1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Das Forum Schläft...Lasst Es Uns Aufwecken!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von fineleric, 27 April 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. fineleric

    fineleric Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    27 April 2018
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen....

    in den vergangen Tagen, wenn nicht gar Wochen hab ich irgendwie das Gefühl, dass das Forum und die News mehr und mehr einschlafen!

    Die neue Dura Ace wird vorgestellt:
    - kein Artikel in den News!
    - ich schreibe was ins Forum dazu, nach 4 Tagen 245 Aufrufe und 0 (null) Antworten.
    Und das bei einem solchen Thema, wenn der größte Hersteller seine absolute Top-Gruppe erneuert.

    Keine Erwähnung der Tour de France in den News. Ich will gar nicht wissen, welche anderen Themen dort übersehen werden.

    Spaßeshalber hab ich mal nach "Eurobike" in den News gesucht: 2015--> 2 Artikel, 2014--> 0 Artikel, 2013-->1 Artikel und so weiter....

    Wenn ich das mal mit dem Schwesterforum mtb-news vergleiche, dann mach ich mir irgendwie Sorgen, dass dieses so lieb gewonnen Forum irgendwann so verschlafen ist, dass es es sich selber auslöscht.

    Was meint ihr? Wie kann man hier mal wieder leben in die Bude bringen? Wie kann man die News-Seite zu einer echten News-Seite machen, die alle Aspekte der Rennradfahrens abdeckt?
    Denn wenn das hier weiter so ruhig ist, dann schreiben irgendwann selbst die alten Mitglieder nix mehr und neue finden den Weg bestimmt nicht hier her.

    Gruss
    Finel
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. onkeljoni

    onkeljoni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2016
    Beiträge:
    846
    Hm, du hast dich heute angemeldet und genau diesen einen Beitrag hier geschrieben. Wie kannst du dann hier schon was geschrieben haben zum Thema Dura Ace? Doppelaccount, Fake?
     
  4. Condor76

    Condor76 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2015
    Beiträge:
    595
    Solange die Hersteller im RR-Bereich an den Kunden vorbei entwickeln und mir den Mist trotzdem aufdrängen, und sie mir mit immer mehr Standards kommen, solange interessiert mich deren Neuheiten auch nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2018
    Roland E. gefällt das.
  5. BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Genussbiker

    Registriert seit:
    18 Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Die falschen Tabletten erwischt heute morgen ?
    :idee:
     
    Sadwick und oldie49 gefällt das.
  6. dapf

    dapf Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31 August 2016
    Beiträge:
    186
    Vielleicht sitzen die alle lieber auf dem Rad als vorm Rechner/Smartphone etc.?
     
  7. AnD3rS

    AnD3rS MItglied

    Registriert seit:
    14 September 2008
    Beiträge:
    41
  8. prince67

    prince67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2011
    Beiträge:
    3.672
    .
    Danach hab ich auch gesucht.

    Das ganze hier roch schon nach so einem Kopie-Bot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2018
  9. stevensed

    stevensed -__-

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.785
    Hatte ich als Unterhaltung am Samstagmittag verfasst. Wenn ich darauf nix in der Form nix bekomme, dann vielleicht hier: smile sulky.

    Hallo,
    von meiner Seite gibts dazu nur in einer Unterhaltung einen Kommentar. Denn das hat auf der großen Bühne meiner Ansicht nach kaum Sinn - da kommen eh nur Sprüche, allem Anschein nach.

    Das Forum schläft. Das kann durchaus sein.

    Das Forum ist allerdings groß. Bloß ist wohl nicht immer an allen Ecken und Enden wirklich viel los.

    Die Klassikerecke (also der Bereich) ist eigentlich immer gut besucht, rein subjektiv empfunden. (Ist offensichtlich alles eher subjektiv) Die Sammler haben ihre Ansprüche und wahrscheinlich gibt es wenige andere Foren, die derart kompetent in dieser Hinsicht sind. Wer sammelt, findet hier Freunde, ich persönlich halte mich da raus - was Einmischung mit sich bringt, das hab ich auch schon mal sehr anschaulich miterlebt. (Und letztlich liegt darin vielleicht auch das grundsätzliche Merkmal eines Forums, wo jeder Hans und Franz seinen Senf dazu gibt.)

    Aber letztlich hilft man sich dort - wie auch im Faden [Bastelfrage] - kompetent.

    Die Kaufberatung hat so ihre Tücken und Eigenheiten - ich persönlich kann es wenig gut leiden, wenn ein unbedarfter Neuling sofort auf alle möglichen Einstellungsparameter hingewiesen wird und nach Eröffnung eines Threads vielleicht noch weniger sicher ist, als zuvor. Im Vergleich zum Nachbarforum finde ich den Ton hier manches Mal ziemlich hölzern. Man macht einen Spruch und die Leute merken an, dass der "absichernde" Humorsmiley fehlt. Mal ganz ehrlich, da sind die Kollegen auf den breiten Reifen [mtb-news] wesentlich entspannter. Und Hinweise bekommt man da auch.

    Betreffend der der Kaufberatung: es überschneiden sich da auch Interessen vieler verschiedener Parteien. Wenn man es ganz genau nimmt, dann wäre es nur seriös, auf konkrete Nachfragen in einer Unterhaltung zu Antworten. Wir verhalten uns da wie ein Staat oder ein Königshof. Es ist letztlich auch nicht meine Aufgabe, öffentlich "Werbung" für bestimmte Anbieter zu machen.

    Nun ist das allem Anschein nach ein sehr grundlegender Interessenkonflikt, der viele Aspekte des Internet prägt. Wie man Nachwuchs "generiert", weiß ich ehrlich gesagt nicht. Zumindest hab ich da keine Zauberformel parat.

    Wer sich auf das Forum einlässt, kann hier viele Dinge rund um das Fahrrad entdecken.

    Du hattest ja noch konkrete Anmerkungen.
    So eine HighEndgruppe muss man sich ja auch leisten können. Wer das kann, wird wohl jeden Teaser darüber gerne goutieren, egal woher der kommt.

    Die TdF hat (indirekt) wieder einmal mit einem blöden Dopingfall zu tun. Was in der Sache geschieht oder nicht, werde ich auch nicht weiter kommentieren. Aber es ist wenig erbaulich, dass man dort nicht in der Lage ist, deutlichere Sprache zu sprechen. Der Betroffene sollte schon die Eier haben, sich zurück zu halten - der ist auch finanziell abgesichert. (Die Finanzen/Verträge bilden auch den einzigen noch gebliebenen Grund für das Tammtamm mit Anwälten; ich kenn die Verträge nicht und darüber bin ich auch ganz froh.) Das ist jedenfalls unglaublich unsportlich, was der abzieht und das ist ein Arschtritt für die Moral der gesamten Angelegenheit namens Radsport.

    Da sind andere Verbände deutlicher (Pechstein). Und hinterher bleibt doch immernoch eine äußerst erfolgreiche, weiter geführte Karriere.



    Lange Rede, kurzer Sinn. Manches Mal geht mir hier der Ton auf den Geist. Es wird genauso hart geschrieben, wie der Asphalt es ist, auf dem man rollt. Das muss nicht sein.

    Hab einen schönen Tag!
     
    ennio_99 gefällt das.