• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Edge 705 geht nach 3 Sekunden wieder aus

DocEmmetBrown

Man erntet was man sät
Registriert
28 März 2009
Beiträge
1.768
Punkte Reaktionen
372
Hallo hier Doc,

ich habe mir einen Edge 705 gekauft der offensichtlich einen defekt hatte. Das habe ich auch vorher gewusst. Natürlich habe ich mich dann drangegeben das Problem zu beheben. Der Edge lies sich zwar einschhalten, ging aber nach ca. 3 Sekunden wieder einfach aus. Das gleiche auch mit dem USB Kabel. Kein Zugriff möglich. Auf deutschen Seiten habe ich zu diesem Edge 705 Problem nichts gefunden. Erst als ich auf Englisch danach gesucht habe bin ich auf einen Threat in einem amerikanischen Forum gestoßen. Da gab es wohl das Problem zuhauf mit der jetzt nicht mehr verfügbaren Software Version 3.20. Als ich dann auf der 4. Seite dieses Treats angelangt war stand da eine Prozedur die ich dann probiert hatte.

https://forums.garmin.com/showthread.php?9901-705-3-0-gt-3-2-dead/page4

Also, sollte jemand mit desem Fehler ein Problem haben sollen, hier ist die Anleitung.

1. Die Garmin Software WepUpdater downloaden und installieren.

2. Die Software WebUpdater auf einem internetfähigen PC starten bis die der Webupdater an den Punkt angekommen ist wo er das Gerät sucht. Dann den voll geladenen Edge 705 ans USB Kabel anschließen und gleichzeitig den Button Joystick nach oben Richtung Display drücken (nicht mehr loslassen). Dann auf in WebUpdater auf Gerät suchen drücken sobald das Gerät vom PC erkannt worden ist. (bzw. so lange versuchen bis das Gerät gefunden wurde)

3. Wenn das Gerät gefunden wurde kann man in WebUpdater auf weiter drücken (dabei immer noch den Joystick gedrückt halten). Webupdater inizialisiert das Gerät auf Updatefähigkeit. Wenn bereits die letzte Software installiert ist auf suchen gehen und die Software 3.30 erneut aussuchen. Auf weiter klicken und das Update bzw. das beschreiben des Geräts abwarten. (dabei immer noch den Joystick halten)

4. Webupdater meldet dann wenn die Prozedur beendet ist. Dann WebUpdater beenden. (Joystick halten)

5. Die Verbindung zum PC mit ausloggen das Geräts USB mäßig beenden. Nachdem der Edge aus ist den Joystick loslassen.

Danach konnte ich den Edge 705 wieder ganz normal einschalten und benutzen.

Nur für alle die, die es noch nicht wussten.

Doc​
 

JHDVi

MItglied
Registriert
14 Mai 2009
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
2
Hallo Doc
Hat leider nicht geklappt.
Sobald ich das USB Kabel ziehe, geht der 705er aus,lässt sich nicht laden oder anschalten.
Geht sofort wieder aus.
Vielleicht hilft ein downgrade auf 3.10?
Komischerweise ist er Samstag nach dem Update und Hardreset noch 2 Std auf der Strecke gelaufen.
Plötztlich dann hattte er abgestellt.
Ich hoffe Du kannst mir noch helfen ich brauche den 705 nächsten Samstag fürs MTB Rennen.

Gruß JHDVi
 

MTB-Andy

Neuer Benutzer
Registriert
29 Juni 2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
3
Hallo Doc, hallo Gemeinde!
Ich habe mich gerade aus dem einzigen Grund hier auf dieser Seite registriert (weitere Gründe werden bestimmt noch folgen).
Aber was ich sagen möchte ist viiiielen herzlichen Dank Dir Doc dafür, dass Du Dein Wissen hier in diesem Thema weiter gegeben hast!!!
Ich habe mehrere Tage mit allen Mitteln (gut dass ich noch den alten Garmin WebUpdater hatte) gekämpft und habe den EDGE 705 nicht zum laufen bringen können. Zuerst ist das Bild eingefroren beim Start, danach hat er immer wieder neu gestartet (am Ladegerät hängend) um in 3-5 Sekunden abzubrechen
Ich dachte schon, dass ich das Gerät selbst nicht zum Laufen bringen werde (wie übrigens einige andere Radfahrer in anderen Foren) und hoffen muss, daß der Garmin Support mir da hilft...
Die von Doc beschriebene Methode hat aber sofort gewirkt und nun freue ich mich wieder das GPS-Gerät in Betrieb zu nehmen.
Ich wünsche allen noch eine schöne Sommer Saison ob auf dem Bike oder ohne!
Schöne Grüße aus Wiesbaden,
Andy
 
Oben