EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

Dieses Thema im Forum "Technik, Material und Leichtbau" wurde erstellt von Thomas, 13 Mai 2009.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas ### Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    30 Januar 2004
    Beiträge:
    1.294
    [​IMG]

    Mit der Erstauflage der EHBE scheinen die Organisatoren Indra und Ingo offene Türen in der Custom-Bicycle Szene eingerannt zu haben.

    Hatten sie Anfangs nur vor, das halbe Foyer, sowie einen Saal im Congress Centrum in Schwäbisch Gemünd für Ihre Veranstaltung zu nutzen, kristallisierte es sich bereits vor Monaten heraus, das das nicht reichen dürfte - so wurde dann auch das komplette Foyer, zwei Säle sowie der Eingangsbereich für die European Handmade Bicycles Exhibition genutzt (Ausstellerplan: http://fotos.mtb-news.de/photos/view/351842)

    [​IMG]
    Indra & Ingo - die Organisatoren - ziemlich geschafft am ersten Abend der EHBE

    Rund 3000 Besucher haben das Wochenende genutzt, um sich rund um die handgefertigten Fahrräder zu informieren. Einige Besucher waren schon mit konkreteren Vorstellungen vor Ort und haben sich gleich für die Herstellung eines Maßrahmens direkt am Messestand vermessen lassen.

    Im Vergleich zu Eurobike ging es auf der sehr viel kleineren EHBE mit knapp 70 Ausstellern extrem familiär, entspannt, vielleicht auch einen Hauch chaotisch, aber auch sehr sympathisch zu. Die Aussteller kamen aus zahlreichen europäischen Länder - dem Feedback zufolge dürften sie alle auch kommendes Jahr wieder dort anzutreffen sein.

    Für die Aussteller bildet diese Messe einen neuen und bisher einmaligen Treffpunkt, es wurde zahlreiche Kontakte geknüpft und untereinander konkrete Möglichkeiten diskutiert, wie man durch Zusammenarbeit noch besser werden kann.

    Bei den ausgestellten Fahrrädern und Teilen war für meinen Geschmack von ausgefallen, skurril, detailverliebt bis hin zu revolutionär und wunderschön alles dabei.

    Bei einigen Exponaten hat man bei jedem weiteren Hinsehen neue Details entdecken können. Ich habe versucht für euch auf Fotos ein paar Impressionen festzuhalten - im Fotoalbum gibt es noch mehr Fotos dazu.

    Langenberg ( http://www.langenberg-manufaktur.de/outdoor.html - auch das Foto oben) bietet Maßrahmen an. Als Spezialität werden die Übergänge zwischen den Rohren mit Silberlot aufgefüllt und dann glattgeschliffen - laut Sven (auf dem Foto) ist das sehr, sehr, aufwändig.

    Das sieht im rohen Zustand etwa so aus
    [​IMG]

    und ist jetzt schon superglatt.

    Gepulvert kommt dann ein Rahmen in dieser Optik heraus:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Langenberg hatte auch dieses Bahnrad "Goldjäger" am Stand:
    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Seven Cycles ( http://www.sevencycles.de )
    bietet verschiedene High End Maßrahmen an und ist einer der größeren Hersteller in dieses Segment. Die Rahmen werden in den USA auf Maß hergestellt.

    [​IMG]
    Aus Titan - die "7" ist an verschiedenen Stellen des Rades nochmal angebracht

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Auch Darren Mark Crisp verwendet Titan ( http://www.crisptitanium.com )
    Darren kommt eigentlich aus den USA , wohnt und arbeitet seit Jahren aber in Italien und stellt dort seine Rahmen her.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Jens Heid bietet unter dem Namen "Neueck" ( http://www.neueck-custombikes.de/ ) handgefertigte Rennrad und MTB-Rahmen an - Markenzeichen : das gefräste "N" am Heck:

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    SRAM
    Auch Branchenriese Sram war vor Ort und zeigte eine neue Nabe mit dem Traditionsnamen "Torpedo" - diesmal allerdings ohne Gänge:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Man kann von aussen mit einem Schraubenzieher umstellen, ob die Nabe fixed ist oder einen Freilauf hat - perfekt also für alle, die Fixiefahren probieren wollen, aber noch nicht wissen ob es für sie ideal ist. Die Nabe gibt es in allen Eloxalfarben, die auf dem Foto abgebildet sind.

    Ich hatte früher mal den zweiten Schalthebel von rechts an einem Kinderrad :)
    [​IMG]

    Zumbi ( http://www.zumbicycles.com )

    Mit diesem Rahmen aus Polen wurde am Wochenende beim Weltcup mitgefahren:
    [​IMG]
    [​IMG]
    auch im Angebot: Modelle für Dirt, Street und 4X
    [​IMG]

    Die sehr sympathischen Polen würden auch gerne auf der Eurobike ausstellen, haben aber trotz früher Anmeldung eine Absage "sind schon voll" bekommen - wer evtl. ein paar Quadratmeter übrig hat und seinen Stand teilen möchte kann sich an Paweł Matuszyński bei Zumbi wenden.

    Demon Frameworks ( http://demonframeworks.com/ )

    Tom Warmerdam bietet handgemachte Stahlrahmen mit viel Liebe zum Detail an - sowas schon mal gesehen?!
    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Cycloholic ( http://www.cycloholic.de/ )

    Eher ausgefallen und auf Show bedacht sind die Cycloholic - Räder (?)
    [​IMG]

    Rainer vom Mountainbike-Magazin macht hier gerade einen Fahrtest:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Auch von Cycloholic: die an mehreren Stellen im Messebereich ausgestellte, ohrenbetäubend laute Schrottkunst ( Video )

    [VIDEO=1701]http://videos.mtb-news.de/videos/1/_/video/CYCloholic-hoellenmaschineflv.m4v[/VIDEO]


    Ganz ausgefallen: Cerchi Ghisallo ( http://www.cerchiinlegnoghisallo.com )
    Aus Italien kommen diese einmaligen Holzfelgen, Holz-Schutz-Bleche (eher Hölzer), Kettenabdeckungen, Gepäckträger etc.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]


    Ebenfalls aus Italien: auf Maß hergestellte Rennräder von Zullo ( http://www.zullo-bike.com/ ). Das Logo findet sich überall auf dem Rad wieder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    In den USA auf Maß hergestellt: Rennräder und MTBs von Independent Fabrications. ( http://www.ifbikes.com )

    In Deutschland kann man sich bei Ken Bloomer in Füssen dafür vermessen lassen ( www.ifbikes.de )

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und so sieht das Ausgangsmaterial für viele der Hersteller aus:

    Rohre und Muffen von Reynolds

    [​IMG] [​IMG]

    Mal was ganz anderes: Street-BMX Bikes handgemacht von Thomas Dorsch.
    Der Stuttgarter bietet die superleichten Räder unter dem Namen SVEVO an ( http://www.svevobikes.com )

    [​IMG]

    Eher exotisch sind die Räder von Brano Meres ( http://www.bmeres.com ). Absoluter Hingucker ist das Bambus / Carbon-Bike:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach Auskunft ist das Teil normal fahrbar und wiegt unter 11 Kilo. Auf seiner Website gibt es Fotos von dem Bike in Action ( http://www.bmeres.com/bambooframe.htm )

    Auch von Brano Meres dieser Gitter-Rahmen in Fischer-Technik Optik:
    [​IMG]

    Zubehörteile aus Japan hatten die Shopbetreiber von http://www.[B]japan-bikeparts.de[/B]/ dabei.

    Viel Handarbeit: das handgehämmerte (!!) Honjo Schutzblech:

    [​IMG]

    Pedale in allen Variationen, darunter auch solche, die man aufstecken oder abklappen kann:
    [​IMG]

    Aus Karlsruhe waren Fixie Inc. vor Ort. ( http://www.cycles-for-heroes.com/ ) Am wohnlich eingerichteten Stand gab es die Cycles for Heroes (so der eigene Slogan) zu bestaunen.

    [​IMG]

    Das ideale Gefährt für Bike-Polo:
    [​IMG]

    Sieht neu schon alt aus: Rost-Optik. Der Rahmen hat mehrere Wochen den Regen Karlsruhes genossen und dabei eine Rostschicht an der Oberfläche aufbauen können.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Brunn Parts habe ich in meinem ersten Bike-Workshop 199? schon bestaunt ;) ( http://www.brunn-bikeparts.de )

    Wolfgang Brunn (links) stellt seine komplette Produktpalette in Esslingen selbst her.

    [​IMG]

    Klassiker von Brunn: der Vorbau
    [​IMG]


    Aus Vilters in der Schweiz kam der Tüftler Florian Schlumpf auf die EHBE ( http://www.schlumpf.ch/ ) :
    [​IMG]

    Mit im Gepäck: die Schlumpf Getriebekurbel für den Gates Carbon Drive!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Geschaltet wird wie bei den anderen Schlumpf-Getrieben auch hier mit einem kurzen Hackendruck nach innen.

    Ausgefallen: Tilo Chlupka von Tilos Bikeshop ( http://www.tilosshop.com/ ) mit dem Keingelenker .
    (Mein "OK" bitte wegdenken ;))

    [VIDEO=1702]http://videos.mtb-news.de/videos/1/_/video/keingelenkerflv.m4v[/VIDEO]

    Kategorie wunderschön: De Rosa Rennräder! (http://www.derosabike.it/ (Achtung, die Website bräuchte dringed eine Renovierung :D:D))
    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch am De Rosa Stand: mit dem Rad war Eddy Merckx erfolgreich unterwegs:
    [​IMG]


    Werkzeug: Die Raschbl ( www.mh-conceptions.de )

    Das Postmount-Fräswerkzeug hatten wir vor einiger Zeit auf MTB-News.de vorgestellt - das sind die Macher der Raschbl:

    [​IMG]

    und so sieht die Raschbl im Einsatz aus

    [​IMG]

    Reset Racing ( http://www.reset-racing.de/ )

    Norbert Köhn war mit seinen Reset Racing Components da:
    [​IMG]

    Neben Pedalen, Steuersätzen und Werkzeugen, die unter dem Label Reset laufen macht er auch den Vertrieb für Columbus-Rohrsätze hier in Deutschland sowie den Dämpferservice für die Scott-Bikes.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gebla - die Initialen von Georg Blaschke ergeben den Firmennamen dieser Rahmenschmiede aus der Nähe von Schweinfurt. ( http://www.gebla.de ) Georg hatte bereits 1992 sein erstes Fully selbstgebaut.
    Er arbeitet im Hauptberuf als Design Engineer in der Schaltungsentwicklung bei SRAM.

    Einfach schön:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fokus auf Leichtes: Nordischer Rahmenbau ( http://www.nordischer-rahmenbau.de )
    Oliver Grest aus Bad Eilsen stellt superleichte Räder und Komponenten her -komplett handgemacht, daher auch nicht ganz billig. Das Rennrad wiegt komplett 5,3 Kilo.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Kam aus den Alpen vom Biken und baute Freitag nachmittag erst auf: Jürgen Schlender von Alutech
    [​IMG]

    Dailybread ( http://www.dailybreadcycles.net/ ): in Berlin baut Götz Haubold nach Kundenwunsch puristische, alltagstaugliche und bezahlbare Stadträder auf

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Kommendes Jahr soll die EHBE erneut stattfinden - Infos dazu gibt es dann wieder hier: http://e-h-b-e.eu/

    Die Organisatoren Ingo und Indra hatten auch selbst einen Stand mit http://www.2soulscycles.com/ - der war allerdings noch nicht aufgebaut als ich vor Ort war, da die beiden die Messe am organisieren waren.

    Soviel zur EHBE 2009 - Fotos dazu habe ich mit ehbe2009 im Fotoalbum getaggt - wenn du auch Fotos dazu hochlädst mach am besten das gleiche, dann sind die Fotos gut zu finden.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Heck

    Heck MItglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2008
    Beiträge:
    353
    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    Sehr schöner Bericht, da sind ein paar nette Sachen dabei.
    Ich hatte insgeheim gehofft, der Laden der mein Bike aufbaut war auch dort vertreten weil ich bis jetzt noch nix gehört habe, aber leider nicht ;)
     
  4. Beast

    Beast Guest

    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    Schöner Bericht, Kompliment. :)
     
  5. teaman

    teaman nix drauf ..... außer Zahnbelag

    Registriert seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    6.381
    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    sabber.... lechz..... :daumen: da wohne ich fast vor der Türe und hatte keine Zeit das zu sehen. Schade. Hoffe das die Messe 2010 wiederholt wird.
     
  6. Al_Borland

    Al_Borland son of a mother Mitarbeiter Supermoderator

    Registriert seit:
    22 Dezember 2006
    Beiträge:
    8.254
    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    hat e-rockit was neues gezeigt von ihrem prototypen?
     
  7. Flitzetina

    Flitzetina Rennschnecke

    Registriert seit:
    5 März 2009
    Beiträge:
    3.492
    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    Schöner Bericht und tolle Räder - einfach herrlich :-D
     
  8. inCUBEus

    inCUBEus Rad fahrend & Form suchend

    Registriert seit:
    26 Juli 2007
    Beiträge:
    7.369
    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    Klasse Bericht und Fotos! Danke dafür :)
     
  9. Enno H.H.

    Enno H.H. Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 April 2009
    Beiträge:
    16
    AW: EHBE: Eindrücke von der European Handmade Bicycle Exhibition - Handmade Messe

    Moin,
    diese kreativen Köpfe halten den Laden am laufen.
    Prima, weiter so.
    Gruß
    Enno H.H.