Concept Vorbau gegen Cinelli Vai tauschen?

Dieses Thema im Forum "Cyclocross Technik" wurde erstellt von sammo82, 16 Oktober 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. sammo82

    sammo82 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 Oktober 2016
    Beiträge:
    27
    Hallo Leute,

    ich habe an meinem Croix de Fer einen Concept Vorbau dran gehabt.
    Nun habe ich ihn gegen einen Cinelli Vai Vorbau getauscht, den ich noch von meinem Singlespeed rumliegen hatte. Beide haben die selbe Länge.

    Beim Tausch ist mir aufgefallen, dass der Concept Vorbau massiver ist. Das merkt man auch am Gewicht. Kennt jemand diese Marke?

    Was denkt ihr? Kann ich bedenkenlos den Vai dran lassen oder könnte es Stabilitätsprobleme geben? Ich bin nicht gerade der leichteste und fahre auch durch unwegsames Gelände.

    Laut internet ist der Concept in die Kategorie MTB eingeordnet und der Vai in die Kategorie Road.

    Viele Grüße,
    Sammo
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    273
    In diesem ominösen Internet wird auch behauptet, die Erde ist eine Scheibe, und in deren Inneren wohnen die Mondnazis. Oder so.
    Finde heraus, für welchen Einsatzzweck der Hersteller den Vorbau konstruiert hat. Gleiche diese Angaben mit der von dir angedachten Nutzung ab.

    Informationsquelle sollte der Hersteller sein, nicht dieses komische Internet, in dem jeder schreiben kann, was er lustig findet.
     
    Reinivandu gefällt das.
  4. Reinivandu

    Reinivandu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2018
    Beiträge:
    108
    :D

    Echt is des wahr:eek:
    Nachdem sie a stadt auf der Rückseite vom Mond gebaut haben?
    Invasion?

    Meinem Halbwissen nach ist concept eine Eigenmarke für radl Teile des Deutschen Herstellers Focus...
    Bezogen is diese info auch ausm Internet..
    Qualität von den Concept anbauteilen is ok.. eher Robust aber nicht mit hochpreisigen pendants anderer hersteller zu vergleichen...
    Z.B.:Mein dt swiss LRS mit concept Naben is verglichen mit anderen LRS mit der selben Felge aber besseren Naben eher bleischwer..

    Hab den concept vorbau an meinem (Focus)bike gegen einen 3T getauscht, der is auch leichter.... aber auch um 2 cm kürzer..:rolleyes:

    Grüße
     
  5. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    273
    Mach mir keine Angst... :D
    Derby Cycles. Neben Focus gehören noch weitere Marken wie Kalkhoff, Rixe, Raleigh dazu. Auch dort findet man "Concept"-Komponenten. Und an Hausmarken-Rädern, die von Derby gebaut sind.
    Nee, oder?
    Sehe ich genauso. Das dürfte jedoch bei den Hausmarken-Parts anderer Hersteller nicht viel anders sein, wobei ich nicht ausschließen würde, dass es auch bei Hausmarkenteilen verschiedene Qualitätsstufen geben könnte.
     
  6. sulka

    sulka #YouMeToo

    Registriert seit:
    8 Mai 2009
    Beiträge:
    8.934
    Cinelli VAI ist oder war die Einsteigerserie. Für Cinelli ist das massiv und wird für dich wohl unbedenklich sein. Wenigstens konnte ich meinen am CX nicht klein bekommen.
     
  7. Don Vito Campagnolo

    Don Vito Campagnolo It´s all in a days work for Bicycle Repairman!

    Registriert seit:
    29 September 2005
    Beiträge:
    3.066
    Wenn es nicht gerade um die Top-Räder geht, dann steht bei den Hausmarken-Teilen vor allem folgendes im Lastenheft:
    Sehr preiswert im Einkauf.
    Haltbar genug, damit es keine Probleme während der Gewährleistung/Garantie gibt.
    Halbwegs ansehnlich, damit das Komplettrad auch ordentlich aussieht.
     
  8. sammo82

    sammo82 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    17 Oktober 2016
    Beiträge:
    27
    Hallo Leute,

    Vielen Dank für die Infos.

    Vorne grüße,
    Sammo
     
  9. Rene Bianchi

    Rene Bianchi RSC Fuldabrück

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    396
  10. dedieter

    dedieter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7 September 2018
    Beiträge:
    17
    Hallo Rene,

    Danke für den Tipp. Für den steiferen Herrn abseits guter Straßen sicher sehr brauchbar.

    Gruß Didi