• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

DI2 und Garmin 1030+

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
7.135
Punkte Reaktionen
11.158
Ihr Lieben, ich bräuchte tatsächlich mal Tipps. Vor einer Woche habe ich mein neues Tarmac mit DI2 incl. Powermeter bekommen. Die letzten 11 Jahre habe ich ausschließlich italienische Gruppen gefahren. Nein, es soll kein Bier+Popcorn-Thread werden. :D Das Rad ist Klasse, aber mit der DI2 bin ich bis jetzt noch nicht glücklich. Ist aber auch meine erste elektronische Gruppe.
1. Semi-Syncro bzw. Syncro-Modus funktionieren meines Erachtens nicht zufriedenstellend. Das automatische Gegenschalten erfolgt verzögert. Das heißt, wenn ich vorne aufs kleine Blatt schalte, erfolgt das automatische Gegenschalten zeitverzögert. Das hat zur Folge, dass ich eine Kurbelumdrehung lang in ein Loch trete. Beim Hochschalten ist es nicht so störend. Ist das normal? Lässt sich das evtl. über die APP korrigieren? Ich erwarte ein simultanes Gegenschalten, wie es meine mechanische Campa kann und wie die Bezeichnung Syncro-Shift es impliziert.
2. Mein Garmin 1030+ findet den DI2-Sensor nicht. Ich habe mir einen Wolf geschaltet, hoch-runter-vorne-hinten, nix passiert. Dreimal versucht, dann Schnauze voll. Jetzt kann ich den Ladestand und die Gänge nicht anzeigen. Ist sicher verzichtbar, aber ärgerlich. Akku müsste voll sein. Ideen?
3. Die Kurbel hat ein beidseitiges PM. Bei der Suche nach Leistungssensoren findet der Garmin 2 Stück. Die kann ich aber nicht beide gleichzeitig koppeln. Wenn ich einen verbinde, wird der andere getrennt. So habe ich natürlich auch keine Verteilungsanzeige rechts-links. Egal, welchen Sensor ich verbunden habe, zeigt er mir 100% rechts an. Ich gehe von einem Anwenderfehler aus. Nach was muss ich den Garmin suchen lassen?
Danke für Tipps. :)
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
6.885
Punkte Reaktionen
4.870
Das man beim herunter schauen in ein leichtes Loch tritt, ist meiner Meinung nach normal. Du kannst aber mal versuchen, über die Software, ein anderes Ritzel für das was herunter schalten zu wählen.

Hast du überhaupt die Bluetooth Einheit verbaut, damit die Di2 sich mit dem Edge koppeln kann?

Was für ein Powermeter hast du?
 

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
7.135
Punkte Reaktionen
11.158
Das PM der DA-Kurbel.
Hast du überhaupt die Bluetooth Einheit verbaut, damit die Di2 sich mit dem Edge koppeln kann?
Das Tarmac kam so, wie es jetzt da steht, von der Stange. BT-Einheit sagt mir jetzt erst mal nix.
Das man beim herunter schauen in ein leichtes Loch tritt, ist meiner Meinung nach normal. Du kannst aber mal versuchen, über die Software, ein anderes Ritzel für das was herunter schalten zu wählen.
Meine mechanische Campa kann das aber besser. Und ein anderes Ritzel zu programmieren, nützt für den zeitlichen Verzug auch nichts.
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
6.885
Punkte Reaktionen
4.870
Für Bluetooth brauchst du das.
Vergiss nicht gleich ein Kabel mit zu bestellen.

Das mit den schalten ist leider so. Es gibt zwar in der Software eine Option für die Schaltgeschwindigkeit, aber ein Loch beim herunter schalten bleibt trotzdem.

Wenn nach Sensoren suchst, dann gibt es eine Option, das nach ANT+, statt Bluetooth gesucht werden soll, oder umgekehrt, ich habe es gerade nicht im Kopf. Das kannst du mal versuchen, um das Powermeter zu koppeln. Ansonsten Frage dich mal Google, wie man das Powermeter mit Garmin koppelt, oder schau in die Bedienungsanleitung.
 

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
7.135
Punkte Reaktionen
11.158
Das mit den schalten ist leider so. Es gibt zwar in der Software eine Option für die Schaltgeschwindigkeit, aber ein Loch beim herunter schalten bleibt trotzdem.
:(
Für Bluetooth brauchst du das.
Merci. Sendet denn der DI2-Sensor als einziger via BT? Mal sehen, wo ich das Teil unterbringe.
Das kannst du mal versuchen, um das Powermeter zu koppeln.
Der Garmin findet das PM, leider sogar 2 davon. Aber er behandelt beide Sensoren als einseitig und ich habe bis jetzt noch keine Option gefunden, um spezifisch nach beidseitigem PM zu suchen.
 

Pfau

Cinglé du Mont Ventoux
Registriert
24 Juni 2009
Beiträge
2.002
Punkte Reaktionen
529
:(

Merci. Sendet denn der DI2-Sensor als einziger via BT? Mal sehen, wo ich das Teil unterbringe.

Der kann per BT oder ANT+ senden. Da hast du freie Auswahl.

Der Garmin findet das PM, leider sogar 2 davon. Aber er behandelt beide Sensoren als einseitig und ich habe bis jetzt noch keine Option gefunden, um spezifisch nach beidseitigem PM zu suchen.

Wenn es der Shimano PM ist, dann kannst du auch hier zwischen ANT+ und BT wählen. Nur einmal koppeln. Mehr ist nicht erforderlich.
Es gibt aber auch PM mit DuraAce Kurbel von Stages und 4iiii. Dort ist die Übertragung anders gelöst. Müsste ich jetzt auch erst nachschlagen wie der genaue Weg ist.
 

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
7.135
Punkte Reaktionen
11.158
Wenn es der Shimano PM ist, dann kannst du auch hier zwischen ANT+ und BT wählen. Nur einmal koppeln. Mehr ist nicht erforderlich.
Es ist der Shimano-PM. Die Sensorsuche findet aber 2 Sensoren für die Leistungsmessung. Ich kann, wie oben geschrieben, auch nur einen koppeln, weil der andere dann getrennt wird. Egal, welcher gekoppelt ist, habe ich keine Seitenanzeige, sondern 100% rechts. Ich habe jetzt mittlerweile - glaube ich - alle YT-Videos durchgeschaut, bin aber noch kein bisschen schlauer. Mein Problem ist anscheinend zu trivial, das wird nirgends abgehandelt. Vielleicht bin ich auch einfach zu blöd für moderne Technik.
 

Marathonquaeler

Privatus
Registriert
14 Juli 2005
Beiträge
11.084
Punkte Reaktionen
12.706
Hallo Yeti, also so wie ich das auf der Bedienungsanleitung des powermeters gelesen habe, muss nur die
5-stellige ANT ID eingegeben werden, die sich an der Innenseite der rechten Kurbel befindet.
Der Powermeter hat sonst nichts mit dem restliche Di2 Gedöns zu tun.
dieses komische WU111 brauchst du nur wenn du die Di2 nicht über USB programmieren willst.
So habe ich das jedenfalls verstanden
 

Schwarzwaldyeti

Fünffach spezialisiert
Registriert
25 Mai 2011
Beiträge
7.135
Punkte Reaktionen
11.158
So, langsam kommt Klarheit in die Sache. Es ist gar nicht die originale DA-Powermeter-Kurbel (R9100-P), sondern Specialized baut seinen eigenen Powermeter an die DA-Kurbel (R9100). Das habe ich aber jetzt erst gemerkt. :rolleyes: Trotzdem sollte der lt. Speci-HP beidseitig messen. Dann geht's morgen erst mal zu meinem Dealer, der freut sich garantiert, wenn er versuchen darf, bei Speci jemanden ans Telefon zu bekommen.
 
Oben