• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Di2 im Stand plötzlich leer

Patrice_F

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich habe mein Rennrad seit Dezember 19 und seit da eigentlich auf der Rolle eingespannt. Zu Beginn habe ich die Di2 vollständig aufgeladen und hatte nie Probleme. Bin dann im Dezember 19 bis Januar 2020 ca. 700km mit dem Renner gefahren, der Grossteil davon auf der Rolle. Die Di2 hatte nie Probleme gemacht und zeigte auch bis Ende Januar 20 die vollen 5 Akkustriche (bei meinem Rennrad ist das Di2 Display verbaut) an.

Leider hat mich Ende Januar die Grippe erwischt und ich konnte die letzten 10 Tage nicht trainieren/fahren, weshalb das Bike unbenutzt auf der Rolle eingespannt blieb. Als ich heute endlich mal wieder eine lockere Fahrt machen wollte, ging bei der Di2 gar nix mehr. Akku war komplett unten und ist jetzt wieder am laden.

Die Internetsuche hat dann BT Probleme mit der e Tube App ausgespuckt, aber ich habe die App gar nicht installiert und nie was gemacht mit BT gemacht. Überhaupt war der Renner eigentlich die ganze Zeit immer auf der Rolle eingespannt. Wie kann es sein, dass dann plötzlich der Akku innert 10 Tagen von voll auf komplett leer geht? Wo könnte das plötzliche Problem liegen? Wie gesagt hatte ich die ganzen 1.5 Monate davor keine Probleme.

Besten Dank für eure Hilfe
Gruss Patrice
 

406heijn

Heute hat's aber mehr Gravitation als sonst!
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
4.171
Punkte für Reaktionen
2.019
Hat Du den Akku erst einmal geladen? Wenn ja, dann erst einmal aufladen und beobachten, ob das Problem weiter auftritt.
Um die volle Kapazität zu erhalten, sollten Lithium-Ionen Akkus mehrmals aufgeladen werden. Dass dauert dann eventuell eine Weile.

Irgend ein Schaltknopf war nicht zufälligerweise gedrück? (Unwahrscheinlich wenn auf der Rolle eingespannt, aber,...) ;)
 

Patrice_F

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Ja hatte ihn erst einmal voll geladen. Jetzt da zweite Mal. Ist jetzt voll und ich hab ein lockeres Training gemacht.
Es ist einfach komisch, dass er von voller Anzeige dann plötzlich leer war...
Werde das jetzt beobachten und mich dann ggf nochmals melden. Danke
 

pointex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 September 2012
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
236
Hast du einen Edge oder anderen gekoppelten Tacho? Meine Frau hat anfangs des öfteren vergessen den Edge herunterzufahren, dieser hat dann die DI2 leergesaugt.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
3.119
Punkte für Reaktionen
1.165
Hast du einen Edge oder anderen gekoppelten Tacho? Meine Frau hat anfangs des öfteren vergessen den Edge herunterzufahren, dieser hat dann die DI2 leergesaugt.
Kann unter normalen Umständen eigentlich nicht sein. Bevor sie Di2 leer ist, ist der Akku vom Edge schon lange keine Energie mehr.
 

pointex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 September 2012
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
236
Doch, wenn der Edge am Ladegerät hängt und das Rad im Keller steht..
 

pointex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 September 2012
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
236
Also SIE hat es zweimal geschafft! War dann eher uncool den Glockner mit einem Leeren Akku zu fahren.
Seit dem sie explizit ausschaltet keine Probleme mehr.
 

Patrice_F

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Danke euch. Nein hab keine weiteren elektronischen Geräte in der Nähe. Hab Sonntags voll aufgeladen. Seit da hält er die volle Ladung. Werde es beobachten.
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2015
Beiträge
1.504
Punkte für Reaktionen
329
Hatte ich auch mal. Brauchst einen neuen Akku.
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2015
Beiträge
1.504
Punkte für Reaktionen
329
Der ist keine 2 Monate alt...
Ab Kauf, nicht ab Herstellung des Akkus.

Nach mehreren Jahren mit diversen Di2-Rädern kann ich nur sagen, dass alle Probs immer gleich weg waren nach Tausch des Akkus. Falls dein Akku sich noch laden lässt, wird sich dein Problem evtl. aber auch wieder geben, der Akku braucht zunächst ein paar Lade- und Entladevorgänge, das hatte ich bei einem neuen Akku auch mal.
 

Patrice_F

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Ok, ja hatte ihn ja nur 1mal voll geladen (und danach eben das zweite Mal). Bis jetzt immer noch voll.
 
Oben