Du solltest ein langes Schaltwerk am Rad haben. Dann kannst du auch einfach den Wolftooth Roadlink Adapter dazu packen und 11-40 Z. fahren. Je nachdem wie lang die Kette jetzt ist, kann noch eine neue fällig werden.
 

Stifflers_mom

Neuer Benutzer
Wolftooth oder Gabaruk sehen interessant aus. Im Laden wo ich das Bike gekauft habe, haben sie für mich auch nach so einem Schaltwerk adapter geschaut, aber gesagt dass der nicht kompatibel mit dem Bike ist. Bin aber nicht sicher ob das der Wolftooth oder ein anderer war...
Scheinbar hat jemand das RD-5000-GS Schaltwerk auch mit einer 40 Kassette zum laufen bekommen... Wäre ein Versuch wert.

Lieber wäre mir trotzdem eine Kurbel Lösung, da ist einfach deutlich mehr Luft als nur ein paar Zähne hinten. Noch jemand Kommentare zu dem unkonventionellen BB90 Lager? Scheinbar ist es überhaupt schwierig, andere passende Tretlager für den Rahmen zu finden?
 

halbtuer

Neuer Benutzer
Also ich fahre an meinem Cyclocross von Stevens ein Ultegra RX RD-RX800 GS 2x11-fach Schaltwerk ohne Adapter und mit einem 11-40 Mountainbike Kassette.
An meinem Cube Nuroad fahre ich ein Ultegra 2x11-fach Schaltwerk RD-R8000 GS mit dem RoadLink DM und einer 11-42er Kassette.
Beides funktioniert sehr gut. Du solltest nur beachten das MTB Kassetten schmaler sind als die vom Rennrad. Somit musst du noch einen
Distanzring 1mm für 10-fach Rennrad Kassetten einbauen und eine neue Kette.
Was ich allerdings noch erwaehnen sollte ist die Tatsache das du auf keinem Fall vom grossten Ritzel auf das grosse Kettenblatt schalten solltest, das geht nciht mehr. Ist eigentlich auch nicht notwendig aber wenn man nicht aufpasst, koennte es unter Umstanden dein Schaltwek abreissen, da auf der Kette dann zu viel Zug ist.
 
Oben