Diebstahl bei Dan Martin und Romain Bardet: Kaum gestürzt schon bestohlen

stahlwade

wattmesserlos
Ob ein solcher Diebstahl denkbar wäre?
In Zeiten, wo Souvenirjäger mittlerweile so dreist, enthemmt und rücksichtslos sind, ersthelfende Rettungssanis nach einem Verkehrsunfall zur Seite zu schieben, um ein besseres Handyfoto von den Leichen und Schwerverletzten knipsen zu können – auf jeden Fall.
 

cycliste17

Aktives Mitglied
Ich erinnere mich dass den Mountainbike-Profis ganze Fahrräder beim Training gestohlen wurden. Sie wurden mit Waffen bedroht und überließen dann die Räder den Räubern. Bin mir aber nicht sicher ob das bei einer WM oder bei Olympischen Spielen war. Dreiste Diebe kennen keine Grenzen.
 

z1000

Das lassen wir jetzt einfach so.
Nicht Diebstahl mit Raub vermengen !
Diebstahl (§ 242 StGB) = Wegnahme in Zueignungsabsicht
Raub (§ 249 StGB) = Wegnahme in Zueignungsabsicht + Gewalt
Raub ist - im Gegensatz zum Diebstahl - ein Verbrechen, wohingegen der Letztgenannte grundsätzlich nur ein Vergehen darstellt.
Umgangssprachlich wird das immer irgendwie synonym verwendet. Das ist grob falsch.
 
Oben